Herbstmesse: LKW kollidierte mit Kettenkarussell

Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 15.09.2019 21:32 Uhr

BRAUNAU. Am letzten Abend der Braunauer Herbstmesse kam es zu einem Zwischenfall. Ein LKW kollidierte dabei mit einem Kettenkarussell. Sechs Kinder wurden dabei leicht verletzt und erlitten einen Schock.   

Heute, 15. September um 18:10 Uhr kam es bei der Messe in Braunau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw mit einem Kettenkarussell kollidierte. Dabei wollte ein 39-jähriger deutscher Lkw-Lenker hinter ein Zelt fahren, um mit den Abbauarbeiten zu beginnen. Da vor ihm eine Menschenmenge ging, achtete er auf diese und übersah das Kettenkarussell links von ihm. Er wurde erst durch Schreie und die Anschlaggeräusche am LKW auf den Unfall aufmerksam.

Kettenkarussell wurde sofort gestoppt

Der 43-jährige Verantwortliche des Kettenkarussells aus dem Bezirk Wels Land betätigte sofort den Notausschalter. Da das Karussell kurz zuvor gestartet wurde und deshalb die komplette Fahrthöhe noch nicht erreicht war, dürfte der Lkw-Fahrer nicht darauf geachtet bzw. die Höhe seines Fahrzeuges unterschätzt haben. Dadurch kam es zur Kollision, bei der insgesamt sechs Kinder zwischen sieben und 18 Jahren mit den Knien und Beinen am Aufbau des Lastwagens anschlugen. Diese erlitten Abschürfungen und Prellungen sowie einen Schock.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spitzenplätze für junge Höhnharter Faustballer

HÖHNHART. Die beiden Höhnharter Jung-Faustballer Jonas Perberschlager und Niclas Mühlbacher aus Höhnhart landeten beim Jugend-Europacup auf Spitzenplätzen.

Coaching für neue Schülervertreter

BRAUNAU. Die Union Höherer Schüler (UHS) hat ein Coaching für die Kandidaten zur Wahl der Schülervertreter in Braunau durchgeführt.

Wildplakette vom Landesjagdverband erhalten

BRAUNAU-RANSHOFEN. Der Wirt z`Blankenbach aus Braunau wurde mit der Wildplakette des OÖ Landesjagdverbandes ausgezeichnet.

Gruber-Gemeinschaft mit Gütesiegel für das Gedächtnishaus prämiert

HOCHBURG-ACH/SALZBURG. Die Franz Xaver Gruber Gemeinschaft aus Hochburg-Ach wurde für ihr Gedächtnishaus zu Ehren des Komponisten von „Stille Nacht“ mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ...

Drogenlenkerin musste ins Krankenhaus gebracht werden

BEZIRK BRAUNAU. Eine unter Drogen stehende 27-Jährige, die am 13. Oktober in verwirrtem Zustand in die Küche eines Gasthauses eingedrungen war, musste aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes ...

Erster Höhnharter Kinderforum

HÖHNHART. Unter dem Motto „Kinder gestalten Gemeinde mit“ finden in Höhnhart noch bis Ende Oktober insgesamt fünf kreative Schulworkshops in der Volksschule Höhnhart statt.

Große Suchaktion nach vermisstem Schwammerlsucher: 74-Jähriger wohlauf gefunden

ST. JOHANN. Ein 74-Jähriger löste am 12. Oktober abends eine große Suchaktion aus, da er vom Schwammerlsuchen nicht zurückgekehrt war. Gefunden wurde der Vermisste dann stark alkoholisiert ...

Lesung mit spannenden Krimis

ST. JOHANN. Krimi-Autor Manfred Baumann kommt zu einer Lesung nach Saiga Hans.