4.000 Renn-Enten im Mühlbach

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 22.08.2019 20:36 Uhr

AMSTETTEN. Der Service Club Round Table 48 Amstetten organisiert am 25. August einen Tag voller Spaß. Das Entenrennen im Mühlbach ist dabei das Highlight des Tages.

AMSTETTEN. Christian Haberhauer, aktueller Präsident des Round Table Amstetten, erklärt das Prinzip des Entenrennens: „Es werden bis zu 4.000 Renn-Enten aus einer riesigen Bagger-Schaufel bei der Wirtschaftskammer Amstetten in den Mühlbach gekippt. Dann beginnt das Rennen und die Enten bahnen sich den Weg durch den Bach. Jede Ente hat eine aufgedruckte Startnummer. Die Startnummern können im Vorfeld durch den Kauf von Entenlosen um 5 Euro das Stück bei unseren Mitgliedern und weiteren Vorverkaufsstellen, die man auf unserer Website findet, erworben werden. Im Ziel werden die Enten der Reihe nach gewertet. Die schnellste Ente wird als Siegerente mit dem Hauptpreis, einem Gutschein vom Reisebüro Ruefa im Wert von 2.000 Euro, gekürt. 50 weitere Preise werden nach der Reihenfolge des Eintreffens der Enten vergeben, damit sich der Entenkauf für die Eltern und Kids zusätzlich zum Spendengedanken noch so richtig lohnt.“

Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, das den Tag zu einem Fest für die ganze Familie macht – und natürlich genug zu essen und trinken.

Notleidende Familien

Mit dem Reinerlös werden notleidende Familien unterstützt. Dieses Mal kommt ein Spendenbetrag einer Familie in der Region zugute, wo die Mutter einer beeinträchtigten Tochter zum zweiten Mal selbst schwer erkrankt ist und die Situation für die ganze Familie sehr prekär ist.

 

Sonntag, 25. August, ab 11 Uhr

Entenrennen startet um 14 Uhr

Mühlbach bei der Wirtschaftskammer Amstetten

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



USC Biberbach schafft späten Ausgleich gegen die SCU Wallsee

WALLSEE. In der Gebietsliga West trafen am Samstag die SCU Wallsee und der USC Biberbach aufeinander. Den Punkten nach waren die Gäste klarer Favorit.

SKU Amstetten kehrt gegen Vorwärts Steyr auf die Siegerstraße zurück

AMSTETTEN. In der 7. Runde der 2. Bundesliga traf der SKU Ertl Glas Amstetten gestern auf Vorwärts Steyr. Die Oberösterreicher waren im Derby nach drei Siegen klar in der Favoritenrolle.

VP-Stadtrat Geister verärgert über mögliche Sanierung des Stadtsaals Hausmening

HAUSMENING. Die SPÖ Amstetten hat eine eventuelle Sanierung des Stadtsaals Hausmening ins Auge gefasst. Mit dieser Lösung ist VP-Stadtrat Anton Geister aber keinesfalls zufrieden.

Leopold Reikersdorfer gewinnt AGE Group beim Spartan Beast in Oberndorf
 VIDEO

Leopold Reikersdorfer gewinnt AGE Group beim Spartan Beast in Oberndorf

OBERNDORF/AMSTETTEN. Das Spartan Race ist die weltweit größte Serie für Hindernisläufe. Beim Spartan Beast in Oberndorf (Tirol) mussten zermürbende 21 Kilometer und 30 Obstacles ...

Schauspiel nach George Orwell: 1984

AMSTETTEN. Das Theater München zeigt 1984, ein Schauspiel nach George Orwell mit Jacques Breuer, Isabel Kott, Christian Buse, Marcus Widmann, Georg Stützer und anderen.

Chansons mit speziellem Blick auf den Alltag

STADT HAAG. Wer den Alltag langweilig findet, der schaut nur nicht genau genug hin. Die Lieder von Christian Lugmayr zeigen, dass der Alltag spannend, lustig oder auch traurig sein kann – niemals ...

Rumänienhilfe: Winterkleidung gesucht

AMSTETTEN. Erika Lininger, die Initiatorin der Rumänienhilfe, startet im Oktober mit einem großen Hilfstransport nach Rumänien und sucht nach Spendern von warmer Kleidung.

Fotoschau: „Die besten Fotos der Welt“

AMSTETTEN. Der weltgrößte Fotokunstwettbewerb TRIERENBERG SUPER CIRCUIT zeigt in Kooperation mit der Naturfreunde Fotogruppe Amstetten die besten Bilder des Jahres aus aller Welt im Wege einer ...