Nutzungsvereinbarung für Dorfbus unterschrieben

Hits: 182
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 04.03.2021 07:20 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Das Projekt „Dorfbus Windhag“ ist eine gemeinsame Initiative der Stadt Waidhofen a/d Ybbs und dem „Mobilitätsverein Windhag“ und wurde in enger Zusammenarbeit zwischen dem Magistrat und der Windhager Bevölkerung entwickelt. Gemeinschaftlich werden der Kindergartentransport und diverse (soziale) Fahrtendienste ab März mit „Emil“ („Elektromobilität im ländlichen Raum“) abgewickelt.

Dazu stellt die Stadt Waidhofen a/d Ybbs dem Mobilitätsverein Windhag ein Fahrzeug Marke Mercedes E-Vito mit Elektroantrieb zur Verfügung. Kürzlich wurde der gemeinsame Nutzungsvertrag für das Fahrzeug unterschrieben.

Vormittags für Kinder, nachmittags nach Bedarf

Von 7 bis 13 Uhr ist „Emil“ für die Kindergartentransporte vorgesehen, am Nachmittag fährt der Bus bedarfsorientiert. Ehrenamtliche Fahrer übernehmen die Fahrdienste und können als Gegenleistung den E-Dorfbus abends, an Feiertagen und am Wochenende kostenfrei nutzen. Jedes Vereinsmitglied des Vereins „Emil“ darf Passagier sein und kann mittels App oder telefonisch eine Fahrt buchen. „Die Mobilität im ländlichen Raum für alle Generationen zu fördern, das unterstützen wir natürlich wo es nur geht! Mit EMIL wurde hier ein wunderbares Angebot geschaffen - zum Wohle unserer Umwelt und unserer Kinder. Damit wird Waidhofen wieder ein Stück zukunftsfitter und ich freue mich, wenn diesem Projekt noch weitere folgen“, so Bürgermeister Werner Krammer. Weitere Infos sowie das Beitrittsformular finden sich unter https://waidhofen.at/projekt-dorfbus

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖH-Wahl 2021: Studierende entscheiden über ihre Zukunft

NÖ. Vom 18. bis 20. Mai werden Österreichs Hochschüler aufgerufen ihre Standesvertretung zu wählen. Spitzenkandidatin der Aktionsgemeinschaft auf Bundesebene ist dafür Jus-Studentin ...

Wandern am Sonntagberg

SONNTAGBERG. Wanderbegeisterte sind am Sonntagberg gut aufgehoben, kann doch der Wallfahrtsort mit drei verschieden langen „tut gut“-Wanderstrecken rund um die Basilika und entlang des Panorama­höhenwegs ...

Umkämpfte 1:3-Niederlage bei Union Döbling

WAIDHOFEN/YBBS. Vor einigen Wochen wurde von UVC Raiba Waidhofen/Ybbs-Trainer Franz Langwieser als Ziel der dritte Platz in der 2. Bundesliga ausgegeben. Allerdings war klar, dass es dafür eine ambitionierte ...

„Statt-Theater“ geht online: Digitale Übertragungen von Laientheater

WAIDHOFEN/YBBS. Als das Lauffeuer durch die Stadt ging, dass die Waidhofner Volksbühne coronabedingt auch heuer nicht spielen kann, war der Kulturkreis Freisingerberg schnell zur Stelle, um einen ...

Umwelthelden unterwegs für ein sauberes Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Müll ist mittlerweile zu einem großen Thema der heutigen Gesellschaft geworden. Praktisch jeder produziert ihn, aber keiner will ihn haben. Jeder Mensch lebt gerne ...

Online-Infoabend zum Thema Vorsorgevollmacht

NÖ. Beim Online-Vortrag der Arbeiterkammer Niederösterreich in Kooperation mit der Notarskammer am Mittwoch, 14. April 2021, können sich Interessierte rund um die Vorsorgevollmacht informieren. ...

NÖ Ärztekammer zur Bestellung von Mückstein

NÖ. Die NÖ Ärztekammer gratuliert dem neuen Gesundheitsminister und hält Allgemeinmediziner Wolfgang Mückstein für das Amt geeignet, kennt er doch das Gesundheitssystem ...

Mit Abstand eine einmalige Erfahrung

WAIDHOFEN/YBBS. Wieder hat eine Riege Zivildiener ihre Einsatzzeit äußerst erfolgreich hinter sich gebracht. Nun wurden sie offiziell verabschiedet.