Köstliches Rosenblüten-Porridge

Jakob Hauer Jakob Hauer, Tips Redaktion, 01.05.2018 12:00 Uhr

Haferflocken sind sehr gesund und sollten in keinem Ernährungsplan fehlen. Besonders für den Muskelaufbau bieten Haferflocken viele Vorteile, die du unbedingt nützen solltest! Haferflocken besitzen ausgezeichnete Nährwerte und Haferflocken bringen Energie durch komplexe Kohlenhydrate des Weiteren senken den Cholesterinspiegel.

Ich esse Haferflocken am liebsten in Overnightoats oder mixe mir ein köstliches, sehr einfaches Rosenblüten-Porridge! 

 

 

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 ml Hafermilch
  • 1 EL Dattelpaste oder etwas Agavensirup
  • 150 g zarte Haferflocken
  • Rosenblüten für die Deko (gibts auf Gewürzmärkten, im Internet bzw. kann man sich auch selbst ungespritze Rosen trocknen)
  • 3 Pflaumen
  • 1-2 TL Honig
  • 2 EL Rosenblüten
  • etwas Wasser

Zubereitung:

Haferflocken mit Milch und der Dattelpaste leicht dahinköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pflaumen klein schneiden und mit etwas Wasser und den Rosenblüten weich kochen. Gegen Ende Honig zugeben und beiseite stellen. Die Pflaumen sollen dabei schön rot geworden sein.  

Wenn der Haferbrei cremig gekocht ist, mit dem Mixer fein pürrieren. Hier kannst du gerne noch etwas Wasser für die gewünschte Konsistenz zugeben.

Brei in eine Schüssel geben, mit dem Pflaumenkompott anrichten und mit Rosenblüten bestreuen.

 

Bon Appétit!

Eingesendet von:

Andrea Grabner

www.yoga-cuisine.com | Facebook | Instagram

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Spargelcremesuppe mit Brennnessel und Blütendeko

Endlich ist die Spargelzeit da. Ich liebe Spargel. Mir ist besonders wichtig dass er aus Österreich kommt und keine weiten Wege zu mir in die Küche hat. So hab ich ihn letztens bei uns am Wochenmarkt ...

Kaspressknödelsuppe

Kaspressknödelsuppe

Süßkartoffeln-Fries
 VIDEO

Süßkartoffeln-Fries

Herrliche Süßkartoffel Fries einfach und leicht selbst machen. Süßkartoffel Fries passen perfekt als Beilage zu Burger, Tacos & Burritos! Oder man genießt sie einfach als ...

In 80 Tagen kulinarisch um die Welt - Teil 2

Lust auf eine kulinarische Reise? In 80 Tagen um die Welt - mit 5 jungen und reiselustigen Diätologinnen: Carmen und Jasmin Klammer, Christina Schierlinger-Brandmayer und Sabrina Egg. In unseren Blogbeiträgen ...

Dinkelkörnerbrot

Zutaten: 1 Kastenform 400 ml lauwarmes Wasser 2 TL Trockenhefe 1 EL Ahornsirup 3 TL Salz 400 g Dinkelmehl 80 g Leinsamen 80 g Sonnenblumenkerne 40 g Kürbiskerne Zubereitung: Mehl mit ...

Bitterschokoladekuchen mit Eierlikörcreme

Ein Kuchentraum für alle, die Zartbitterschokolade lieben! Der Kuchen ist sehr sehr schokoladig und dafür nur wenig süß. Das Topping ist eine Eierlikörcreme. Ich hab ihn heute ...

Himmlische Schoko-Himbeer-Polenta

Ich hab ein neues Lieblingsfrühstück! Ähnlich wie Reis und Nudeln liefert Polenta in erster Linie Kohlenhydrate und macht schnell satt. Allerdings beinhaltet der Brei auch Eiweiß, ...

Frühlingssalat mit Linsen und Spinat

Sehnt ihr euch auch schon nach dem Frühling? Endlich ist er fast da! Kaum konnte ich es erwarten, da habe ich mir einen leckeren Frühlingssalat gemacht. Bunt wie der Frühling.