Jung & Alt - Kreativ-Wettbewerb der Kiwanis Steyr an der NMS Tabor

Vita Mobile, Leserartikel, 10.03.2020 12:59 Uhr

Tolle Preise für glückliche GewinnerInnen!

2019 erhielt der Verein VITA MOBILE GenerationenLeben eine großzügige Spende von den Kiwanis Steyr in der Höhe von € 1.500.-, um damit ein Projekt zu fördern, an dem Kinder und Jugendliche beteiligt sind.

Um möglichst viele Jugendliche mit diesem Geld zu erreichen, veranstaltete VITA MOBILE einen Kreativ-Wettbewerb zum Thema Jung & Alt in der Projekt-Partnerschule NMS Tabor. Mehr als 60 Beiträge wurden eingereicht, darunter Zeichnungen, Collagen und Texte. Eine hochkarätige Jury, bestehend aus 2 Künstlern, VertreterInnen der Kiwanis Steyr und des Vereins VITA MOBILE GenerationenLeben machte sich die Entscheidung nicht leicht. In einem mehrstufigen Prozess wurden schließlich die Sieger-Beiträge ausgewählt. Bewertet wurde neben der künstlerischen und handwerklichen Qualität auch die Auseinandersetzung mit dem Thema Jung & Alt.

Tolle Preise für Klassen- und Einzelwertung

Zu gewinnen gab es als Hauptpreis in der Klassenwertung einen Wuzzel-Tisch, sowie für den zweiten und dritten Platz Geldpreise für einen Ausflug mit der ganzen Klasse. In der Einzelwertung wurden die Plätze eins bis fünf jeweils mit einer Steyr Shopping Card belohnt.

Die Preise wurden im Rahmen eines sogenannten Monats-Meetings aller SchülerInnen und Lehrkräfte an der NMS Tabor feierlich überreicht, der Jubel bei den GewinnerInnen war groß.

Kiwanis fördern Kinder und Jugendliche

Karl Ratziger und Dr. Josef Brandecker (aktueller Präsident und Past President der Kiwanis Steyr) betonen die Bedeutung der Förderung des gegenseitigen Verständnisses der Generationen im VITA MOBILE SelbA-Club und loben die hohe Qualität der Einreichungen.

„Die Jury hat sich die Aufgabe wahrlich nicht leicht gemacht. Die Schülerinnen und Schüler kommen aus sehr unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und die Bilder und Textbeiträge waren zum Teil sehr persönlich und berührend. Letztendlich waren die Ergebnisse der Jury nach eingehender Beratung einstimmig und wir wünschen den Gewinnerinnen und Gewinnern viel Freude mit ihren Preisen!“

Helmut Prellinger, Künstler und Jurymitglied, sagt zu diesem Wettbewerb: „Für mich liegt die Bedeutung der mir gezeigten Bilder in ihrer Wirkung auf mich und im Verändern meiner Wahrnehmung. Die Kunst bietet uns, über das Alltagsgeschehen hinaus, die Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit diversen Themen. Dies ist den teilnehmenden Schülern zu diesem Thema mehr als gelungen. Ich möchte allen Schülern zu Ihren Werken gratulieren. Als Künstler machte es mich sehr stolz, ein Mitglied der Jury sein zu dürfen.“

Der VITA MOBILE SelbA-Club – ein Erfolgs-Modell

Seit 2008 ist die NMS Tabor Partnerin des Vereins VITA MOBILE GenerationenLeben. Jugendliche der 3. und 4. Klassen nehmen am VITA MOBILE SelbA-Club teil.

Direktor Andreas Mörtlitz ist stolz darauf, dass seine Schule seit 12 Jahren Kooperationspartnerin sein darf und lobt die gute Zusammenarbeit mit Lehrkräften und SchülerInnen. Neben dem bewährten SelbA-Trainingskonzept stehen in diesem ganz besonderen Senioren-Club das gemeinsame Erleben und der Austausch zwischen den Generationen im Mittelpunkt. In geselliger Runde werden auch soziale Fähigkeiten geübt und so entsteht ein besseres Verständnis füreinander.

VITA MOBILE SelbA-Club

Neue Mittelschule Tabor

Die Kiwanis sind die zweit-größte, weltweit tätige Kinder-Hilfs-Organisation mit einer regionalen Gruppe in Steyr.

Kiwanis Steyr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Layla Zoe

Retrospective Tour Die Gewinnerin des European Blues Award für BEST VOCALIST of 2016! 

Schulung Ablenkungen im Straßenverkehr

Wir von der Berufsschule Schärding organisieren im Rahmen der Unterrichtsprinzipien an jedem Lehrgang eine Verkehrssicherheitsschulung für die höheren Klassen mit dem Thema „Ablenkung ...

Workshop Sicher unterwegs

Im Rahmen von Trafficsafety4you, bieten wir für unsere Klassen in den niedrigeren Stufen jeden Lehrgangs einen Workshop zum Thema Alkohol bzw. Drogen im Straßenverkehr an.    

Askö Schwimmklub Traun

Schwimmen für die CliniClowns

Rotes Kreuz Enns: seit 60 Jahren mit ganzem Herzen dabei

In den Lorcher Pfarrsaal lud Ortsstellenleiter und Bürgermeister Stefan Karlinger am 6.3.2020 zur Ortsstellenversammlung des Roten Kreuzes Enns. Wieder konnte auf eine beeindruckende Jahresbilanz ...

Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Unterheuberg.

Am 07. März 2020 um 19:00 Uhr fand im Gasthaus Boubenicek in Spaching die Vollversammlung der Unterheuberger statt.

BurnOut Prävention Tipp #4: Nutzen Sie die Macht Ihrer Gedanken!

Sie bewegen sich regelmäßig an der frischen Luft, ernähren sich bewusst und biologisch und schlafen ausreichend und gut. Sie sind sogar bereit, Dinge zu verändern, kurz: Die Basis ...

Eisschießen

Eisstockpartie