Jugendliche bei Autounfall schwer verletzt

Hits: 245
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 17.10.2020 08:45 Uhr

KIRCHBERG/MATTIGHOFEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der Siegertshafter Straße in Richtung Pfaffstätt. 

Ein 17-jähriger Lenker aus Braunau kam mit einer 14-Jährigen am Beifahrersitz auf der regennassen Fahrbahn von der Straße ab, rutschte etwa 100 Meter einen Straßengraben entlang und stieß gegen einen Einlaufschacht. Durch die Wucht des Anpralles wurde der PKW in die Luft geschleudert und prallte nach etwa 15 Metern mit der Beifahrerseite in eineinhalb Metern Höhe gegen zwei Bäume. Anschließend blieb das Auto im Straßengraben liegen. Ein entgegenkommender Autolenker konnte den leicht verletzten Lenker befreien und den Notruf absetzen. Die schwerverletzte Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurden nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Krankenhaus bei Staatspreis ausgezeichnet

BRAUNAU. Das Braunauer Krankenhaus wurde beim Staatspreis „Familie & Beruf“ für das Projekt „Gute Nacht(dienst)betreuung in St. Josef“ ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsaktivitäten bei der Amag

BRAUNAU-RANSHOFEN. Der Aluminiumkonzern Amag mit Hauptstandort in Ranshofen hat das ASI-Zertifikat für seine umfassenden Nachhaltigkeitsaktivitäten erhalten. Das Unternehmen bezeichnet das Thema ...

Umfassende Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund

BEZIRK BRAUNAU. Der Verein migrare bietet Menschen mit Migrationshintergrund Beratung in nahezu allen Lebenslagen. Dazu gehören rechtliche Angelegenheiten, aber auch soziales, finanzielles oder Fragen ...

SPÖ will Ortsplatz in St. Veit neu gestalten

ST. VEIT. Die Neugestaltung des Ortsplatzes in St. Veit stand im Mittelpunkt der Bürgertour von SPÖ-Landtagsklubobmann Christian Makor in der Gemeinde.

Aspacher Gstanzlsingen erneut verschoben

ASPACH. Das Aspacher Gstanzlsingen muss aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation erneut verschoben werden.

Protestaktion vor dem Rathaus

BRAUNAU. Mitglieder der Bürgerinitiative „Gesunde Zukunft“ formierten sich am 20. Oktober im Rahmen einer Protestaktion vor dem Braunauer Rathaus.

Gemeinderat: Viel Gesprächsbedarf bei „Marathon-Sitzung“

BRAUNAU. Die erste Sitzung des Braunauer Gemeinderates nach der Sommerpause hatte es gleich mal in sich. Es wurde intensiv diskutiert, sodass alleine die Bürgerfragestunde und der öffentliche ...

Meisterehrung für Lochner Damen

LOCHEN. Im Rahmen der zweiten Vorrunde der Nationalliga West, die komplett in der Volksschule Lochen ausgetragen wurde, fand auch die Siegerehrung der Frauen-Bundesliga und damit der siegreichen Mannschaft ...