In 2 Wochen gleich zwei „hole in one“

Bernhard Renöckl, Leserartikel, 14.10.2020 16:45 Uhr

Golfsport, für Jung und Alt

Der erst 13-jährige Michael Nabeshuber hat als jüngster Spieler beim Ryder Cup sein erstes „Hole in one“ gespielt. 2 Wochen vorher bei den Kurbezirksmeisterschaften Bad Hall, hat Helmut Gruber (64 J.) ebenfalls auf Loch 8, bei einer Entfernung von 136 m mit dem ersten Schlag in das Loch, Durchmesser 108 mm, getroffen. Anläßlich der Jahreshauptversammlung des Golfclub Herzog Tassilio konnten die Preise, je ein Paar Rennski der Firma Nordica vom Area Sales Manager und Golfshopbetreiber Fredi Althuber in Bad Hall überreicht werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Welttag des Sehens (8. Oktober): Augen-Mythen unter der Lupe

OÖ. Der 8. Oktober ist weltweit dem wichtigsten Sinnesorgan gewidmet. Die Oberösterreichischen Augenoptiker klären anlässlich dieses Tags über häufige Glauben und Irrglauben rund um das gute Sehen ...

Herbstprogramm im FrauenBerufsZentrum Wels

INFORMIEREN. VERNETZEN. JOB FINDEN. Für alle Frauen, die sich beruflich weiter entwickeln wollen! facebook

Mehr Bildschirmarbeit: Augen brauchen Unterstützung

OÖ. Home Office und Online-Meetings sorgen diesen Herbst dafür, dass Mitarbeiter mehr Zeit denn je vor dem Bildschirm verbringen. Die wenigsten Menschen bemerken aber, dass sie schon längst unter dem ...

Einblick in die Erntezeit

Die Landjugend Prambachkirchen veranstaltet heuer einen öffentlichen Fotowettbewerb zum Thema Erntezeit und jeder kann mitmachen.

Konzert des Landesjugendblasorchesters im Stadttheater Steyr - ein fulminantes Klangerlebnis am vergangenen Wochenende!

Unter strikter Einhaltung der COVID-19-Schutzbestimmungen, unter anderem mit Platzkarten und freien Reihen, bot der Klangkörper unter der Leitung von Dirigenten Matty Cilissen ein beeindruckendes ...

Der Saftmacher macht aus jeder Menge einen köstlichen Früchtsaft

Es dampft und schäumt aus der mobilen Obstpresse von Andreas Pillichshammer.

Neuer Pächter im Sportgasthaus Schweinbach

Er heißt Moritz Zehetleitner, kommt aus Wartberg/A. und er ist jung (18 Jahre), ambitioniert und voller Tatendrang, der neue Pächter des Schweinbacher Sportgasthauses.

Toller Start in die Meisterschaft für den Nachwuchs der Sportunion Schweinbach

Das erste September-Wochenende startete der gesamte Nachwuchs der Sportunion Schweinbach positiv in die aktuelle Saison.