In alkoholisiertem Zustand vier Polizisten verletzt

Hits: 144
 (Foto: Symbolfoto: Weihbold)
(Foto: Symbolfoto: Weihbold)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 22.07.2021 10:02 Uhr

BRAUNAU. Ein 27-jähriger Litauer geriet in der Nacht auf Mittwoch, 21. Juli, in stark alkoholisiertem Zustand völlig in Range und verletzte insgesamt vier Polizisten, bevor er mit zunehmendem Grade der Ausnüchterung ruhiger wurde und sich letztlich reumütig zeigte.

Am 21. Juli gegen 4.30 Uhr verursachten zwei litauische Staatsangehörige aus dem Bezirk Braunau vor dem Krankenhaus in Braunau in alkoholisiertem Zustand ungebührlichen Lärm. Gegenüber den einschreitenden Polizisten verhielt sich einer der beiden, ein 27-Jähriger, sofort aggressiv, beschimpfte sie, schrie diese unaufhörlich an und verweigerte zudem die Preisgabe seiner Identität. Nach mehrmaliger Abmahnung musste er festgenommen werden. Davon unbeeindruckt widersetzte er sich mittels Körperkraft. Unter anderem schlug er einer Polizistin mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Die Polizisten mussten schlussendlich vom Pfefferspray Gebrauch machen. Der Mann konnte zu Boden gebracht werden, wo er in Bauchlage weiter tobte und mit seinen Gliedmaßen unkontrolliert ausschlug, sodass ein weiterer Beamter mehrere Schürfwunden erlitt. Nach Festnahme weiterhin äußerst aggressiv Er wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion Braunau gebracht. Nach Abschluss der erkennungsdienstlichen Behandlung begann der Litauer im Arrestbereich erneut zu toben und gegen Einrichtungsgegenstände zu schlagen. Die Beamten mussten ihn neuerlich mit Körperkraftanwendung zu Boden bringen. Dort schlug er abermals wild um sich, wodurch zwei weitere Polizisten leicht verletzt wurden. Erst im Laufe des Tages, mit zunehmendem Grade der Ausnüchterung, konnte seine Vernehmung stattfinden. Dabei zeigte er sich reumütig geständig und begründete sein Verhalten mit dem für ihn offensichtlich übermäßigen und nicht verträglichen Konsum von Alkohol. Er wird nun angezeigt.

Kommentar verfassen



Zwei Burschen brachen auf der Suche nach Hanfstauden in einer Gärtnerei ein

BEZIRK BRAUNAU. Zwei Burschen (15 und 16) brachen in der Nacht auf Samstag im Bezirk Braunau in eine Gärtnerei ein. Sie wollten dort Hanfpflanzen stehlen, in der Hoffnung, dass sich unter den ...

Anzeige wegen häuslicher Gewalt – zwei Polizisten verletzt

BRAUNAU. Freitagabend eskalierte in Braunau ein Beziehungsstreit: Ein 27-jähriger Familienvater wurde handgreiflich gegenüber seiner 33-jährigen Lebensgefährtin. Beim ...

Erste Eindrücke der Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau

BEZIRK BRAUNAU. Seit Samstag, 18. September, gilt die Ausreise-Testpflicht im Bezirk Braunau und es sind bereits Soldaten des Bundesheeres gemeinsam mit Polizisten des Bezirkspolizeikommandos unterwegs, ...

Gemeinderat will Grundstück für Bahn-Unterführung kaufen

MATTIGHOFEN. In der letzten Sitzung vor den Wahlen fasste der Gemeinderat von Mattighofen unter anderem den Grundsatzbeschluss für den Kauf einer Liegenschaft und genehmigte den Finanzierungsplan für ...

Anrainer machen ihrem Ärger über erhöhtes Verkehrsaufkommen Luft

WENG. Auf der B148 wird gerade im Ortsgebiet von Weng das Verkehrsaufkommen immer höher. Das liegt vor allem am Ausbau der A94, besonders der Transitverkehr nimmt immer mehr zu. Besorgte und verärgerte ...

Neuer Fitnessturm

NEUKIRCHEN. Der ASKÖ Schiclub Neukirchen hat einen neuen Fitnessturm an die Gemeinde Neukirchen übergeben.

Einstimmige Beschlüsse, Abschiede und Förderungen bestimmen Sitzung

BRAUNAU. Der Braunauer Gemeinderat kam zu seiner letzten Sitzung vor den Wahlen am 26. September zusammen und tagte daher letztmalig in der aktuellen Besetzung. Es war eine Sitzung ohne größere Aufreger ...

Spaß im Sommer in Altheim

ALTHEIM. Rund 500 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 13 Jahren nahmen heuer am Altheimer Ferienprogramm teil.