Herbstmesse: LKW kollidierte mit Kettenkarussell

Hits: 5442
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 15.09.2019 21:32 Uhr

BRAUNAU. Am letzten Abend der Braunauer Herbstmesse kam es zu einem Zwischenfall. Ein LKW kollidierte dabei mit einem Kettenkarussell. Sechs Kinder wurden dabei leicht verletzt und erlitten einen Schock.   

Heute, 15. September um 18:10 Uhr kam es bei der Messe in Braunau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw mit einem Kettenkarussell kollidierte. Dabei wollte ein 39-jähriger deutscher Lkw-Lenker hinter ein Zelt fahren, um mit den Abbauarbeiten zu beginnen. Da vor ihm eine Menschenmenge ging, achtete er auf diese und übersah das Kettenkarussell links von ihm. Er wurde erst durch Schreie und die Anschlaggeräusche am LKW auf den Unfall aufmerksam.

Kettenkarussell wurde sofort gestoppt

Der 43-jährige Verantwortliche des Kettenkarussells aus dem Bezirk Wels Land betätigte sofort den Notausschalter. Da das Karussell kurz zuvor gestartet wurde und deshalb die komplette Fahrthöhe noch nicht erreicht war, dürfte der Lkw-Fahrer nicht darauf geachtet bzw. die Höhe seines Fahrzeuges unterschätzt haben. Dadurch kam es zur Kollision, bei der insgesamt sechs Kinder zwischen sieben und 18 Jahren mit den Knien und Beinen am Aufbau des Lastwagens anschlugen. Diese erlitten Abschürfungen und Prellungen sowie einen Schock.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Rainbows-Gruppe in Uttendorf

HELPFAU-UTTENDORF. Rainbows startet im März am Standort in Uttendorf eine neue Gruppe.

Wanderkino in Munderfing: „Womit haben wir das verdient?“

MUNDERFING. Das Bildungszentrum Munderfing zeigt am Sonntag, 23. Februar, gemeinsam mit dem EUXXL Kino die heimische Komödie „Womit haben wir das verdient?“.

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr

BRAUNAU. Ein 30-jähriger Autofahrer kollidierte alkoholisiert mit dem entgegenkommenden Auto eines 37-Jährigen im Gemeindegebiet von Braunau. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer sowie der ...

Nach Unfall geflüchtet

MAUERKIRCHEN. Eine 26-Jährige kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Den Unfall meldete sie aber nicht und flüchtete stattdessen verletzt vom Unfallort.

Kulturförderung für KTM Motohall: Pierer beruft sich auf Beschluss aller Parteien

MATTIGHOFEN. Nachdem die Kulturplattform KUPF Annfang der woche ein Gutachten vorstellte, dass beweisen soll, das die Förderungen für die KTM Motohall rechtswidrig waren, äußert sich ...

Fußgängerin am Straßenrand angefahren

MUNDERFING. In der Dunkelheit übersah ein Autofahrer am Mittwochabend eine Fußgängerin am Straßenrand. Sie wurde vom Außenspiegel an der Schulter gestreift und unbestimmten ...

Zwei Landesauszeichnungen

LINZ/BEZIRK BRAUNAU. Helmut Wieser und Friedrich Kugler wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer in Linz mit einer Landesauszeichnung geehrt.

Großer Maskenball„Wild Wild Weng“

WENG. Die Freiwillige Feuerwehr Weng veranstaltet einen großen Maskenball.