Vortrag: „Ständig unter Strom“

Hits: 63
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 16.01.2020 09:46 Uhr

ZWETTL AN DER RODL. Am Mittwoch, 29. Jänner wird im Pfarrheim in Zwettl an der Rodl Vitalingenieur Ernst Prötsch einen Vortrag halten.

„Ständig unter Strom. Elektrostress, Mobilfunk, 5G und Möglichkeiten der Vermeidung und Reduzierung“ – so lautet der Titel des Vortrags von Vital­ingenieur Ernst Prötsch. Dieser wird am 29. Jänner um 19.30 Uhr im Pfarrheim Zwettl an der Rodl stattfinden. Vor Ort werden beispielsweise Fragen rund um das Thema Elektrosmog, sein Entstehen und seine Auswirkungen behandelt. Aber auch die Auswirkungen von „Elektrostress“ werden besprochen. Nach dem Vortrag wird es weiters noch eine Diskussion geben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tag 9 In diesen Tagen sollten wir alle Italiener, Spanier und Franzosen sein

Im Homeoffice arbeiten zu dürfen ist momentan ein großes Privileg. Besonders wenn man über die Grenze unseres Landes blickt. 

Papas Homeoffice: Bad Leonfeldner sorgt für Internet-Hit
 VIDEO

„Papas Homeoffice“: Bad Leonfeldner sorgt für Internet-Hit

BAD LEONFELDEN. Mit seinem selbstkomponierten Lied „Papas Homeoffice“ sorgte der Bad Leonfeldner Andreas Eckerstorfer online für Furore. 

Firmensprechtag fand wieder statt

LICHTENBERG. Anfang Februar wurde in Lichtenberg wieder der traditionelle Firmensprechtag abgehalten. Dieses Mal mit dabei: Brigitta Kunsch von Planet architects ZT GmbH. 

Bürgermeister Josef Rathgeb zu Corona: „Nehmen Sie die Maßnahmen ernst“

OBERNEUKIRCHEN. Aufgrund der sich weiter verschärfenden Coronavirus-Ausnahmesituation hat die Marktgemeinde Oberneukirchen einen permanenten Einsatzstab eingerichtet. Nun fand die erste Corona-Stabssitzung ...

Tag 8 Auch als Feinschmecker muss man Abstriche machen

OBERÖSTERREICH. Wieder neigt sich ein Arbeitstag im zu Ende. War heute gar nicht so wenig los, sogar mit zwei in Neuseeland gestrandeten Österreichern hat man gesprochen.

Corona-Krise: Spenden für das Rote Kreuz

KIRCHSCHLAG. Nachdem die Mitarbeiter des Roten Kreuzes aufgrund der Krise noch stärker beansprucht werden, ruft die Gemeinde Kirchschlag als Zeichen der Unterstützung dazu auf, zu spenden.  ...

Mittendrin statt nur dabei

VORDERWEISSENBACH. Der Vorderweißenbacher Bürgermeister Leopold Gartner unterstützte die Mitarbeiter des Bauhofs beim Schneestangen-Einsammeln.

Corona: Gestrandet am Ende der Welt

NEUSEELAND/LICHTENBERG bei LINZ. Es hätte eine Traumreise werden sollen: Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland, dann noch die Einzigartigkeit Australiens erleben. Doch die Corona-Pandemie durchkreuzte ...