Gerichtsurteil: Bärensteinweg darf weiter genutzt werden

Gerichtsurteil: Bärensteinweg darf weiter genutzt werden

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 08.10.2018 12:08 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Der Weg zum Bärenstein darf weiterhin öffentlich genutzt werden. Das hat jetzt ein Gericht entschieden.

Die Marktgemeinde Aigen-Schlägl war gezwungen, gegen die Eigentümer des Grundstückes, das an den öffentlichen Parkplatz angrenzt, zivilgerichtlich vorzugehen, weil diese den Weg zum Bärenstein auf ihrem Grundstück abgesperrt und der Öffentlichkeit die weitere Nutzung des Weges untersagt hatten. Der Prozess wurde nunmehr bereits in erster Instanz zugunsten der Marktgemeinde Aigen-Schlägl gewonnen und vom Gericht festgestellt, dass der Weg zum Bärenstein über das betroffene Grundstück weiterhin genutzt werden kann.

Damit steht auch fest, dass die Grundstückseigentümer die Nutzung des Weges dulden müssen. Außerdem müssen die Verbotsschilder neben dem Servitutsweg entfernt werden. Die Marktgemeinde Aigen-Schlägl ersucht zu beachten, dass der Wanderweg weiterhin nicht mit Mountainbikes oder Motorrädern befahren werden darf.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Götzendorfer nehmen Feuerwehrhaus-Neubau in Angriff

Götzendorfer nehmen Feuerwehrhaus-Neubau in Angriff

OEPPING. Mit dem Spatenstich nach der Fronleichnams-Ausrückung starteten in Götzendorf die Arbeiten für den Neubau des Feuerwehrhauses. weiterlesen »

NordwaldKammerspiele nehmen sich um neue Operetten-Produktion an

NordwaldKammerspiele nehmen sich um neue Operetten-Produktion an

PUTZLEINSDORF/AIGEN-SCHLÄGL. Zwei Jahre nach dem großen Erfolg der Leinenhändlersaga denken die Verantwortlichen bereits an eine neue Produktion: Der Obersteiger wird im Sommer 2020 auf ... weiterlesen »

Borkenkäfer-Massen schwappen jetzt auch auf höhere Waldlagen über

Borkenkäfer-Massen schwappen jetzt auch auf höhere Waldlagen über

BEZIRK ROHRBACH. Die Waldbesitzer des Bezirks Rohrbach kämpfen aktuell gegen die größte Borkenkäferplage der Geschichte. Und sie kommen nicht zur Ruhe, denn weil die gefräßigen ... weiterlesen »

Vier Jungmathematiker aus dem Gymnasium ergatterten Stockerlplatz

Vier Jungmathematiker aus dem Gymnasium ergatterten Stockerlplatz

ROHRBACH-BERG. Beim Regionalbewerb der Mathematik-Olympiade haben sich die Teilnehmer aus dem Rohrbacher Gymnasium sehr gut geschlagen: Vier Jungmathematiker gehören zu den Preisträgern. weiterlesen »

Next Level am neuen Standort entdecken

Next Level am neuen Standort entdecken

ROHRBACH-BERG. Die Produktionsschule des Vereins ALOM ist übersiedelt und am neuen Standort in der Bahnhofstraße im ehemaligen Gebäude der Bezirkshauptmannschaft zu finden. weiterlesen »

Im Haus Sonnenwald fühlen sich Bewohner und Betreuer wohl

Im Haus Sonnenwald fühlen sich Bewohner und Betreuer wohl

AIGEN-SCHLÄGL. Hell, großzügig und gemütlich präsentiert sich das neue Wohnhaus des Arcus Sozialnetzwerks, in dem seit einem Monat 20 Menschen mit Beeinträchtigung ihren ... weiterlesen »

Im Achtelfinale der Europaspiele war für Daniel Allerstorfer Endstation

Im Achtelfinale der Europaspiele war für Daniel Allerstorfer Endstation

ST. PETER/NIEDERWALDKIRCHEN. Einen Tick zu viel wollte Daniel Allerstorfer bei der Judo-Europameisterschaft im Rahmen der Europaspiele in Minsk. Im Achtelfinale war für das Schwergewicht aus ... weiterlesen »

Trasse für 110 kV-Leitung präsentiert

Trasse für 110 kV-Leitung präsentiert

MÜHLVIERTEL. Die Trasse für die heftig umstrittene Starkstromleitung in den Bezirk Rohrbach wurde am Montag Abend bei der fünften und letzten Regionskonferenz in Haslach präsentiert. ... weiterlesen »


Wir trauern