Germteig-Zimptzopf

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 02.05.2018 12:10 Uhr

Für alle Schleckermäulchen und Zimtliebhaber.

Zutaten:

Germteig:

  • 600 g Weizenmehl
  • 1 Germwürfel
  • 80 g Zucker
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

 

Füllung:

  • 40 g geschmolzene Butter
  • 70 g Zucker
  • 3 TL Zimt

 

Zubereitung:

Der Germ wird in etwas lauwarmer Milch aufgelöst und mit 50 g vom Mehl bestäubt. Für 15 Minuten rasten lassen. Derweil das restliche Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben. Die weiche Butter, die Eier und das Salz beimengen. Zuletzt fügt man noch die Germmischung dazu. Mit dem Knethaken gut durchrühren. Der Teig soll nicht mehr am Schüsselrand kleben. Bei Bedarf etwas Mehl hinzufügen. Für mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Nach dem Rasten nochmals durchkneten und in 2 Portionen teilen. Diese werden zu etwa 0,5 cm dicken Rechtecken ausgerollt, die etwas länger als eine Kastenform sein sollen.

Die Butter für die Füllung wird geschmolzen und auf dem Teig verteilt. Mit Zucker und Zimt gleichmäßig bestreuen. Nun die Rechtecke der Länge nach aufrollen und mit einem Messer längs einschneiden. Die beiden Stränge werden übereinandergeschlagen. Darauf achten das die eingeschnittene Seite nach oben schaut. Der Zopf wird nun vorsichtig in eine mit Fett ausgepinselte Kastenform gehoben und etwas zusammengeschoben. Nochmals etwa 15 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit wird das Backrohr auf 180°C vorgeheizt. Der Zopf wird ungefähr 45-50 Minuten gebacken. Stricknadelprobe machen.

Eingesendet von:

Martina Enthammer

www.food-stories.at | Facebook | Instagram

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Köstliches Rosenblüten-Porridge

Haferflocken sind sehr gesund und sollten in keinem Ernährungsplan fehlen. Besonders für den Muskelaufbau bieten Haferflocken viele Vorteile, die du unbedingt nützen solltest! Haferflocken ...

Spargelcremesuppe mit Brennnessel und Blütendeko

Endlich ist die Spargelzeit da. Ich liebe Spargel. Mir ist besonders wichtig dass er aus Österreich kommt und keine weiten Wege zu mir in die Küche hat. So hab ich ihn letztens bei uns am Wochenmarkt ...

Kaspressknödelsuppe

Kaspressknödelsuppe

Süßkartoffeln-Fries
 VIDEO

Süßkartoffeln-Fries

Herrliche Süßkartoffel Fries einfach und leicht selbst machen. Süßkartoffel Fries passen perfekt als Beilage zu Burger, Tacos & Burritos! Oder man genießt sie einfach als ...

In 80 Tagen kulinarisch um die Welt - Teil 2

Lust auf eine kulinarische Reise? In 80 Tagen um die Welt - mit 5 jungen und reiselustigen Diätologinnen: Carmen und Jasmin Klammer, Christina Schierlinger-Brandmayer und Sabrina Egg. In unseren Blogbeiträgen ...

Dinkelkörnerbrot

Zutaten: 1 Kastenform 400 ml lauwarmes Wasser 2 TL Trockenhefe 1 EL Ahornsirup 3 TL Salz 400 g Dinkelmehl 80 g Leinsamen 80 g Sonnenblumenkerne 40 g Kürbiskerne Zubereitung: Mehl mit ...

Bitterschokoladekuchen mit Eierlikörcreme

Ein Kuchentraum für alle, die Zartbitterschokolade lieben! Der Kuchen ist sehr sehr schokoladig und dafür nur wenig süß. Das Topping ist eine Eierlikörcreme. Ich hab ihn heute ...

Himmlische Schoko-Himbeer-Polenta

Ich hab ein neues Lieblingsfrühstück! Ähnlich wie Reis und Nudeln liefert Polenta in erster Linie Kohlenhydrate und macht schnell satt. Allerdings beinhaltet der Brei auch Eiweiß, ...