Schnürer ist der erste Obmann

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 16.09.2019 12:28 Uhr

ADLWANG. Die neu gegründete Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Bad Hall/Pfarrkirchen lud zur Nacht der Wirtschaft ins Holzhaus E1ns nach Adlwang ein.

Bei der Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsbundes Bad Hall/Pfarrkirchen im Holzhaus E1NS wurde der Unternehmer Armin Schnürer einstimmig zum Obmann der neuen Ortsgruppe gewählt. „Die dramatischen Veränderungen im Handel, die Herausforderungen bei der Mitarbeitersuche, Aus- und Weiterbildung, die Chancen und Risiken der Digitalisierung und die Möglichkeiten zur Verbesserung der Freizeitqualität in Bad Hall/Pfarrkirchen gehören zu den wichtigsten Themen in den kommenden Jahren“, sagt Schnürer in seiner Antrittsrede, bei der er zudem sein neues Team vorstellte: Obmann Stellvertreter Christian Kerbl, Schriftführer Bernhard Pauzenberger und die Vorstandsmitglieder Johannes Kutsam, Dietmar Lattner und Alexander Gmainer.

Volles (Holz-)Haus 

Neben der Jahreshauptversammlung lud die neu gegründete Wirtschaftsbundortsgruppe Unternehmer aus der Region zur „Nacht der Wirtschaft“. Rund 70 Teilnehmer diskutierten auf sechs verschiedenen Tischen unterschiedlichste Themen aus der Wirtschaft. Die gesammelten Themen dienen als Basis für die kommende Arbeit des Wirtschaftsbundes, der sich noch am selben Abend über zehn neue Mitglieder freuen durfte.

Bedarf ist da

„Man sieht am großen Zuspruch an der Auftaktveranstaltung, dass es den Bedarf an einer starken Wirtschaftsvertretung in Bad Hall und Pfarrkirchen gibt. Es freut mich besonders, dass sich bereits jetzt zu Beginn ein starkes Vorstandsteam gefunden hat“, so Wirtschaftskammerobfrau Judith Ringer.

Marketing-Spezialist

Armin Schnürer ist in seinem Unternehmen Plappermaul (Marketing und Kommunikation) der punktgenaue Stratege und für die Themen Sales, Marketing und Konsumentenverhalten verantwortlich. Er war über fünf Jahre Head of Sales and Marketing bei einem der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen im Bereich Brain-Computer Interface (BCI). Seit 2019 ist er als Lektor an der FH Steyr tätig.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



BMW Werk in Steyr braucht neuen Chef

STEYR. Christoph Schröder, erst seit zwei Jahren Leiter des BMW Motorenwerks in Steyr, wechselt unternehmensintern nach Dingolfing.

Fachhochschule Steyr: neues Gebäude eröffnet

STEYR. Die Fachhochschule (FH) freut sich über mehr Platz: Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner haben das dritte Campus-Haus eröffnet.

Vorwärts ist die beste Heimmannschaft der Liga

STEYR. Mit einem 3:1-Sieg gegen Aufstiegskandidat Austria Lustenau klettert der SK Vorwärts auf Platz drei der HPYBET 2. Liga.

Tödlicher Unfall in Bad Hall

BAD HALL. Beim Überqueren der Voralpenbundesstraße (B122) wurde am Montagmorgen eine 84-Jährige von einem Auto erfasst und tödlich verletzt.

„Bunter Abend“ gedenkt dem Kriegsbeginn

STEYR. Angelehnt an das im 19. und 20. Jahrhundert beliebte Format des „Bunten Abends“ erinnert das Museum Arbeitswelt am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 ...

Steyrer Luft hat eine gute Qualität

STEYR. Messungen des Landes nahe der City-Point-Kreuzung zeigen, dass die Feinstaubbelastung deutlich unter dem Grenzwert liegt.

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins City Kino Steyr
 VIDEO

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins City Kino Steyr

STEYR. Die Alp-Con Cinema Tour macht wieder Halt im City Kino Steyr. Fabelhafte Abenteuer- und Sportfilme sind dabei zu sehen – auf der großen Leinwand und in perfekter Qualität.

Benefizlesung mit Franzobel

SIERNING. Gemeinsam mit der örtlichen Bibliothek holt der Verein Childrenplanet den gefeierten Schriftsteller Franzobel ins Pfarrheim „Fokus“. Am Sonntag, 27. Oktober, um 19 Uhr liest er aus „Rechtswalzer“. ...