PTS - Aktiv im Lockdown

Susanna Thallinger, Leserartikel, 16.01.2021 20:09 Uhr

Schüler/innen und das Team der Polytechnischen Schule Schwanenstadt nutzen Distance Learning und Homeschooling, um während des Lockdowns ihre digitalen Kompetenzen zu verbessern und um Neues auszuprobieren.

Elternsprechtag Online

Um die so wichtige Kommunikation mit Eltern und Erziehungsberechtigten aufrechtzuerhalten, geht die PTS Schwanenstadt neue Wege:

der Elternsprechtag fand dieses Jahr einfach online statt.

Natürlich erforderte dies eine ganz andere Vorbereitung. Die Anmeldung dazu erfolgte digital über die Plattform Edupage, die Videokonferenz fand über Microsoft Teams statt.

Eine gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten, endlich ein wenig Kontakt und Austausch zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften!

Sogar die Wahlreden zur Schulsprecherwahl fanden in Videokonferenzen statt, zur Zeit des „weichen Lockdowns“. Schulversammlungen mit der ganzen Schule konnten ja nicht mehr abgehalten werden.

Tag der offenen Tür – PTS digital

Statements von Schüler/innen, Bilder aus den Fachbereichen, Handyvideos, Interviews ehemaliger Schüler/innen, Kurzinterviews - entstanden im Lockdown im November 2020, im Distance Learning: Schüler/innen des FB COM - Commerce/ Office/ Medien gestalten dieses „Imagevideo“ als Zeitdokument mit Unterstützung des Medienkulturhauses Wels.

Alle Vorbesprechungen, Planungen und Filmschnittarbeiten der Schüler/innen erfolgten online.

 

SEL Gespräche ONLINE

Ein „Herzstück“ der PTS Schwanenstadt sind vier SEL Gespräche, die während nur eines Schuljahres stattfinden.

Das erste Gespräch fand am Ende der fünften Schulwoche noch vor Ort statt. Schüler, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam an einem Tisch, mit Abstand und Mund-Nasen- Schutz.

Das zweite SEL Gespräch wurde diese Woche online durchgeführt, im Lockdown, mit „Abstand“, ohne Mund–Nasen - Schutz!

Die digitale Kompetenz der Schüler/innen hat sich enorm verbessert:

die Teilnahme an Videokonferenzen, das Präsentieren am Bildschirm, eigene Dokumente vorzuführen, gemeinsam Präsentationen online zu bearbeiten

 

Statements von Eltern:

Eine Mutter über ihre Erfahrungen während des Distance Learnings„:

“Ich als Mutter mache sehr gute Erfahrungen im und mit DL und finde es auch gut, da sich mein Sohn zu Hause besser konzentrieren kann, weil er mehr Ruhe hat. Das DL-Konzept der PTS erlebe ich als sehr gut, und auch die Bemühungen der Lehrkräfte; ebenso das gesunde Ausmaß an Arbeitsaufträgen – nicht zu viel und auch nicht zu wenig, keine Überforderung, aber auch keine Unterforderung.

Mir hat die Zeit des DLs gezeigt, dass mein Sohn selbstständiger, ordentlicher und strukturierter geworden ist. Auch Elternsprechtage oder das SEL-Gespräch online waren/sind kein Problem, da man sich eben den gegebenen Umständen anpasst.„

Ein Vater einer Schülerin:

“Großes Lob von Seiten der Eltern! Das Distance-Learning funktioniert in der PTS sehr gut. Es gibt eine klare Linie und die Tochter ist fleißig dabei.„

Eine Mutter zum Thema DL:

“Ich wünsche mir, dass wieder Präsenzunterricht ist, weil es einfach besser ist. Eltern haben nicht die Aufgabe ihre Kinder zu unterrichten. Meine Tochter profitiert trotzdem durch DL, da sie sehr gut organisiert und strukturiert arbeitet. Ich bin mit dem Informationsangebot der PTS recht zufrieden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Schwangerschaft, Baby & Kleinkind, Familie & Eltern

Frühjahr/Sommer 2021 im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS

Dreikönigslauf: Willis läuft für Österreich

Unter dem Motto „Österreich hilft Österreich“ lief Willis Haiderer-Pils vom Triteam Krems den Dreikönigslauf und half den Menschen, die die Coronakrise in Österreich besonders hart ...

Funktionärsschulung für COVID-Beauftragte in Musikvereinen

„Außergewöhnliche Situationen erfordern besondere Maßnahmen“ – im Angesicht der noch länger andauernden COVID-19- Situation dies gilt insbesondere auch für das Blasmusikwesen. ...

Neue Möglichkeiten durch Corona
 VIDEO

Neue Möglichkeiten durch Corona

Was wir gerade alle lernen - ob wir wollen oder nicht - ist die online-Medien zu nutzen. Durch die Lockdowns und Kontakteinschränkungen ergeben sich so neue Möglichkeiten. Nicht jammern - tun!  ...

Neues Format, neue Gesichter

Taufkirchen/Pram. Unter diesem Motto stand die Jahreshauptversammlung der Landjugend Taufkirchen an der Pram, die am 02.01.2021 erstmals aufgrund der geltenden Coronamaßnahmen online abgehalten wurde. ...

Glöcklerkappe für Musikverein

Freud und Leid liegen eng zusammen. Wie eng, dass hat der Musikverein Siebenbürger heuer erfahren.

Wie sieht die „Generation Z“ ihre Heimatstadt TRAUN, sende uns deinen #einBlick auf Traun.

Ihr seid jetzt am Drücker. Unter dem #einBlick hat es sich die Jugendpalette zum Ziel gesetzt, Bilder aus Traun (Streetfotografie) zu präsentieren.

Angebot für Familien mit Kleinkindern

Bis zum 24. Jänner 2021 können aufgrund der neuen Covid-Verordnung keine Veranstaltungen im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS in der Dragonerstraße 44 (www.elternkindzentrum-wels.at) ...