Blüten- und Insektenvielfalt rund um den Baum

Hits: 27
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 29.10.2020 08:24 Uhr

WALDVIERTEL. Insbesondere bei jungen Obstbäumen können Baumgesundheit und Wachstum durch Mulchen oder gezielte Bepflanzung der sogenannten Baumscheibe unterstützt werden. Der gesundheitsfördernde Blütenteppich zu Füßen der Bäume lockt Nützlinge an, die ungebetene Gäste in Schach halten, bietet Insekten Nahrung und Unterschlupf und ist darüber hinaus als echter Blickfang schön anzusehen.

„Als Baumscheibe bezeichnet man den kreisförmigen Bereich des Bodens rund um den Stamm im Durchmesser der Baumkrone. Diese sollte bei Jungbäumen bis zum dritten Standjahr frei von Bewuchs gehalten und gemulcht werden, um Konkurrenz um Wasser und Nährstoffe zu verhindern“, erklärt Katja Batakovic, fachliche Leiterin von „Natur im Garten“.  

Mulchmaterial

Die gemulchte oder bepflanzte Baumscheibe fungiert als Verdunstungsschutz für das feine, knapp unter der Oberfläche liegende Wurzelgeflecht, verhindert eine Nährstoff- und Wasserkonkurrenz durch allzu starkwüchsige Pflanzenarten und liefert gleichzeitig auch Nährstoffe in Form von wertvollem Humus. Als Mulchmaterial eignet sich angetrockneter Grasschnitt, gesundes Laub oder Häckselgut. Ist das Bäumchen dann über das Jugendalter hinausgewachsen, kann die Baumscheibe mit ausgewählten Pflanzenarten, die dem Baum Gutes tun, bunt blühend gestaltet werden.

Bunte Pflanzen

Der Baumgesundheit förderliche Pflanzen sind zum Beispiel Ringelblumen, Kren, Lauchgewächse, Beinwell oder Kapuzinerkresse. Diese Pflanzen können bunt durchmischt ausgesät oder auch gruppenweise um den Baum arrangiert werden. Ein eigenständiges, dekorativ blühendes Element kann auch mit heimischen Wildkräutern und blühenden Stauden gestaltet werden. Das sieht schön aus und bietet vielen heimischen Insekten ein reichhaltiges Buffet.

Detaillierte Informationen rund um das Thema Bäume findet man unter https://www.willbaumhaben.at/ sowie in der Natur im Garten- Broschüre unter https://www.naturimgarten.at/files/content/Brosch%C3%BCren/20180411_Brosch%C3%BCre%20Baum%202018_Web.pdf

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erfolgsmodell Berufslenker-Akademie in Großgöttfritz

GROSSGÖTTFRITZ. Berufslenker für die Güterbeförderung sowie im Speditionswesen sind mehr denn je gefragt am Arbeitsmarkt. Das weiß auch Unternehmer Günther Maier aus Großgöttfritz, ...

Die richtige Pflege für den Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus

NÖ. Der Weihnachtsstern ist eine beliebte Pflanze in der Vorweihnachtszeit. „Natur im Garten“ erklärt, welche Pflege diese Zimmerpflanze braucht, wie der richtige Standort beschaffen sein ...

Freiheitlicher Familienverband NÖ stellt sich neu auf

NÖ. Der freiheitliche Familienverband (FFV) Niederösterreich hat sich vergangene Woche neu aufgestellt. Nachfolgerin des langjährigen Obmannes Gernot Schandl, der diese Funktion auf eigenen ...

GivingTuesday im Waldviertel: Unterstützung für Menschen mit Behinderungen

GÖPFRITZ AN DER WILD. Wer schnell hilft, hilft doppelt. Deshalb möchte die Bezirksgruppe ÖZIV (Österreichischer Zivil-Invalidenverband) Waldviertel beziehungsweise der Verein „Bewusst ...

Festlegung der Standorte für Testungen der Pädagogen sowie dem Schulpersonal in NÖ

NÖ. Das Bundesheer in Niederösterreich führt am 5. und 6. Dezember in allen Bezirken und Statutarstädten Schnelltests durch. Bei 29 Stationen soll, mit knapp 70 Testspuren, das gesamte ...

Adventkalender-Idee für soziale Kontakte

OTTENSCHLAG. Geschäftsführerin Doris Maurer vom Waldviertler Kernland hat sich einen Adventkalender der besonderen Art gebastelt. Sie hat die Namen von 24 Personen, die sie mag und mit denen ...

Vitamin C-Bombe „Hetscherl“

WALDVIERTEL. An Wegrändern, in Parks und Gärten tragen die Rosen jetzt ihren von rot bis orange leuchtenden Fruchtschmuck zur Schau. Die Hagebutten, im Volksmund auch liebevoll Hetscherl genannt, ...

Tips als Fundbüro - eine Passgeschichte

ZWETTL. Wenn samstags Abend um 20 Uhr nach Redaktionsschluss das Tips-Handy läutet, dann klingeln auch gleichzeitig die Alarmglocken. Was passt nicht, was hat sich verschoben und muss neu gestaltet ...