Amstettner Salesianer unterstützen Projekte für sauberes Wasser in Ghana

Hits: 88
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 20.01.2022 19:57 Uhr

AMSTETTEN. Die Amstettner Salesianer unterstützen Hilfsprojekte für sauberes Wasser in Ghana (Westafrika) und bitten um Spenden.

Weltweit leben 2,2 Milliarden Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser. Darauf machen die Salesianer Don Bosco aufmerksam. Täglich würden mehr als 700 Kinder unter fünf Jahren an Durchfallerkrankungen sterben.

Zugang zu Wasser als größte Herausforderung

Wasser bleibt eine der größten Herausforderungen im Norden Ghanas. Der Zugang zu verfügbaren Wasserquellen ist mehrere Kilometer von den Dörfern entfernt. Die Bauern sind auf Bachwasser angewiesen, das sie mit Weidetieren teilen. Die Nutzung dieses Wassers hat oft verheerende Auswirkungen auf die Gesundheit der Bewohner.Die „Clean Water Initiative“ der „Salesian Missions“ bringt sauberes Wasser in die Dörfer in der Region Bono im Norden Ghanas. Fast 2.000 Menschen, die dort in vier Dörfern leben, erhalten damit Zugang zu Trinkwasser.

„Menschen ein Gefühl der Würde geben“

„Wasser ist lebensnotwendig. Salesianische Programme auf der ganzen Welt sichern den Zugang zu sauberem Wasser. Das reduziert die durch Wasser übertragenen Krankheiten und gibt den Menschen ein Gefühl der Würde“, heißt es von der Amstettner Salesianer-Gemeinschaft und der Don Bosco Mission Austria, die die Errichtung von Brunnen in Afrika unterstützen.

Spenden-Information:

Don Bosco Mission Austria Sauberes Wasser Ghana

IBAN AT33 6000 0000 9001 3423

Kommentar verfassen



Auszeichnung für die Mostbarone

BEZIRK AMSTETTEN. Beim Wettbewerb der ARGE Streuobst und des Umweltdachverbandes „Apfel,Birne,los! Die 10 innovativsten Streuobstprojekte Österreichs“ wurden die Mostbarone gleich zweimal ausgezeichnet.  ...

Neue Pflegedirektorin im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Angelika Obermüller ist die neue Pflegedirektorin im Landesklinikum Amstetten. Als neues Mitglied der kollegialen Führung ist sie für rund 500 Beschäftigte zuständig. Sie folgt DGKP Renate ...

Travestie Show mit den „Herrlichen Damen“ im mozArt

AMSTETTEN. Mit ihrem Programm „Farbenfroh“ sind die „Herrlichen Damen“ im mozArt Amstetten zu Gast.

Quelljungfern, Molche und Schmetterlinge im Moor

ÖHLING/HOLLENSTEIN. : LAbg. Bgm. Anton Kasser (ÖVP), Bgm. Manuela Zebenholzer (SPÖ) und Bgm. Karl Huber (ÖVP) berichteten in Öhling über das sensible Moor in der Nähe von Hollenstein.

Fachschule auf Exkursion beim Roten Kreuz

GLEISS. Die Fachschule für Sozialberufe in Gleiß unternahm eine Exkursion zum Roten Kreuz.

Amstettner City Games starten Anfang Juni

AMSTETTEN. Eine Stadt - vier Events: Gemeinsam mit der Sparkasse Amstetten und Intersport Wininger lädt das Stadtmarketing Amstetten zur zweiten Ausgabe der City Games 2022 ein.

Projekt gegen sexuelle Belästigung und Gewalt vorgestellt

AMSTETTEN. Gemeinsam mit der Stadtgemeinde, der Polizei und der Gastronomie hat die Frauenberatung Mostviertel mit „Luisa ist da“ ein Projekt gegen sexuelle Belästigung und Gewalt vorgestellt.

Kunstausstellung „Experimentelle 21“ im Schloss Ulmerfeld

ULMERFELD. Die internationale zeitgenössische Gruppenausstellung „Experimentelle“ findet im 2-Jahres-Rhythmus zeitgleich an verschiedenen Orten in Europa statt. Neben Schloss Randegg und Bad Schussenried ...