Crowdfunding für die kunst&DRUCKwerkstatt AM Bahnhof

Hits: 50
Norbert St. Mottas Tips Redaktion Norbert St. Mottas, 23.05.2022 10:34 Uhr

AMSTETTEN. Die kunst&DRUCHwerkstatt AM Bahnhof startet eine Crowdfunding Aktion, um die noch fehlenden Materialien, Werkzeuge und Ausstattungen anschaffen zu können. Die Aktion läuft bis 16. Juni auf der Plattform wemakeit unter dem Titel „kunst&DRUCKwerkstatt AM“.

Der neu gegründete Partnerverein von KIAM die kunst&DRUCKwerkstatt am Bahnhof in Ulmerfeld geht in die nächste Runde. Nach der Eröffnung am 15. März, dem internationalen Tag des Drucks, startet der Verein eine Crowdfunding Aktion um die noch fehlenden Materialien, Werkzeuge und Ausstattungen anschaffen zu können. Der Verein ersucht alle Kunst- und Kulturinteressierten um Mithilfe. Die Aktion läuft bis 16.Juni auf der Plattform wemakeit unter dem Titel „kunst&DRUCKwerkstatt AM“.

Kollaboratives Arbeiten

Die Idee eine kunst&DRUCKwerkstatt in Amstetten zu schaffen entstand, da es in näherer Umgebung keine Werkstatt für größere Projekte gibt und die beiden Initiatoren, Leopold Schoder und Susanne Schober, begeisterte Drucker und Künstler sind, die gerne kollaborativ arbeiten und ihr Wissen weitergeben.Die Initiator*innen haben seit Herbst 2021 nicht nur den Bahnhof restauriert sondern in Privatinitiative eine alte 500kg schwere Radierpresse, eine noch ältere 700kg schwere Lithographiepresse, einen gebrauchten Digitalplotter und Siebe beschafft. Für den erfolgreichen Start und damit Künstler*innen und Kunstinteressierte die Werkstatt nutzen können fehlen jedoch noch viele Werkzeuge und Materialien, ohne die Drucktechniken nicht möglich sind. Besonders Schulen und soziale Initiativen, die bereits schon Interesse angemeldet haben, benötigen ein Mehr an Ausstattung.

Viele Belohnungen

Als Bonus für die Beteiligung am Crowdfundingprojekt stehen viele Belohnungen, wie Produkte aus der Werkstatt, oder Gutscheine für Workshops zur Auswahl. Wer aktives oder förderndes Mitglied werden möchte, kann dies auch über die Crowdfunding Aktion werden.Leopold Schoder und Susanne Schober: „Gemeinsames kreatives Schaffen macht Freude! Helft uns diese Anschaffungen tätigen zu können, damit der Traum einer Kunstwerkstatt in Amstetten in Erfüllung geht und wir loslegen können. Unser Ziel sind 4500 Euro. Sollten es mehr werden, kein Problem. Es gibt noch viel zu tun!“

Kommentar verfassen



Erfolgreiche Landesmeisterschaften für LCN

AMSTETTEN. Bei der NÖ Leichtathletik Landesmeisterschaften gab es Erfolge für den Laufclub Neufurth.

Sicherheitsstammtisch in Amstetten

AMSTETTEN. Anliegen, Wünsche, Fragen sowie Impulsvortrag zum Thema Cyber-Kriminalität: Im Stadtbrauhof fand auf Initiative von Sicherheitsgemeinderat Christoph Zechmeister und Ortsvorsteher Manuel Scherscher ...

Gemeinderat Fröhlich absolvierte Europapolitische Akademie

AMSTETTEN. Im Zuge der Europapolitischen Akademie des Renner Instituts durchlief Fröhlich fünf Module zu aktuellen europäischen Herausforderungen. Am Ende des Lehrgangs stand eine Exkursion nach Brüssel ...

Geniales Frank Sinatra-Tribute

STADT HAAG. Auf der Sommertheaterbühne Haag gaben Martin Rockenschaub und Stefan Fellners Big Band Theory ein exzellentes Konzert zu Ehren Frank Sinatras.

Geniales Frank Sinatra-Tribute

STADT HAAG. Auf der Sommertheaterbühne Haag gaben Martin Rockenschaub und Stefan Fellners Big Band Theory ein exzellentes Konzert zu Ehren Frank Sinatras.

Philharmonie Oberes Mostviertel gab bejubeltes Konzert

STADT HAAG. Die Philharmonie Oberes Mostviertel gab statt des abgesagten Neujahrskonzerts ein Halbjahreskonzert - inklusive Donauwalzer und Radetzky-Marsch.

ÖVP lobt Antiteuerungs-Paket

AMSTETTEN. Aus Sicht der ÖVP kommt das Antiteuerungspaket bei der Bevölkerung an. Das bekräftigten der Nationalratsabgeordnete Andreas Hanger, der Landtagsabgeordnete und Landesgeschäftsführer Bernhard ...

Hohe Rohstoffpreise bereiten Bäckereien Schwierigkeiten

NIEDERÖSTERREICH. Der Bäckermeister Klaus Kirchdorfer aus Ulmerfeld ist Innungsmeister der Bäcker Niederösterreichs. Tips-Redakteur Norbert Mottas bat ihn um ein Interview zu den Schwierigkeiten aufgrund ...