Mit Outdoor-Teppichen erweitert man das Wohnzimmer nach draußen

Mit bunter Floorwear kann man gekonnt Akzente setzen. Foto: kymo
Mit bunter Floorwear kann man gekonnt Akzente setzen. Foto: kymo
Redaktion Linz Redaktion Linz, Tips Redaktion, 25.04.2017 07:08 Uhr

Bis zum Sommer dauert es nicht mehr allzu lange, daher sollte man jetzt bereits für die heiße Zeit des Jahres vorsorgen. Mit einem Outdoor-Teppich kann man sich Wohnzimmer-Flair auf den Balkon oder die Terrasse zaubern.

Kleine Wohlfühlinseln

Im Sommer heißt es: ab nach draußen: Wer die frische Luft genießen möchte, aber trotzdem Wert auf Style, Komfort und warme Füße legt, für den sind Outdoor-Teppiche genau das Richtige. Egal ob auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse – sie schaffen kleine Wohlfühlinseln mit lässigem Loungecharakter. Das unkonventionelle, junge Design bietet zeitgemäße Outdoor-Floorwear in vielen verschiedenen Formen, Farben und Materialien. Immer jedoch einen Tick anders und eine Spur extravaganter.

Akzente setzen

Outdoor-Teppiche erweitern das Wohnzimmer geschickt nach draußen. Dort setzen sie Akzente und geben Garten oder Terrasse Struktur. Wer Farbe bekennen will, setzt mit bunter Floorwear ein Statement. Dabei haben hochflorige Modelle Gemütlichkeitsfaktor, flache eignen sich für Designpuristen. In Kombination mit Gartenmöbeln, Hängesesseln oder Bodenkissen rundet Outdoor-Floorwear das Gesamtkonzept perfekt ab. Mit ihrer weichen Oberfläche sorgen Teppiche auch im Freien für Wohnzimmerflair und fühlen sich barfuß besonders angenehm an, ob im Frühjahr, wenn die Terrassen-Fliesen noch zu kalt sind, oder im Sommer, wenn sie unangenehm heiß werden. Sie rutschen nicht und Wasser läuft durch speziell gearbeitete Aussparungen im Grundgewebe einfach ab – die perfekte Grundlage für die Chillout-Zone im Freien.

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Die Natur als ausgleichender Gegenpol

Durch die zunehmende Urbanisierung und die immer schneller voranschreitende Digitalisierung sehnen wir uns in den eigenen vier Wänden immer stärker nach Ruhe, Abgeschiedenheit und einem organischen ...

Haus fertig, Ehe auch: Wie man beim Hausbau Krisen vermeidet

Herbert Reichl aus Ottnang am Hausruck hat einen besonderen Zugang zum Thema Hausbau: Als gelernter Baumeister und Psychologe richtet er seinen Fokus nicht auf finanzielle, technische Aspekte. Er ist Wohnpsychologe ...

Mediterranes Flair für den Garten

Wasser zieht uns magisch an. An heißen Sommertagen sorgt es für die nötige Abkühlung und an lauen Abenden versetzt es mit der richtigen Beleuchtung den Garten in eine besondere Stimmung. ...

Gartentelefon: Hilfe beim Start in die neue Saison

Garteln ist in und es wird immer jünger. Im Gartenland Oberösterreich ist dies seit Jahren spürbar und das Garteln erlebt vor allem rund um die Landesgartenschauen einen Boom.  „Der ...

Die Vereinigung von Funktion und Design

Vorgehängte und hinterlüftete Fassadenverkleidungen aus Holz-Polymer-Werkstoffen (engl.: Wood Polymer Composites, WPC) schützen Neu- und Bestandsbauten ideal vor Witterungs- und Umwelteinflüssen.   Durch ...

Das Haus aus Stroh: „Ein überwältigendes Raumklima“

Ursprünglich liebäugelte der aus Wien stammende Christian Neidlinger mit einem Zweitwohnsitz am Mühlviertler-Land. Der Psychotherapeut verliebte sich in die Gegend um die Gemeinde Pfarrkirchen ...

Küchentrend: Natürlich kochen

Küchen waren seit jeher das Herzstück der eigenen vier Wände. Ihre Bedeutung steigt und damit auch die Ansprüche an Design und Ausstattung. Denn „nur kochen“ war gestern. Hier ...

Der Boden muss von Grund auf zum Lebensstil passen

Die Entscheidung für den richtigen Boden ist eine sehr individuelle – und sie will gut überlegt sein: Schließlich hat die Gestaltung unserer Räume großen Einfluss auf unser ...