Marktkapelle Bad Schallerbach

Michaela Zehetner-Schatzl, Leserartikel, 25.09.2019 16:17 Uhr

Tolle Stimmung bei der 4. Musiroas der Marktkapelle Bad Schallerbach

 

Bei traumhaftem Herbstwetter fand am Samstag, 21.9.2019 unsere 4. Musiroas statt.

An die 1000 musikbegeisterte Besucher wanderten auf einem ca. 6 km langen Rundweg durch unseren schönen Kurort. An insgesamt 8 Stationen wurden diese sowohl mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region als auch mit musikalischer Vielfalt von böhmisch-mährischer Blasmusik über Oberkrainer, Volksmusik, Klassik bis hin zu Rock&Pop verwöhnt.

Ein besonderes Highlight des Wanderweges war unser Fotopoint. Umrahmt von wunderschönen Arien und Weisen nutzten viele die Gelegenheit, um ein tolles Foto zu machen und luden es auf Facebook oder Instagram. Unter allen Fotos, die unter #musiroas2019 hochgeladen werden, werden die originellsten Bilder in unserer nächsten Vereinszeitung im Frühjahr 2020 abgedruckt.

 

Den Abschluss dieser tollen Veranstaltung feierten wir am Rathausplatz bei einem gemütlichen Dämmerschoppen, gespielt von der Marktkapelle Bad Schallerbach, bis in die späten Abendstunden.

 

Wir bedanken uns bei allen, die zum guten Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, sehr herzlich.

 

Weitere Fotos finden Sie in Kürze auf unserer Homepage (www.marktkapelle.eu) und auf Facebook!

(Fotorechte Andreas Maringer, eventfoto.at)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Eintauchen in die heilsame Apotheke Mühlviertler Wald

Freistadt. Die Waldluftbaden-Gesundheitstour führt als Rundwegrund 140 Kilometer durchdie Region Mühlviertler Kernlandvon der Maltsch im Nordenbis zum Zusammenfluss vonFeld- und Waldaist im Süden. ...

Wandervergnügen auf der Zwieselalm

Die Gosaukammbahn zur Zwieselalm eröffnet Naturliebhabern die schönsten alpinen Weitendes Salzkammergutes. Genuss-Spaziergänger und Hüttenwanderer kommen auf dieser „Bilderbuchalm“genauso ...

Gemeinsame Wanderung der Pensionisten

Pensionisten aus St. Florian trafen sich in Hofkirchen zu einer gemeinschaftlichen Wanderung in Hofkirchen.34 Pensionisten wanderten in Hofkirchen bei herrlichen Wetter durch Feld Wald und Wiesen. Auch ...

Pilger in Mauthausen

Pilgern liegt im Trend, immer mehr Menschen begeben sich auf eine persönliche Wallfahrt und erleben die Kombination von Natur, Bewegung und Glauben. Pilger die am Jakobsweg nach Mauthausen wandern, ...

Mohnblüte am Mohnleutweg

Leuchtend weiß, tiefrot und zart lila blühende Felder, so weit das Auge reicht – ein Anblick, den man nicht so schnell vergisst. Nur wenige Wochen im Jahr lässt sich dieses Naturschauspiel ...

Bergerlebnis Schieferstein

Am rechten Ennsufer, zwischen Reichraming und Losenstein, dominiert das eigenartige Felshorn aus Schiefergestein, dessen Besteigung sich großer Beliebtheit erfreut, und das nicht nur der prächtigen ...

Enzmilner Kulturwanderweg

Graf Joachim Enzmilner von Windhaag zählte zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des 17. Jahrhunderts in Oberösterreich. Er erwarb um 50.000 Gulden die Herrschaft über Windhaag und ...

Die Lieblingswander- und Radrouten der Bürgermeister

NIBELUNGENGAU. Bürgermeisterin Gabriele Kaufmann aus Golling und ihre drei Kollegen Franz Engelmaier aus Erlauf, Bernhard Kerndler aus Krummnußbaum und Franz Heisler aus Pöchlarn wissen ...