Voting für Alexander Bichl als „Sportler mit Herz“

Hits: 89
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 20.10.2020 11:56 Uhr

ZWETTL. Bereits zum achten Mal zeichnen die Österreichischen Lotterien, in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria und der Österreichischen Sporthilfe, den „Sportler mit Herz“ aus. Aus Niederösterreicher wurden drei Sportler nominiert, darunter der Zwettler Alexander Bichl. Sportfans können bis 25. Oktober unter www.sportlermitherz.at ihre Stimme abgeben.

„Sportler mit Herz“ ist, wer auch für seine Mitmenschen Herausragendes leistet und mit Fairplay, Zivilcourage oder mit Hilfsbereitschaft im humanitären oder sozialen Bereich überzeugt. Die Auszeichnung ist mit projektgebundenen 5.000 Euro dotiert.

Alexander Bichl – Initiative Lungenhochdruck / Ghost Run

Über 500 Wettkämpfe hat Alexander Bichl bereits bestritten. Bei einem davon ist „der Wunsch entstanden, mich langfristig und über den Sport hinaus zu engagieren“, erinnert sich der Zwettler. Bei diesem wurde er mit dem Thema Lungenhochdruck konfrontiert. Mit dem Team rund um den GhostRun, der seit 2015 jährlich stattfindet, wurden Einnahmen von rund 30.000 Euro für Betroffene lukriert und gleichzeitig auf die Existenz und die benötigte Hilfe im Kampf gegen die letale Krankheit hingewiesen. „Die Liste der nominierten Sportlerinnen und Sportler und deren Projekte zeigen nicht nur, wie groß der Einsatz für die Gesellschaft im heimischen Sport ist, sondern auch, wie breitgefächert soziales Engagement sein kann“, so Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin Österreichische Lotterien, „wir sind gespannt, wem wir bei der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala die Trophäe für den Sportler mit Herz  und damit verbunden auch 5.000 Euro für dessen Projekt überreichen dürfen. Verdient hätten es sich alle.“

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stadtbücherei Zwettl öffnet wieder

ZWETTL. Die Stadtbücherei Zwettl ist ab Montag, 7. Dezember 2020, wieder zu den regulären Zeiten montags und donnerstags geöffnet.

Zwettler Arbeitsmarkt anhaltend stark von den Folgen der Pandemie betroffen

BEZIRK ZWETTL. Die Auswirkungen der Coronavirus-Krise zeigen sich weiterhin am Arbeitsmarkt. Ende November waren beim Arbeitsmarktservice (AMS) Zwettl 768 Personen, davon 368 Frauen und 400 Männer ...

Kleinregion Asteg: Neu gewählter Vorstand und neue Strategie

BEZIRK ZWETTL. Die Kleinregion ASTEG startet mit neu gewähltem Vorstand die Umsetzung des Kleinregionalen Strategieplanes 2020-2024. Die erforderlichen Beschlüsse der Generalversammlung wurden ...

Erfolgsmodell Berufslenker-Akademie in Großgöttfritz

GROSSGÖTTFRITZ. Berufslenker für die Güterbeförderung sowie im Speditionswesen sind mehr denn je gefragt am Arbeitsmarkt. Das weiß auch Unternehmer Günther Maier aus Großgöttfritz, ...

Die richtige Pflege für den Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus

NÖ. Der Weihnachtsstern ist eine beliebte Pflanze in der Vorweihnachtszeit. „Natur im Garten“ erklärt, welche Pflege diese Zimmerpflanze braucht, wie der richtige Standort beschaffen sein ...

Freiheitlicher Familienverband NÖ stellt sich neu auf

NÖ. Der freiheitliche Familienverband (FFV) Niederösterreich hat sich vergangene Woche neu aufgestellt. Nachfolgerin des langjährigen Obmannes Gernot Schandl, der diese Funktion auf eigenen ...

GivingTuesday im Waldviertel: Unterstützung für Menschen mit Behinderungen

GÖPFRITZ AN DER WILD. Wer schnell hilft, hilft doppelt. Deshalb möchte die Bezirksgruppe ÖZIV (Österreichischer Zivil-Invalidenverband) Waldviertel beziehungsweise der Verein „Bewusst ...

Festlegung der Standorte für Testungen der Pädagogen sowie dem Schulpersonal in NÖ

NÖ. Das Bundesheer in Niederösterreich führt am 5. und 6. Dezember in allen Bezirken und Statutarstädten Schnelltests durch. Bei 29 Stationen soll, mit knapp 70 Testspuren, das gesamte ...