Tödlicher Unfall durch Stromschlag (Update: 19. August, 9.45 Uhr)

Hits: 723
Theresa Senzenberger Tips Redaktion Theresa Senzenberger, 19.08.2022 09:48 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Braunau stürzte am Dienstag, 16. August, bei Reparaturarbeiten aus circa drei Metern Höhe auf einen Schotterboden und starb. Er hatte durch einen Stromschlag einen Herzstillstand erlitten.

Der Mann reparierte gegen 14 Uhr eine Außenlampe und stand dazu alleine auf einer Leiter. Er wollte eine defekte Glühbirne aus einer Fassung drehen und eine neue Glühbirne montieren.

Der Mann stürzte von der Leiter und fiel auf den Schotterboden. Ein Arbeitskollege hörte den Aufprall und kam dem Verletzten zu Hilfe. Er verständigte die Rettung und startete sofort - gemeinsam mit der Hausbesitzerin – die Reanimationsmaßnahmen. Als die Rettungskräfte eintrafen, übernahmen sie die Reanimation. Der Mann starb jedoch an der Unfallstelle.

Update, am 19. August, 9.45 Uhr

Es wurde eine Obduktion durchgeführt, um die Todesursache herauszufinden. Dabei wurde festgestellt, dass der 40-Jährige durch einen Herzstillstand, bedingt durch Stromfluss durch den Körper, starb.

Kommentar verfassen



Straßensperre in Burgkirchen: B 147 wird saniert

BURGKIRCHEN. Noch bis voraussichtlich 11. Oktober wird die B 147 im Gemeindegebiet von Burgkirchen saniert. Der Verkehr wird solange umgeleitet.

Julius-Award für Audio Mobil

RANSHOFEN. Das Ranshofner Hochtechnologieunternehmen AUDIO MOBIL bekam vom Wirtschaftsbund OÖ. erneut den JULIUS-Award. Mit dem Preis werden innovative Betriebe ins Rampenlicht gerückt, die einen Beitrag ...

Alkolenker fuhr gegen Baum

WENG. Ein 40-Jähriger fuhr am Dienstag, 4. Oktober, in Weng mit 1,44 Promille gegen einen Baum.

Neue Ausstellung: Sagen und die weiße Insel

BRAUNAU. Die Galerie am Fischbrunnen zeigt noch bis 18. Oktober Werke von Hans Praetterhoffer und Josef Karl Nerud. Außerdem werden besondere Mineralien ausgestellt.

Konrad Paul Liessmann zu Gast im Gugg Braunau

BRAUNAU. Der Philosoph Konrad Paul Liessmann kommt ins Gugg Kulturhaus Braunau und gibt hier einen Einblick in sein Buch „Alle Lust will Ewigkeit“. Der ursprünglich am Freitag, 7. Oktober, geplante ...

Nachts im Gemeindeamt

SCHALCHEN. Die Kinderfreunde Ortsgruppe Schalchen luden erstmalig zu einer „Nacht im Gemeindeamt“. 19 Kinder machten mit.

HLW lädt zum Infoabend

BRAUNAU. Hereinspaziert, heißt es am Mittwoch, 19. Oktober, wenn die HLW Braunau zu einem Infoabend lädt.

HTL-Schüler ist Österreichischer Meister im Tontaubenschießen

BRAUNAU. Konstantin Bandat, ein Schüler der HTL Braunau, schoss bei den Meisterschaften des Austrian Sportschützen Fachverbands in der Schülerklasse mit Abstand die meisten Tontauben und wurde so österreichischer ...