Wie man Hulu, Pandora und weitere gesperrte US-Dienste auch in Österreich nutzen kann.

Thomas Hinterreiter Thomas Hinterreiter, Tips Redaktion, 19.06.2013 19:00 Uhr

Video-on-Demand-Portale wie Netflix, Hulu oder Online-Radios wie Pandora sind in den USA sehr stark verbreitet. Auf Hulu zum Beispiel können die neuesten Filme und Fernsehserien der großen Medienkonzerne NBC, Fox & Co. wie Primeval, Braking Bad, usw. jederzeit und kostenlos in bester Qualität angesehen werden. In den Genuss dieses Serienparadieses kommen jedoch nur US-Amerikaner, da aus Lizenzgründen der Zugriff außerhalb der USA und wenigen Ausnahmen verwehrt bleibt.

     Es gibt jedoch lizenzrechtliche Graubereiche und Möglichkeiten, wie auch Nicht-Amerikaner die Sucht der Serienfans nach den neuesten Episoden unkompliziert befriedigt werden kann.   VPN, Proxys und Browser-Plugins Die meisten Dienste setzen auf sogenannte „Geo-Sperren“, das heißt, dass anhand der verwendeten IP-Adresse des Nutzers der Zugriff verwehrt bleibt, wenn diese z.B. nicht von einem amerikanischen Internet-Provider kommt. So effektiv dies auch klingen mag, so einfach kann man diese Sperre mit Proxys, VPN-Tunneln oder sogar Browser-Plugins austricksen und täuscht so der Plattform vor, dass der heimische Rechner in den USA steht. Proxys und Browser-Plugins sind zwar meist kostenlos, haben aber bei weitem keine so hohe Übertragungsgeschwindigkeit und Stabilität wie seriöse VPN-Anbieter wie z.B. hidemyass.com. Hier bekommt man einen für HD-Streaming ausreichend schnellen Zugang für 6,55 Dollar / monatlich bei einem 1 Jahresvertrag. Ein weiterer Pluspunkt bei VPN-Verbindungen ist die weitgehende Anonymität im Internet, da eben der komplette Internetverkehr über den VPN-Anbieter in die USA getunnelt wird, und man somit auch mit einer US-IP-Adresse im Internet unterwegs ist.   Wie schon angesprochen gibt es auch Browser-Plugins die die Geo-Sperre überwinden. Ein sehr beliebtes Plugin hört auf den Namen „Media Hint“. Auch dieses erlaubt nach rascher Installation den Zugriff die Streaming-Portale.   MediaHint für Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/media-hint/ MediaHint für Chrome: http://www.chip.de/downloads/Media-Hint-fuer-Chrome_58418697.html
Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Gelöschte Dateien vom PC und Speichermedien mit „Recuva“ schnell wiederherstellen

Egal ob man Daten über den Windows-Papierkorb, von der Speicherkarte der Digicam oder von einem MP3-Player gelöscht hat, die Freeware „Recuva“ kann diese Dateien in den meisten Fällen ...

KeePass: Passwörter und Zugangsdaten sicher und zentral verwalten

In Zeiten steigender Online-Kriminalität wird es immer wichtiger, ein sicheres und möglichst komplexes Passwort für seine PCund Online-Aktivitäten zu verwenden, welches man aus Sicherheitsgründen ...

Flightradar24.com: Aktuellen Flugverkehr über Europa live mitverfolgen

„Über den Wolken ... muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“, das sang 1974 schon der deutsche Musiker Reinhard Mey, und für viele Flug-Enthusiasten ist dies wohl die Hymne für ...

Für alle Morgenmuffel: Tolle Schlafphasenwecker-App für das iPhone

Ein festgelegter Wecker ist wie eine Lotterie. Wenn man Glück hat, wird man aus leichtem Schlaf geweckt. Wenn man Pech hat befindet man sich gerade im Tiefschlaf und ist kaum bei Bewusstsein. Wir ...

iPhone, Android, oder doch lieber Windows Phone? Eine Übersicht für die Qual der Wahl

Keine Frage. Im Gegensatz zu den klassischen alten „Feature-Phones“ sind Smartphones eine feine Sache, bieten sie doch unglaublich viele Funktionen und Apps und begleiten uns griffbereit durch den ...

Start für kontaktloses Bezahlen mit den neuen NFC-Bankomatkarten

NFC ist der neueste Trend der Bezahlmöglichkeiten und erlaubt kontaktlose Geldtransaktionen an der Kasse via Bankomatkarten.

Wie man mit YouTube-Videos Geld verdienen kann

Der Traum vom schnellen Geld - jeder hat mit dem Gedanken schon mal gespielt, wie man sich relativ einfach ein Zusatzeinkommen schaffen kann. Hier ein kleines „HowTo“ wie man dies seit kurzem über ...

\„Track 8\“: Aufgehübschte Musik-App-Alternative im Metro-Style für iPhone und iPad

Das iOS-Betriebssystem für das iPhone, den iPod touch und das iPad bringen zwar eine voll funktionsfähige Musik-App mit, jedoch wurde sie seit der Vorstellung des ersten iPhones im Jahre 2007 ...