Tödlicher Verkehrsunfall in Helpfau-Uttendorf

Hits: 1605
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 01.12.2021 09:00 Uhr

HELPFAU-UTTENDORF. Ein 44-Jähriger kam am Dienstag, 30. November, in Helpfau-Uttendorf von der Fahrbahn ab und verunglückte tödlich.

Der Lenker aus dem Bezirk Braunau war gegen 18 Uhr auf der B147 von Burgkirchen kommend Richtung Uttendorf unterwegs und war alleine in seinem Fahrzeug. Den Einsatzkräften zufolge dürfte er einen medizinischen Notfall erlitten haben und kam daher mit seinem Auto von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug fuhr über eine Böschung hinunter und dann circa 400 Meter durch ein Feld und eine Wiese. Bei einem Bach kam der Pkw zum Stillstand.

Aus einer größeren Entfernung bemerkte ein 48-jähriger Autofahrer die Scheinwerfer des verunfallten Autos und verständigte seinen Nachbarn. Dieser begab sich sofort zum Ort des Unfalls. Er fand das Fahrzeug des 44-Jährigen und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Ersthelfer der Freiwilligen Feuerwehr Uttendorf konnten den Lenker aus dem Fahrzeug bergen und begannen sofort damit, den Mann zu reanimieren. Trotz aller Bemühungen verstarb der 44-Jährige aber noch an der Unfallstelle.

Die FF Uttendorf war mit drei Fahrzeugen und circa 30 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Kommentar verfassen



Finanzierung von Hochwasserschutz-Projekt in Weng beschlossen

WENG IM INNKREIS. Um die Gemeinde Weng vor weiteren Hochwasserschäden zu schützen, beschloss der OÖ. Landtag die Finanzierung eines Hochwasserschutzprojekts in der Höhe von rund 5,5 Millionen Euro. ...

Infotag zur Ausbildung an der HLW Braunau

BRAUNAU. Die HLW Braunau bietet am Freitag, 4. Februar, einen Infotag für interessierte Schüler an.

Maturastreik in Braunau

BRAUNAU. In ganz Österreich fordern Schüler wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie Anpassungen bei den Abschlussprüfungen. Im Bezirk Braunau streikten am Mittwoch, 26. Jänner, auch Schüler der ...

David Schießl bleibt FPÖ-Bezirksparteiobmann

BEZIRK BRAUNAU. Beim Bezirksparteitag der FPÖ Braunau wurde der Burgkirchner Landtagsabgeordnete David Schießl mit 91,8 Prozent der Stimmen als Bezirksparteiobmann bestätigt.

Frontal gegen Baum gekracht

NEUKIRCHEN AN DER EKNACH. Ein 48-jähriger Autofahrer ohne Führerschein fuhr am Dienstag, 25. Jänner, in Neukirchen frontal gegen einen Baum und verletzte sich dabei.

Neu zugelassenen E-Pkw: Bezirk Braunau an zweiter Stelle

BEZIRK BRAUNAU. Der Anteil der neu zugelassenen E-Pkw hat sich im Vorjahr in Oberösterreich auf über 16 Prozent mehr als verdoppelt. Spitzenreiter ist nach dem Bezirk Rohrbach der Bezirk Braunau.

Personalnot im Pflegebereich: leere Betten und lange Wartelisten

BEZIRK BRAUNAU. Der Mangel an Fachpersonal in der Pflegebranche macht auch vor den Pflegeeinrichtungen im Bezirk Braunau keinen Halt. So kommt es etwa bei der Mobilen Caritas sowie in den Bezirksseniorenzentren ...

Neuer Termin: Frühjahrsmesse Braunau findet Anfang April statt

BRAUNAU. Um angesichts der aktuellen Covid-Bestimmungen die Frühjahrsmesse Braunau durchführen zu können, wurde sie auf Anfang April verschoben.