Vila Vita Parc: Eintauchen in das unvergessliche Algarve-Erlebnis

Motor | fahrfreude.cc Tips Redaktion Motor | fahrfreude.cc, 16.09.2021 12:42 Uhr

Lust auf Sommergefühle wie aus dem Bilderbuch? Dann ist die Algarve das absolut richtige Reiseziel! Wir sind das erste Mal hier und wissen schon jetzt, dass es ganz sicher nicht das letzte Mal bleiben wird. Zu sehr hat uns die wildromantische Algarve mit ihren steilen Klippen, dem erfrischend kühlen Meer und dem ungetrübten, endlosen Sonnenschein in ihren Bann gezogen.

Das VILA VITA Parc ist eine exklusive Anlage an der Küste der Algarve.  Das Fünf-Sterne-Resort in Portugal ist Mitglied der „Leading Hotels of the World“ und besticht durch seine unübertroffene Lage, die luxuriöse und zugleich zeitlose Ausstattung und durch vielfältige Kulinarik auf Spitzenniveau.Das Resort gleicht mehr einem kleinen Dorf mit seinen Bewohnern und Besuchern als einer Hotelanlage.

Das liegt unter anderem an den wunderschönen Gärten, die sich durch die gesamte Anlage ziehen und die sich in einem beneidenswert gepflegten Zustand präsentieren. Gemeinsam mit den Wegen aus Kopfsteinpflaster, den kleinen Boutiquen und den insgesamt 10 Restaurants und 6 Bars erinnert uns das VILA VITA Parc an ein verträumtes, portugiesisches Dorf.

Im Ggensatz zum Trend viele neuer Desginhotels, ist das VILA VITA Parc kein Adults Only Resorts. Vielmehr setzt das Hotel sein Angebot für alle Zielgruppen gekonnt um. Es gibt im Hotel keine getrennten Bereiche, die nur für Erwachsene zugänglich wären, dennoch sind die Angebote, wie zum Beispiel die verschiedenen Pools, so geplant und raffiniert verteilt, dass jeder Gast ungestört seine persönlichen Urlaubswünsche erfüllen kann. So individuell wie seine Besucher, sind im VILA VITA Parc auch die Wohnmöglichkeiten. Das Resort verfügt über elegante, helle Zimmer und Suiten, die sich auf das Hauptgebäude, die Residence, den besonders bei Familien beliebten Oasis Parc und das Spa-Gebäude verteilen. Auf dem Areal befinden sich zudem fünf Luxusvillen, die mit Infinity-Pools, weitläufigen Gärten und Terrassen mit Meerblick ausgestattet sind und höchste Privatsphäre ermöglichen.

Die VILA VITA Collection umfasst darüber hinaus noch weitere exklusive Villen außerhalb des Resorts in bester Strandlage, die vom Hotel verwaltet werden. Das Unterkunftsangebot wird im VILA VITA Parc durch die in unmittelbarer Nähe gelegenen Vista Parc Apartments abgerundet, deren Gäste ebenfalls das Service und die Einrichtungen des Resorts nutzen können. Im VILA VITA Parc wird nicht nur bei den Wohnmöglichkeiten, sondern insbesondere auch bei der Kulinarik auf Vielfalt gesetzt. Das gastronomische Sahnehäubchen wird dem Resort im Ocean Restaurant vom österreichischen Starkoch Hans Neuner aufgesetzt, das seit 2011 mit zwei Michelin-Sternen prämiert ist. Im Urlaub muss es aber nicht immer Fine Dining sein und an Alternativen für Feinschmecker fehlt es hier wirklich nicht. Uns hat es besonders das japanische Restaurant Mizu Tappanyaki angetan.

Hier wird moderne japanische Küche angeboten, entweder à la carte oder als Erlebnisdinner direkt am Teppanyaki-Showkochtisch, an dem der Chef seine Köstlichkeiten live zubereitet. Unser Tipp: Start in das Dinner mit chiligeschärften Edamame und einem Glas Champagner aus dem beeindruckenden Sortiment regt den Appetit auf mehr so richtig an.Was natürlich an der Algarve nicht fehlen sollte, ist ein Abend mit traditioneller portugiesischer Küche, die im Adego Restaurant auf der Sonnenterrasse serviert wird. Unser Dinner mit portugiesischen Muscheln, Sardinen und verschiedenen Tappas wird in lockerer Atmosphäre von inbrünstiger portugiesischer Live-Musik begleitet und mit ausgezeichnetem, portugiesischen Wein aus der Alto Douro-Region abgerundet. Generell gibt es für Weinliebhaber im VILA VITA Parc ein nicht enden wollendes Angebot zu entdecken. Der Weinkeller des Hotels umfasst die größte private Weinsammlung in Portugal mit über 1.200 Referenzen.

Zum Lunch ist es besonders im Whale Restaurant am Pool sehr gemütlich, das von frischen Austern bis zu Pizza ein breites Spektrum für die kleinen und großen Gäste anbietet. Das ultimative Highlight bleibt für uns die Lage des Hotels an den steilen Felsklippen, die senkrecht zum weißen Sandstrand abfallen. Das Hotel hat über eine Steintreppe einen direkten Zugang zum pitoresken Strand Praia dos Tremoços, an dem für die Gäste Liegebetten bereit stehen. Wir genießen hier besonders die frühen Morgenstunden für Yoga und unsere Spaziergänge über die schmalen Wege entlang den Felsklippen über dem Atlantischen Ozean. Zu dieser Zeit ist der Strand noch menschenleer und unberührt. Im Resort werden u.a. auch angeleitete Yogaeinheiten im wunderschönen Yogastudio im Spa-Gebäude angeboten, zudem lässt sich auf den hoteleigenen Tennisplätzen oder beim Golfen der Körper in Schwung bringen. Einen weitläufigeren und noch belebteren Strandabschnitt erreicht man mit dem Hotel Shuttel in ca. 10 Minuten.

Hier findet man auch eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten. Der Armação Beach Club kombiniert Live-Musik und ausgezeichnetes Essen mit komfortablen Daybeds vor einer fantastischen Kulisse. Ein besonderes Stranderlebnis ist hier vorprogrammiert. Das maritime, in blau-weiß Tönen gehaltene Strandrestaurant Praia Dourada verwöhnt die Gäste mit maritimen, erfrischenden Gerichten wie Tuna Tataki und gegrillten Calamari und einer großen Auswahl an Sommerdrinks. Was gibt es Schöneres, al sim Urlaub ausgedehnt zu frühstücken?

Im VILA VITA Parc stehen dafür mehrere Optionen zur Wahl: Im Atlântico Restaurant kann man in chicer Atmosphäre bei einem ausgewogenen à la carte Frühstück in den Tag starten. Gesundheitsbewusste Power Smoothies und Breakfast Bowls mit hausgemachter Granola sind nur zwei Gustostückerl aus der Frühstückskarte. Bei Familien sehr beliebt ist das Frühstück im Restaurant Bela Vita, das mit seinem abwechsunglsreichen Frühstückangebot am Buffet zu einem ganz entspannten Start in den Tag einlädt.

Fazit: Im VILA VITA Parc haben die individuellen Wünsche des Gastes oberste Priorität, um jedem sein ultimatives Urlaubserlebnis zu ermöglichen. Das bunte Angebot bei Kulinarik, Wohnen und Activities macht das Resort zu einer der exklusivsten Urlaubsdestinationen an der Algarve für Gäste mit hohen Ansprüchen.

 

Reisebericht von Mr+Mrs Porter Reiseblog

 

Kommentar verfassen

Eine Design-Klasse für sich: Das neue Falkensteiner Hotel Kronplatz

Das 5-Sterne-Falkensteiner Hotel Kronplatz ist heuer in seine erste Sommersaison gestartet und hat mit seiner Eröffnung in Südtirol ein neues Hotel der Spitzenklasse für Aktivurlauber geschaffen. ...

Falkensteiner Schlosshotel Velden - perfekte Auszeit am Wörthersee

Das Falkensteiner Schlosshotel Velden ist von Sommer bis Winter ein Garant für hochwertigen Urlaub am Wörthersee. Das Schloss hat mit seinem Kontrast aus moderner Architektur im neuen Teil des ...

Reisen zum Attersee-Attergau

Die Urlaubsregion Attersee-Attergau liegt im Herzen Österreichs und befindet sich in einer sehr verkehrsgünstigen Lage an der Westautobahn A1 zwischen Salzburg, Linz und München. Hierbei ...

San Clemente Palace Kempinski: Venedig at its best

Venedig ist eine Stadt mit vielen Gesichtern und der vielen Gegensätze. Venedig ist die Stadt der Liebe und Ziel vieler Hochzeitsreisender oder jener, die den perfekten Ort suchen, um das Ja-Wort ...

Im Reich des HopiHo wird jeder wieder zum Kind

Wer für seinen nächsten Familienurlaub die perfekte Mischung zwischen Entspannung und Action für die ganze Familie sucht, wird im H2O Hotel-Therme-Resort in Bad Waltersdorf in der Steiermark fündig. ...

Reisen im Donau-Gebiet in Oberösterreich

Der oberösterreichische Donauraum ist äußerst abwechslungsreich. Den Reisenden begleiten viele Landschaften, die sehr verschieden sind wie die historische Bischofsstadt Passau, die moderne ...

Unterwegs mit den Haibacher Radfreunden

Sommerwetter bei der 3-Tages Radeltour nach Braunau 

Im „Reich der Faulpelze des Hochkönigs“

MARIA ALM. Die kurvigen Dienter und Filzensattel – besonders beliebt bei Motorradfahrern – hat man passiert. Da kommt das Glas Prosecco gerade recht, das man im Urslauerhof zu Begrüßung ...