Caritativer Flohmarkt in Altheim

Hits: 453
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 05.09.2019 07:30 Uhr

ALTHEIM. Die Kontaktgruppe der Pfarre Altheim veranstaltet wieder einen caritativen Flohmarkt.

Bereits zum 13. Mal veranstaltet die Kontaktgruppe der Pfarre Altheim einen caritativen Flohmarkt für Kinderartikel mit Kaffeestube. Dieser findet heuer am Samstag, 7. September, im Pfarrheim statt. Benötigt werden für den Flohmarkt gut erhaltene Kinderbekleidung bis 14 Jahre und Utensilien wie Gitterbetten, Kinderwagen, Autositze, Spielwaren, Spiele und Bücher bis sechs Jahre. Die Abgabe und Annahme der Sachen ist am Freitag, 6. September, von 15 bis 18 Uhr im Pfarrheim. Mit dem Reinerlös aus dem Flohmarkt werden Familien in Altheim und von ORA-International unterstützt.

 

Samstag, 7. September 2019

Pfarrheim, Altheim

13 bis 16 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Naturschauspiel: Moorführungen starten wieder

EGGELSBERG. Aufgrund des Coronavirus konnte Natur- und Landschaftsführerin Maria Wimmer in den letzten Monaten keine Besucher durchs Ibmer Moor führen. Nun können die Führungen unter ...

Uttendorfer Rapper „Socn“ spricht über seine aktuellen Musikprojekte

HELPFAU-UTTENDORF/OÖ. Die Braunauerin Rebecca Wurzer wirkt im neuen Musikvideo des Uttendorfer Rappers „Socn“ mit, den sich bereits seit 13 Jahren kennt. Vorab hat sie den jungen Rapper aus dem ...

HTL-Mechatroniker holten Platz drei

BRAUNAU. Vier Schüler der HTL Braunau konnten mit ihrem Businessplan bei einem landesweiten Wettbewerb punkten.

Wildcats-Footballer weiter in der Schwebe

KIRCHDORF. Die American Footballer der Kirchdorf Wildcats stehen vor einer ungewissen Saison 2020. Aufgrund der Corona-Krise steht derzeit noch nicht fest, ob der Ligabetrieb in der 1. und 2. Deutschen ...

„Kulturelle Einrichtungen müssen auch eine Zukunft haben“

BRAUNAU. Im Allgemeinen als nicht systemrelevant geltend, wurden auch Kultureinrichtungen Opfer der Coronakrise. Tips sprach mit Alois Mandl, Geschäftsführer von Kultur im Gugg Braunau, über ...

Jugendzentren nach der Wiedereröffnung

BRAUNAU/MAUERKIRCHEN. Nach der coronabedingten Schließung haben die Jugendzentren in Braunau und Mauerkirchen seit 18. Mai wieder geöffnet.

Schüler kehrten zurück ins Klassenzimmer

BRAUNAU. Die NMS Braunau-Stadt hat – wie alle anderen Sekundarstufen – am 18. Mai den Unterricht wieder aufgenommen.

HAI beteiligt sich mehrheitlich an deutschem Unternehmen

BRAUNAU-RANSHOFEN. Um die strategische Entwicklung der HAI-Gruppe weiter zu verfolgen, plant das Unternehmen eine mehrheitliche Beteiligung beim Streckbiege- und Lohnbearbeitungsspezialisten ASP.