Österreichischer Kabarettist in Bad Hall

Daniel Leitner Daniel Leitner, Tips Redaktion, 12.09.2019 11:30 Uhr

BAD HALL. Der österreichische Kabarettist Ludwig W. Müller kommt am Samstag, 28. September, um 19.30 Uhr ins Stadttheater Bad Hall.

Er präsentiert sein Programm „Absolute Weltklapse – eine Einweisung“ und stellt sich dabei pointenreich der Frage, ob nicht jeder ein wenig einen an der Klatsche hat. Preise: 18 bis 30 Euro. Tickets unter Tel. 07258/7200-13, Tel. 07258/7755-0 oder online: www.stadttheater-badhall.com – Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Seniorenwohnhaus Schloss Hall feiert 70-Jahr-Jubiläum

BAD HALL. Das erste Seniorenwohnhaus in Oberösterreich wurde 1949 in Bad Hall eröffnet, das 70-Jahr-Jubiläum wird am Sonntag, 22. September, gefeiert. 

Top-Acht in der Weltrangliste

WEYER. Obwohl die aktuelle Saison für Paratriathlet Oliver Dreier nicht perfekt läuft, ist er auf einem guten Weg Richtung Paralympics 2020 in Tokio.

Betriebsräte: In Steyr wurde Pionierarbeit geleistet

STEYR. Vor 100 Jahren entstanden in der „Österreichischen Waffenfabrik Gesellschaft“ – später Steyr-Werke – die ersten Betriebsräte. Eine Wanderausstellung zeigt die Geschichte ...

Ehemalige Weyrerin stellt Buch vor

WEYER. Autorin Barbara Stangl präsentiert am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr ihren Erstlingsroman in der Weyrer Bibliothek.

Ortsreportage über Adlwang

ADLWANG. In der Kalenderwoche 40 (2. Oktober) erscheint in der Steyrer Tips-Ausgabe eine Reportage über Adlwang. Bestandteile werden neben aktuellen Gemeindethemen auch historische Aufnahmen und Neuigkeiten ...

Team der Stunde bleibt ungeschlagen

REGION STEYR. Aschach ist in der Bezirksliga Ost nach dem 0:0 gegen Bad Hall weiter ungeschlagen und bestreitet am Samstag gegen die Vorwärts Juniors das nächste Topspiel.

Lions-Fest für den guten Zweck

BAD HALL. Der örtliche Lions Club lädt am Freitag, 27. September, um 17 Uhr zu seinem traditionellen Weinfest ein.

Die Post bringt nicht allen etwas

SIERNING. „Bei der Zustellung der Wahlverständigungskarten gibt es in der Marktgemeinde Sierning massive Probleme“, ärgert sich Bürgermeister Manfred Kalchmair.