Kulinarik, Wein und Natur: Herbstgenuss am Neusiedler See

Sebastian Wallner   Anzeige, 16.09.2020 08:00 Uhr

NEUSIEDLER SEE. Da gibt es eine Region in Österreich, die vor allem jetzt im Spätsommer und Herbst so richtig auflebt und in voller kulinarischer Blüte glänzt: Die Rede ist von der Region Neusiedler See im Burgenland.

Sind schon Frühling und Sommer hervorragende Reisezeiten für den Osten Österreichs, so lässt sie sich jetzt unter der tieferstehenden Sonne ganz besonders genießen. Weil Natur und Kulinarik, Wassersport und Wein, Wandern und Radfahren am Neusiedler See eben auch etwas ganz Besonderes sind im weiten touristischen Reigen Österreichs.

Wo sich früh aufstehen lohnt

Das Sprichwort mit dem frühen Vogel, der besonders erfolgreich ist, lässt sich am Neusiedler See jetzt im Spätsommer perfekt auch auf die Gästen ummünzen: Denn wer schon einmal frühmorgens praktisch ganz alleine am See war, der weiß, wie es sich anfühlt. Wenn sich so manche Urlauber noch wohlig sanft im Schlaf befinden, wenn die Winde sanft über Schilf und See streichen, finden Romantiker so richtig Erholung. Da spielen auch die außergewöhnlichen Naturerlebnisse im Nationalpark Neusiedler See eine große Rolle. Wie übrigens auch bei den traumhaften Sonnenuntergängen derzeit am Neusiedler See.

Romantik beim Sonnenuntergang

Wer etwa schon einmal von der Ostseite des Sees aus – zum Beispiel beim Leuchtturm in Podersdorf – die rote Kugel über dem Leithagebirge versinken sah und dabei vielleicht auch noch zu zweit mit einem Glas Rotwein am Steg saß, weiß, was Romantik am Neusiedler See bedeutet. Bevor man sich diesen Moment gönnt, könnte tagsüber vielleicht die einzigartige österreichische Naturlandschaft auf zwei Rädern erkundet werden. Die Region Neusiedler See ist ohne Zweifel die Radregion in Österreich. 1.000 Kilometer bestens beschilderte Wege mit 15 unterschiedlichen Erlebnis-Radwege warten darauf, entdeckt zu werden.

Kulinarische Schmankerl

Apropos entdecken: Kulinarische Genießer entdecken in der Region Neusiedler See viele Schmankerl und beste Tropfen. Von Heurigen und Buschenschanken bis hin zu vielfach prämierten Köchen, sie alle überraschen jedenfalls durch Qualität und sehr oft mit regionalen Schmankerl. Und dann natürlich der Wein, der nicht nur echte Bacchusjünger und Weinliebhaberinnen sprichwörtlich mit der Zunge schnalzen lassen. Manche Winzer führen nicht nur durch ihre Weinkeller, sondern teilweise auch durch den ganzen Betrieb. Einige machen sogar Degustationen direkt dort, wo die qualitätsvollen und sehr guten Tropfen herkommen: im Weingarten selbst.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Austropop-Konzert im Stadtpark für den guten Zweck

Am 3. Oktober bringt Veranstalter Harald Schindlegger mit Werner Auer österreichische Hits und Evergreens in den Kremser Stadtpark. Der Erlös des Sitzplatz-Konzerts kommt mit dem Projekt „individuelle ...

Mit dem Fahrrad durch Linz

mit dem Rad nur auf Radwegen durch Linz

Opernerlebnis auf der Burgruine Aggstein

Zwei Live-Aufführungen der komischen Oper „Die alte Jungfer und der Dieb“ von Gian Carlo Menotti bringen Musikgenuss auf die sagenhafte Burgruine in der Wachau.

Markttag auf der Burgruine Aggstein

Mit dem Farbenspiel des Herbstes entfaltet sich auch mystische Atmosphäre in der malerischen Wachau. Die Burgruine Aggstein nutzt diese besondere Stimmung und lädt am 13. September zum bunten ...

Was bei plötzlichen Änderungen der Reisebedingungen zu tun ist

OÖ/NÖ. Aktuell können sich die Reisebedingungen täglich ändern, neue Reisewarnungen herausgegeben werden. Der ÖAMTC empfiehlt Urlaubern, schon bei der Auswahl des Reiseziels zu bedenken, ob es im ...

Ab in die Wildnis - mit dem Alpenverein Urfahr-West
 VIDEO

Ab in die Wildnis - mit dem Alpenverein Urfahr-West

Unter diesem Motto stand meine erste Wildnistrekking-Tour in den Nationalpark Kalkalpen Anfang August. In einer kleinen Gruppe durchstreiften wir das Reichraminger Hintergebirge jenseits der bekannten ...

Reise­versicherung: Konsumenten können Prämien zurück­fordern

OÖ. Viele wissen es nicht: Findet eine Reise wegen Corona nicht statt, können Konsumenten bei einer Reiseversicherung zumindest einen Teil der Prämie zurückfordern. Konkret geht es um jene Risiken, ...

Entschleunigender Familienurlaub inmitten der herrlichen Alpenwelt in St. Johann im Pongau

SANKT JOHANN-ALPENDORF. Natur pur, Familie pur. Obendrauf jede Menge unvergesslicher Erlebnisse in der herrlichen Alpenwelt. Dafür steht der Urlaub im ****superior Gut Berg Naturhotel.