Mit dem Zug zur Gartenschau

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 15.05.2019 07:40 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Rechtzeitig zur Landesgartenschau wurden die Arbeiten an der Mühlkreisbahn beendet, die Langsamfahrstellen sind beseitigt und der neue Fahrplan ist in Kraft.

Zwischen Neufelden und Haslach wurden drei Langsamfahrstellen von der ÖBB-Infrastruktur beseitigt. Das  bringt eine um sechs Minuten kürzere Fahrzeit auf der Strecke Linz - Aigen-Schlägl. Zudem kommt ein weiteres Zugspaar zum Einsatz, um die Taktlücken zu schließen. Paul Sonnleitner, Regionalmanager OÖ der ÖBB Personenverkehr AG:  „Die Maßnahmen sollen ein weiterer Anreiz zum Umsteigen auf die Bahn sein. Die Haltestelle Schlägl liegt direkt neben dem Gelände der Landesgartenschau – ideal für die Anreise mit der Mühlkreisbahn. Die Besucher können mit unserem ÖBB-Plus Angebot einen ermäßigten Eintritt bequem mit dem Bahnticket buchen.“

Auch Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner freut sich, dass die Mühlkreisbahn zur Landesgartenschau richtig aufblüht, „Fahrgäste können zukünftig nicht nur schneller sondern auch häufiger reisen.“

Das ÖBB Plus Angebot gibt es online auf tickets.oebb.at, am ÖBB-Ticketschalter oder beim Kundenservice unter Tel. 05 1717-3 (zum Ortstarif)

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



St. Martiner empfingen ihre jungen Feuerwehr-Vizeweltmeister

ST. MARTIN. Mit einer Spitzenleistung konnte die Jugendgruppe aus St. Martin den Vize-Weltmeistertitel aus dem Jahr 2017 in der Schweiz erfolgreich verteidigen. Am Sonntag Abend wurde die Erfolgstruppe ...

Eine Hommage an Udo Jürgens: Wiener Sänger mit Mühlviertler Wurzeln gibt Konzert bei Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL. Zurück zu den Wurzeln seiner musikalischen Karriere kehrt der Wiener Sänger und Moderator Christian Müller: Bei der Landesgartenschau wird er am 2. August eine Hommage ...

Judoka Richard Pröll fliegt sorgenfrei zu den Jugendspielen

HELFENBERG/NIEDERWALDKIRCHEN. Nachdem er die U18-EM wegen schulischer Baustellen sausen lassen musste, kann der Helfenberger Judoka Richard Pröll jetzt sorgenfrei bei den Europäischen Olympischen ...

Junge Wirtschaft lädt zum Heat-up-Talk mit 2:tages:bart

ROHRBACH-BERG. Warm-up war gestern: Im Vorfeld des Stadtclubbings am 10. August organisiert die Junge Wirtschaft einen Heat-up-Talk mit den beiden Vollblut-Unternehmern und Entertainern Carlos und Pascal ...

Union Altenfelden feierte 60er mit Super-Cup

ALTENFELDEN. Das 60-jährige Jubiläum feierte die Turn- und Sportunion Altenfelden mit dem Super-Cup, bei dem die verschiedenen Zweigvereine der Union um den Titel kämpften.

Zukunft wird mehr Diversität in die Unternehmen bringen

HASLACH. Unternehmerinnen und Frauen mit Fluchterfahrung trafen sich zu einem Netzwerk-Frühstück, um sich über die Vielfalt in der Belegschaft von Unternehmen auszutauschen.

Mann bei Forstarbeiten verletzt

NEUSTIFT. Bei Forstarbeiten wurde ein 57-jähriger Mann von einem Ast getroffen und verletzt.

Ausstellung „Tres“ ergänzt das Helfenberger Sommertheater

HELFENBERG. Im Rahmen des Sommertheaters „Manche mögen“s verschleiert„ ist in der Kulturfabrik wie gewohnt auch eine Ausstellung zu sehen. Helfenbergs Bürgermeister Sepp Hintenberger ...