Zusätzlicher Defi in Vöcklabruck – Innenstadt wird noch sicherer

Robert Berghammer, Leserartikel, 26.09.2019 19:08 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die Aktivitäten des Seniorenbundes der Stadt Vöcklabruck sind beliebt, bekannt und gut besucht. Nicht nur regelmäßige Ausflüge, sondern auch die geselligen Zusammentreffen kommen bei der Bevölkerung 50+ gut an. Jetzt werden die Ausflüge einen Hauch sicherer. Neben dem obligatorischen Erste-Hilfe-Koffer wird ein Defibrillator den Seniorenbund begleiten. GR Robert Berghammer ist Initiator des Projekts. Jetzt ist die Übergabe erfolgt.

Der Seniorenbund der Stadt Vöcklabruck veranstaltet häufige Ausflüge und legt Wert auf geselliges Zusammentreffen. Mindestens jeden Mittwoch findet ein Stammtisch im Lebzelterhaus statt. Es wurden bereits Informationsveranstaltungen zu diesem Thema organisiert, wobei auch ein Erste-Hilfe-Kurs veranstaltet wurde. Herbert Weissenbacher, Seniorenbundobmann, dazu: „Dabei ist der Gedanke zum Defibrillator aufgekommen. Dieser wird uns fortan neben dem Erste-Hilfe-Koffer begleiten. Gleichzeitig werden wir noch einen Kurs zum Umgang mit dem Defibrillator für unsere Mitglieder anbieten.“ Initiator des Projekts ist ÖVP GR Robert Berghammer: „Wenn die Senioren nicht gerade unterwegs sind, dann wird der Defibrillator in der Hinterstadt frei zugänglich platziert sein.“ Die Montage eines entsprechenden Wandkastens im Außenbereich des Lebzelterhaus wird zeitnah erfolgen. Die Innenstadt wird dadurch noch sicherer.

Bürgermeister und Stadtparteiobmann Mag. Herbert Brunsteiner, ein Unterstützer des Projekts ergänzt: „Das ist ein Thema für alle Generationen. Dementsprechend fiel die Auswahl auf einen automatischen externen Defibrillator, der im Fall der Fälle auch Kinder versorgen könnte.“

Kommentar verfassen

Individuelle Therapie und Beratung in der Altersmedizin unerlässlich

OÖ. Leidet ein älterer Patient an mehreren Erkrankungen, liegt also eine Multimorbidität vor, hat er spezielle Bedürfnisse. Krankheitsverlauf und Genesung dauern länger, die ursprüngliche ...

Lärmschutz ist die beste Prävention vor schlechtem Gehörsinn

OÖ. Älterwerden macht vor dem komplexen Hörsinn nicht halt. Norbert Kleinsasser, Primar und Vorstand der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Kepler Uniklinikum in Linz, gibt ...

In St.Pölten Edelmetall ertanzt!

Gold in den Standardtänzen & Silber in den lateinamerikanischen Tänzen für die Tanzsportler des TSC Grün-Rot-Wels beim Mehrflächenturnier in St.Pölten am vergangenen Wochenende! ...

HLW Steyr Gesundheitsmanagement (GM) - „Ganz Meins“

Nach diesem Motto erhielten die Schüler*innen der ersten Jahrgänge eine Einführung in ihre neue Vertiefung GM.   

Vergangenen Samstag wurde in Pfarrkirchen 'gescrambelt'!

Letzten Samstag luden Golfclub Pfarrkirchen Vizepräsident Erwin Pühringer & Platzwart Peter Fischer zum lustigen Golf-Scramble.

Projektmarathon LJ Bischofstetten: Gschick & Glick

Unter dem Motto „Gschick & Glick - Zusammen für Groß und Klein, gemeinsam in Bewegung so solls sein!“ nahm die Landjugend Bischofstetten am vergangenen Wochenende am Projektmarathon ...

Neueröffnung Rot-Kreuz Ortsstelle Enns

Was lange wärt ist nun endlich gut und so konnte am 20. September die sanierte und adaptierte Ortsstelle des Roten Kreuzes in Enns nach 13 Monaten Bauzeit feierlich ihrer Bestimmung übergeben ...

letzte Pensionisten Radausfahrt

St.Florian machte eine letzte Pensionisten Radausfahrt