19-Jähriger in Pfaffstätt tot aufgefunden - Obduktion deutet auf tragischen Unfall hin (Update 12.10, 10 Uhr)

Hits: 2578
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 11.10.2021 12:35 Uhr

PFAFFSTÄTT. In Pfaffstätt wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag, ein 19-Jähriger unterhalb eines Hochstandes tot aufgefunden. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion angeordnet, um die Todesursache zu klären.

Update vom 12.10, 10 Uhr: Wie aus den Ergebnissen der Obduktion hervorgeht, handelt es sich um einen tragischen Unfall. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. Der 19-Jährige, der alkoholisiert war, hatte sich bei seinem vom Hochstand tödliche Kopfverletzungen zugezogen.

Ursprüngliche Meldung:

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wurde am 9. Oktober gegen 23.50 Uhr in der Gemeinde Pfaffstätt von einem 68-jährigen einheimischen Fußgänger auf einer asphaltierten Straße unterhalb eines Hochstandes regungslos liegend aufgefunden. Der Mann verständige die Rettungskräfte, ein Arzt konnte nur mehr den Tod des 19-Jährigen feststellen. Da die genaueren Umstände des Todesfalles noch nicht geklärt sind, wurde von der Staatsanwaltschaft Ried eine Obduktion angeordnet.

Kommentar verfassen



Über 650 Warnleuchten für Volksschulkinder übergeben

WENG IM INNKREIS. Gute Sichtbarkeit ist in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig. Auf Initiative des ehemaligen Werkstättenleiters der HTL Braunau, Alois Hofstätter, wurden für den Herbst ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Eggelsberg

EGGELSBERG. Bei einer Kollision in Eggelsberg wurden am Dienstag, 18. Jänner, zwei Personen verletzt. Ein 57-Jähriger musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden.

Wiesen durch „Driften“ stark beschädigt: Polizei sucht Zeugen

ST. JOHANN/MARIA SCHMOLLN. Durch ein „Driften“ mit teilweise geländegängigen Fahrzeugen kam es in den Gemeindegebieten von St. Johann und Maria Schmolln zu erheblichen Flurschäden auf Wiesen. Um ...

„Saiga Hanser Wolves“: unterwegs mit den St. Johanner Schlittenhunden

ST. JOHANN. Vor 30 Jahren erfüllte sich Friedrich Egger einen Traum: Er nahm seine ersten Huskys in seine Familie auf. Mittlerweile hat er sechs Hunde, mit denen der Saiga Hanser an Schlitten-Rennen ...

Musikalische Lesung mit Adele Neuhauser und Edi Nulz im Gugg

BRAUNAU. Adele Neuhauser und die Band „Edi Nulz“ begeben sich am Donnerstag, 27. Jänner, im Gugg Braunau im Rahmen einer musikalischen Lesung auf die Spuren des britischen Autors Douglas Adams. ...

Elf Einbrüche in einer Nacht – Braunauer Polizei bittet um Hinweise

BRAUNAU. Zwei bislang unbekannte Täter sind am Freitag zwischen 23 und 23:45 Uhr im Braunauer Stadtteil „Neue Heimat“ in elf Kellerabteile eingebrochen.

791 Personen traten 2021 im Bezirk aus der Katholischen Kirche aus

BEZIRK BRAUNAU. Die Diözese Linz hat die Kirchenstatistik 2021 veröffentlicht. Im Bezirk Braunau traten um 184 Personen mehr aus der Katholischen Kirche aus als im Vorjahr.

Scheune in Altheim ging in Flammen auf: Elf Feuerwehren mit 111 Mann im Einsatz (Update 15.1., 16:10 Uhr)

ALTHEIM. In der Nacht auf Samstag ging in Altheim eine Scheune in Flammen auf. Elf Feuerwehren mit 111 Mann standen im Einsatz, Brandursache und Schadenshöhe sind noch unbekannt.