VP-Brandstetter will Rad- und E-Scooterverkehr in Amstetten stärken

VP-Brandstetter will Rad- und E-Scooterverkehr in Amstetten stärken

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 24.06.2019 13:40 Uhr

AMSTETTEN. E-Scooter ermöglichen eine rasche und einfache Art der Fortbewegung. Um diese Alternativen zu stärken, sucht ÖVP-Mobilitätssprecher Markus Brandstetter gezielt den Kontakt zu Rad- und E-Scooterfahrern.

„Amstetten als Stadt der kurzen Wege bedeutet für mich, dass wir als Stadtgemeinde bei Kurzstrecken die Alternativen zum PKW stärken. Dazu brauchen wir vor allem die Menschen unserer Heimatstadt. Aus meiner Sicht muss Amstetten auf Fahrräder und Alternativen wie den E-Scooter für die kurzen Wege noch stärker setzen. Dafür müssen wir jedoch auch gezielt die Infrastruktur ausbauen und attraktiver gestalten. Dies bedeutet, dass es für E-Bike aber auch E-Scooter Besitzer z.B. Ladestationen gibt, die im besten Fall mit Solarzellen betrieben werden. Aber auch neue Radständer sind neben dem Ausbau des Radwegenetzes eine sinnvolle Investition“, ist Brandstetter überzeugt.

Eventuell bald E-Scooter zum Ausleihen

Brandstetter ist es daher wichtig, aus den Erfahrungen der Nutzer zu lernen und die Anregungen und Ideen auch weiterhin zu sammeln. Daher lädt er Bürger gezielt ein, ihm ihre Ideen zu übermitteln, und steht auch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Der Kontakt kann über die Homepage der Volkspartei Amstetten oder über die E-Mailadresse office@volkspartei-amstetten.at hergestellt werden. Für all jene, die einen E-Scooter in Amstetten einmal testen möchten, hat Brandstetter gute Neuigkeiten: So sind die Gespräche mit dem E-Scooter-Verleiher Arolla und den ÖBB bereits weit fortgeschritten, und in Kürze wird ein Mobilitätspaket für Amstetten den Rathaus-Fraktionen zur Beratung vorgelegt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

WALLSEE. Am Sonntag, 21. Juli, findet wieder der Sparkasse Altarmlauf in Wallsee statt. weiterlesen »

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

AMSTETTEN. Anrainer des Schulparks und Bewohner des Betreuten Wohnens beklagten sich schon des Öfteren über Lärmbelästigung. Nun wurden erste Maßnahmen gesetzt, um dem Problem ... weiterlesen »

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

AMSTETTEN. Seit 1. Juli hat der Carla (Caritas Laden) Amstetten eine neue Leiterin: Erna Kranzl aus St. Georgen am Ybbsfelde wurde vergangene Woche mit einer kleinen Feier willkommen geheißen. weiterlesen »

Online-Suchplattform Trace the Face vereinte zerrissene Familie

Online-Suchplattform Trace the Face vereinte zerrissene Familie

AMSTETTEN. Seit 2013 gibt es beim Internationalen Roten Kreuz die Online-Suchplattform Trace the Face. Menschen, die aufgrund bewaffneter Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration den ... weiterlesen »

Dominik Schickmair wurde neuer Staatsmeister im Ultraradsport Solo

Dominik Schickmair wurde neuer Staatsmeister im Ultraradsport Solo

GRIESKIRCHEN/HAAG. Der für den RC Haag startende Ernsthofner Dominik Schickmair hat Anfang Juli die Österreichischen Meisterschaften im Ultraradsport Solo in Grieskirchen gewonnen. weiterlesen »

Autohäuser Pruckner und Senker fahren gemeinsam in die Zukunft

Autohäuser Pruckner und Senker fahren gemeinsam in die Zukunft

MOSTVIERTEL. Der Zusammenschluss der beiden Volkswagen-Partner soll den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft legen. An dem Namensauftritt der Unternehmen ändert sich nichts. weiterlesen »

SKU Amstetten bestreitet im Cup gegen den SV Seekirchen sein erstes Pflichtspiel

SKU Amstetten bestreitet im Cup gegen den SV Seekirchen sein erstes Pflichtspiel

AMSTETTEN. Mit einem 2:2-Unentschieden gegen den FC Mauerwerk beendete der SKU Amstetten seine Testspielphase. Am Freitag, 19. Juli, 19.30 Uhr, steht nun auswärts das Cupspiel gegen den SV Seekirchen ... weiterlesen »

SmartCar: kluge Köpfe designen das Auto der Zukunft

SmartCar: kluge Köpfe designen das Auto der Zukunft

MOSTVIERTEL. Seid smart und bringt diesen Bausatz in Fahrt lautete der Arbeitsauftrag an die SchülerInnen der NMS Ardagger, Neuhofen und Frankenfels. Ein Semester und viele kreative Ideen später, ... weiterlesen »


Wir trauern