Brotauflauf mit Äpfel, Zimt und Cashewkerne

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 08.02.2019 09:56 Uhr

Einfache Idee um altes Brot zu verwerten in einem süßen Brotauflauf. Und es schmeckt echt fein, für alle Naschkatzen ein ideales Essen. Dezente Suchtgefahr: ich möchte dich nur vorgewarnt haben ;-)

Du brauchst für eine Portion als Hauptmahlzeit:

  • 1-2 Scheiben Hausbrot
  • 1 mittelgroßen Apfel
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Birkenzucker
  • Hand voll Cashewkerne
  • Prise Zimt

So geht´s:

  1. Brot in mittelgroße Würfel schneiden, ist die Rinde schon sehr hart, kannst du diese vorher wegschneiden. Ich lass sie grundsätzlich immer drauf.
  2. Die Brotstücke in einer Auflaufform verteilen und die 100 ml Milch dazu geben.
  3. Währenddessen das Ei trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen samt dem Birkenzucker.
  4. Apfel waschen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden.
  5. Das Eigelb und den Schnee nun unter die aufgeweichten Brotstücke heben.
  6. Die Apfelspalten in die Masse stecken, mit Cashew kernen, etwas Birkenzucker und Zimt bestreuen.

Eingesendet von:

Marlies Pilz

Website | Instagram | Facebook

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Schupfnudeln mit Sauerkraut & Speck

Ein Klassiker aus Bayern!

Bunte Gemüse-Paella

Ein bisschen Spanien gefällig? Paella ist ein traditionelles Reisgericht aus der Region Valencia. Während traditionellerweise Fisch, Meeresfrüchte und Huhn dazugehören, gibt es hier ...

Gefüllte Zucchini mit Zitronendip

Ein schnelles Abendessen gesucht, das sich fast von alleine zubereitet? Kommt sofort! Die gefüllten Zucchini schmorten bei mir im Ofen, während ich mir ein gemütliches Bad nach einem langen ...

Puten-Curry mit Reis

Zutaten: 300g Putenfleisch ½ Zucchini 1 Zwiebel 3 Karotten ¼ rote Paprika 350-400 ml Kokosmilch 1 TL Currypaste Kurkuma Currypulver 1 Tasse Reis Cashew Nüsse Kokosöl Zubereitung: Zuerst ...

Magic Dust Rub für Rippchen und Gemüse

Rippchen, ummantelt von einem herrlichen, selbstgemixten Rub. Bei mir ist ja das Kochen und das Experimentieren in der Küche die Leidenschaft, die - noch vor dem Essen an sich - an erster Stelle steht... ...

Zweierlei Frühstücksei

Frühstück am Wochenende ist immer sooo schön... es darf auch mal später beginnen und dann richtig lange dauern... und: meist gibt es auch Eier dazu, mmhh! Ein weichgekochtes (Bio-)Ei ...

Feine Erbsencremesuppe mit Croutons

Die Erbsencremesuppe ist einfach gemacht und eine vollwertige Mahlzeit, da die grüne Erbse voller Proteine ist und Nährstoffe wie Vitamin C, Vitamin A oder Vitamin K. Dieses Rezept ist sogar ...

Mandelmehl Pizza mit grünem Pesto

Geschmacklich echt fein! Ich finde zwar, man darf es nicht direkt mit Hefeteig vergleichen, aber die Mini-Pizzen schmecken sehr gut. Mit dem Vergleich von Originalen ist das sowieso immer so eine Sache: ...