Stereo Bullets: „Lockdown war keine Pause, sondern Chance“

Hits: 25
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 26.05.2020 06:42 Uhr

AMSTETTEN. Die Rockband Stereo Bullets hat den Lockdown genutzt, neue Projekte zu entwickeln.

AMSTETTEN. Die herausfordernde Corona-Zeit ohne Proben und Auftritte bedeutete für die Stereo Bullets, wie auch für viele andere Kunstschaffende, natürlich eine ungewollte Zwangspause. Die Zeit wurde auch intensiv genutzt, um sich in Ruhe voll auf die zukünftigen Bandaufgaben vorbereiten zu können.

Neuer Sound in den Home-Studios

Es wurde fleißig in den eigenen Home-Studios am neuen Sound gefeilt, der nun perfektioniert werden soll. Motivation für die Zukunft liefert auch die verstärkte Präsenz der Band im Radio. Vor allem auf „Radio 88.6“ wurden die Stereo Bullets in letzter Zeit häufig gespielt, und auch auf „Radio Niederösterreich“ wurde ihnen eine Stunde Sendezeit gewidmet, in der Sänger Andreas über die Geschichte der Band erzählte. Die Band hat heuer noch viel vor und die Mitglieder freuen sich, wenn sich die harte Arbeit bezahlt macht.

Perspektivenwechsel Livestream-Festival

Am Pfingstsonntag, 31. Mai, findet in der Bauhalle Mank ein einzigartiges Musik-Festival statt. Neben den „Stereo Bullets“ als Headliner, werden „Alexander Eder“ und die „Buffalo Bells“ dabei sein. Da die Fans aufgrund der derzeitigen Situation nicht zu den Bands kommen können, bringen die Organistoren die Bands direkt nach Hause zu den Fans. Die Bands performen unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften live in der Bauhalle Mank und die Zuschauer können das Spektakel in Echtzeit im Youtube-Kanal von „CONNECT“ im Livestream mitverfolgen.

Die Bands werden in der Zeit von 20 –23 Uhr ein jeweils 50-minütiges Live-Set zum Besten geben. Dabei wird es Ton-, Lichttechnik und Visuals vom Feinsten zu bewundern geben. Die Bands freuen sich schon sehr auf diesen speziellen Auftritt und hoffen, dass sie bald wieder unbeschreibliche Live-Momente mit Publikum vor Ort teilen können.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jubliäumsgeburtstage: Würdige Feier

ERTL. Jubiläumsgeburtstagskindern aus Ertl wurde eine schöne Feier geboten.

Dominikbrunnen soll saniert werden

AMSTETTEN. SPÖ-Gemeinderat Edmund Maier will sich für die Umsetzung der Sanierung des beschädigten Dominikbrunnens einsetzen.

SPÖ Amstetten tritt für einen Pumptrack ein

AMSTETTEN. Im Zuge der gestarteten Revitalisierung des Volkshauses Mauer setzt sich die SPÖ für einen Pumptrack hinter dem Volkshaus ein.

Sommerkongress erstmals digital

Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen Sommerkongressen ein, so auch im Bezirk Amstetten.

KreisverkehreFreude an den Blumen

AMSTETTEN. Die Amstettner haben an der Blumenpracht in den Kreisverkehren ihre Freude.

KDZ-Ranking: Bonität der Gemeinden geprüft

BEZIRK AMSTETTEN. Die Zeitschrift public präsentiert in Zusammenarbeit mit dem KDZ seine Sommer-Sonderausgabe der Bonität der österreichischen Gemeinden. Fünf Gemeinden des Tips-Bezirkes-Amstetten ...

Schulfeier: Direktorin Hermine Pfalzer tritt Ruhestand an

NEUSTADTL/DONAU. Hermine Pfalzer, Direktorin an der NMS Neustadtl wurde mit einer würdigen Feier in den Ruhestand verabschiedet.

Ferienprogramm mit Wassersport

EURATSFELD. Der VÖSW – Vereinigung Österreichischer Schnee- und Wassersportler – bietet ein gefördertes Ferienprogramm für Kinder von 10 bis 16 Jahren an.