Zugunfall in Schalchen (Update am 23. November um 16.35 Uhr)

Theresa Senzenberger, MA Tips Redaktion Theresa Senzenberger, MA, 23.11.2022 16:35 Uhr

SCHALCHEN. Auf einem unbeschränkten Bahnübergang in Schalchen wurde am Mittwochvormittag, 23. November, ein Auto von einem Personenzug erfasst.

Ersten Angaben zufolge ereignete sich der Unfall gegen 9 Uhr in der Nähe des KTM-Werks. Ein Pkw kollidierte dabei mit einem von rechts kommenden Zug der Mattigtalbahn. Das Fahrzeug wurde im Frontbereich schwer beschädigt. Der Lenker blieb unverletzt.

Update um 16.35 Uhr

Das Auto wurde von einem 35-Jährigen aus dem Bezirk Braunau gelenkt. Dieser fuhr laut eigenen Angaben um 9.10 Uhr auf die Kreuzung zu. Der Bahnübergang war mit einer Stopptafel und einem Andreaskreuz gesichert. Als der Mann den Regionalzug wahrnahm, leitete er eine Vollbremsung ein.

Das Auto rutschte allerdings auf die Bahngleise und es kam zu einem rechtwinkeligen Zusammenstoß mit dem Zug. Der PKW wurde vorne rechts vom Triebwagen erfasst und wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Nach circa 60 Metern kam der Zug zum Stillstand.

Der Autolenker, die 39-jährige Triebwagenführerin und die circa 15 Mitfahrer des Zuges blieben bei dem Unfall unverletzt. Ein bei dem 35-Jährigen durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von 0,32 Promille.

Kommentar verfassen



Alternativen zum Schokoriegel gesucht

BRAUNAU. Bei einem Workshop im ÖGJ Jugendzentrum Braunau hieß es: Obst statt Schokoriegel.

Theatergruppe Mining lädt zum Sketcheabend

MINING. Theaterfreunde aufgepasst: Die Theatergruppe Mining veranstaltet am Freitag, 10. Februar, und Samstag, 11. Februar, einen Sketcheabend.

Ecke für junge Spürnasen

PALTING. Der Kindergarten Palting hat eine neue „Spürnasenecke“. Die Kinder sollen hier schon im jungen Alter einen Einblick in Naturwissenschaften und Technik bekommen.

Über 600 Bewerber für Wochenend-Schicht bei B&R

EGGELSBERG. Die temporäre Wochenend-Schicht bei B&R in Eggelsberg stößt auf großes Interesse. Mehr als 600 Bewerbungen sind schon im Unternehmen eingetroffen.

30 Millionen Euro für Salzburger Lokalbahn bis Ostermiething

OSTERMIETHING. Einstimmig beschlossen wurde im OÖ Landtag die weitere, anteilsmäßige Kostenübernahme für die Salzburger Lokalbahn bis Ostermiething. Knapp 30 Millionen Euro stellt das Land Oberösterreich ...

Amtseinführung von Pfarrern und Vorständen in der neuen Pfarre Braunau

BRAUNAU. Mit Jahresbeginn erfolgte die kirchenrechtliche Gründung der fünf neuen Pfarren Urfahr, Braunau, Ennstal, Schärding und Eferdinger-Land. In der Pfarre Braunau wurden die Pfarrer und Pfarrvorstände ...

Beratung in jeder Beziehung

BEZIRK BRAUNAU. Seit Jänner 2023 ist Andrea Holzer-Breid neue Stellenkoordinatorin für Beziehungsleben.at in Braunau. Die Familienberatungsstelle der Diözese Linz hilft kostenlos Probleme zu lösen. ...

Kostenlose Führungen im Naturium am Inn

ERING. Jeden Sonntag im Februar lädt das Naturium am Inn zu einer kostenlosen Führung im Europareservat Unterer Inn ein.