Die alten Treppen in neuem Gewand

Praktische Fertigelemente sorgen für neues Flair. Foto: renofloor.de
Praktische Fertigelemente sorgen für neues Flair. Foto: renofloor.de
Redaktion Linz Redaktion Linz, Tips Redaktion, 31.05.2017 06:27 Uhr

In die Jahre gekommene Außentreppen geben meistens ein unschönes Bild ab. Risse, Abplatzungen, Feuchteschäden und ausgetretene Kanten sind obendrein tückische Rutsch- und Stolperfallen. Für eine rasche, unkomplizierte und optisch attraktive Sanierung sind Steinteppich-Beläge ideal.

Vielfalt an Farben und Körnungsgrößen

Sie sind als praktische Fertigelemente blitzschnell und ohne Kleben zu verlegen, sofort begehbar, äußerst widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse und mit ihrer Vielfalt an Farben und Körnungsgrößen auch was fürs Auge. Steinchenteppich-Fertigelemente ermöglichen die Treppensanierung in nur einem Tag. Dank der geringen Aufbauhöhe von nur acht Millimetern verlegt man die trittschalldämmenden Fertigelemente meist direkt auf dem Altbelag. Steinchenteppiche trotzen Nässe, Frost, Hitze und UV-Strahlung dauerhaft. Sie bestehen aus farbigen, rundgewaschenen Quarz- und Marmorkieseln, die mit einem transparenten Kunstharz gebunden sind. Die Vielzahl an Körnungsgrößen und Farbkombinationen ermöglicht unendlich viele verschiedene Mischungen und Erscheinungsbilder.

Ausrutscher vermeiden

„Die hohe Oberflächenfestigkeit und die Rutschhemmung sind besonders wichtige Faktoren. Selbst bei starker Nassbelastung entsteht kein Aqua-Planing, da das Wasser beim Begehen in die Poren des Steinchengefüges ausweichen und über die integrierten Wasserschlitze in den Abschlussprofilen kontrolliert ablaufen kann“, erklärt Christine Häderer. Die Riffelung des Kantenprofils verhindert so manchen Ausrutscher. Die Hauptarbeit bei der Reinigung übernimmt praktischerweise schon der natürliche Regenguss, ein zusätzliches gelegentliches Abspritzen mit dem Wasserschlauch und eine jährliche Grundreinigung per Dampf- oder Hochdruckreiniger genügen. Natürlich sind die Steinteppiche auch für den Innenbereich geeignet. Da genügt der Griff zum Staubsauger. Da sich das Belagsystem auch für Balkone, Terrassen und Gartenwege eignet, kann man seinen Freiflächen in kurzer Zeit und ohne großen Aufwand ein einheitliches Erscheinungsbild verleihen. Für besonders wetterstrapazierte Bereiche wahlweise sogar mit integriertem Entwässerungsystem.

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Gesund wohnen mit keramischen Fliesen

Die Chinesen gelten als die Pioniere der Naturheilmedizin. Sie erkannten auch, wie sich Farben, Formen, Naturstoffe und ihr Zusammenspiel auf das Wohn- und damit Wohlbefinden der Menschen auswirken und ...

Zutaten für persönliche Küchenrezepturen

Es ist an der Zeit, die Küche neu zu definieren und zu gestalten. Denn rund um Herd und Spüle zieht immer mehr Wohnlichkeit ein. Schon längst wird in der Küche nicht mehr nur gekocht, ...

Sitzgruppen mit versteckten Gel-Elementen: das Geheimrezept für pure Gemütlichkeit

Ein Sofa ist nicht nur zum Sitzen da: Ob zum Kuscheln, beim Filmabend oder einfach zur wohlverdienten Erholung nach der Arbeit – die Sitzgruppe gilt nicht umsonst als Zentrum der eigenen vier Wände. ...

Mit Outdoor-Teppichen erweitert man das Wohnzimmer nach draußen

Bis zum Sommer dauert es nicht mehr allzu lange, daher sollte man jetzt bereits für die heiße Zeit des Jahres vorsorgen. Mit einem Outdoor-Teppich kann man sich Wohnzimmer-Flair auf den Balkon ...

Die Natur als ausgleichender Gegenpol

Durch die zunehmende Urbanisierung und die immer schneller voranschreitende Digitalisierung sehnen wir uns in den eigenen vier Wänden immer stärker nach Ruhe, Abgeschiedenheit und einem organischen ...

Haus fertig, Ehe auch: Wie man beim Hausbau Krisen vermeidet

Herbert Reichl aus Ottnang am Hausruck hat einen besonderen Zugang zum Thema Hausbau: Als gelernter Baumeister und Psychologe richtet er seinen Fokus nicht auf finanzielle, technische Aspekte. Er ist Wohnpsychologe ...

Mediterranes Flair für den Garten

Wasser zieht uns magisch an. An heißen Sommertagen sorgt es für die nötige Abkühlung und an lauen Abenden versetzt es mit der richtigen Beleuchtung den Garten in eine besondere Stimmung. ...

Gartentelefon: Hilfe beim Start in die neue Saison

Garteln ist in und es wird immer jünger. Im Gartenland Oberösterreich ist dies seit Jahren spürbar und das Garteln erlebt vor allem rund um die Landesgartenschauen einen Boom.  „Der ...