Drogenlenkerin musste ins Krankenhaus gebracht werden

Hits: 655
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 13.10.2019 17:59 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Eine unter Drogen stehende 27-Jährige, die am 13. Oktober in verwirrtem Zustand in die Küche eines Gasthauses eingedrungen war, musste aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes ins Krankenhaus gebracht werden.

Als die Polizei an dem Gasthaus eintraf, war die 27-Jährige gerade geflüchtet. Im selben Moment kam ein 28-jähriger Wiener auf die Beamten zu und teilte mit, dass es sich hierbei um seine Freundin handeln würde. Die beiden waren auf der Heimfahrt von einem Hip-Hop-Festival in Feldkirchen (Bayern) nach Wien.

27-Jährige stand unter Drogeneinfluss

Die 27-Jährige, die den PKW gelenkt hatte, fuhr in St. Peter am Hart von der B148 ab, um bei dem Gasthaus eine Pause einzulegen. Als ihr Freund sie später wieder zum Fahrzeug bringen wollte, lief sie davon. Wenig später wurde die Frau im Ortsgebiet gefunden, sie zeigte eindeutige Zeichen einer Suchtmittelbeeinträchtigung.

Einlieferung ins Krankenhaus nötig

Ein Drogenschnelltest verlief positiv, die 27-Jährige verweigerte aber eine klinische Untersuchung. Da im Laufe der Amtshandlung ihr Gesundheitszustand immer schlechter wurde, musste sie ins Krankenhaus Braunau eingeliefert werden. Die Weiterfahrt mit dem PKW wurde der 27-Jährigen untersagt und der Fahrzeugschlüssel vorläufig abgenommen; einen Führerschein konnten die Beamten nicht abnehmen, da sie keine Dokumente bei sich hatte. Sie wird wegen Lenkens eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss angezeigt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Burgführungen starten wieder

BURGHAUSEN. Seit Pfingstsamstag werden wieder Burgführungen in Burghausen angeboten.

Auch nach fünf Jahren sorgt die Umfahrung St. Peter weiter für Ärger

ST. PETER/BEZIRK BRAUNAU. Auch knapp fünf Jahre nach der Eröffnung der UmfahrungSt. Peter im August 2015 sorgt der 5,5 Kilometer lange Straßenabschnitt auf der B148 weiter für erhitzte ...

Mattighofner unterstützen Hilfsprojekt in Nigeria

MATTIGHOFEN. Mit Universitätsprofessor Christian Egarter und Optikermeisterin Barbara Kainzner reisten heuer zwei Mattighofner nach Nigeria, um im Rahmen eines Hilfsprojekts bedürftigen Menschen ...

Verfassungsschutz-Fall: Stögmüller fordert Klärung

BRAUNAU. Nach der bekanntgewordenen Ermittlung des Amts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung gegen einen Offizier des österreichischen Bundesheers nach einem Einsatz an der Grenze ...

Saisonstart der Plättenfahrten

BURGHAUSEN. Unter entsprechenden Sicherheitsauflagen starten die Plättenfahrten auf der Salzach mit einem Monat Corona-Verzögerung in die neue Saison.

Glasfaserausbau in Tarsdorf und St. Radegund

TARSDORF/ST. RADEGUND. In Tarsdorf wurde der erste Spatenstich für einen flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes gesetzt.

Alkolenker überschlug sich mit Fahrzeug

BRAUNAU. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Samstagvormittag von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen einen Baumstumpf. Ein Alkotest im Ukh ...

Lenker bei Motorradunfall schwer verletzt

BEZIRK BRAUNAU. Auf teilweise nasser Fahrbahn verlor ein 22-jähriger Salzburger gestern Abend die Kontrolle über sein Motorrad und verletzte sich bei einem Sturz schwer.