Mittwoch 19. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Motorradfahrer in Braunau mit Auto kollidiert: tot

Online Redaktion, 19.06.2024 10:50

BRAUNAU. Dienstagabend ist in Braunau ein Motorradfahrer mit einem Auto kollidiert; der Biker überlebte den Unfall nicht.

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Foto: Pressefoto Scharinger/Stefan Burgstaller)
Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Foto: Pressefoto Scharinger/Stefan Burgstaller)

Mehrere Rettungsautos, der Notarzt und der Rettungshubschrauber standen im Einsatz. Die Feuerwehr barg die Unfallfahrzeuge, sechs Polizeistreifen waren vor Ort. Näheres ist derzeit nicht bekannt.

Update

Ein 49-jähriger Deutscher aus dem Bezirk Schärding fuhr mit dem Auto seiner Lebensgefährtin, die am Beifahrersitz saß, von Deutschland kommend Richtung Moosdorf. Als die beiden gegen 20:20 Uhr in Braunau zu einem Imbissstand abbiegen wollten, kam es zur Kollision mit einem Motorradfahrer (28), der dadurch gegen einen Betonsockel geschleudert. „Er verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Der 49-Jährige und seine 44-jährige Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert und ambulant behandelt. Ein Drogentest beim Pkw-Lenker verlief positiv auf Metamphetamin und Amphetamin und die klinische Untersuchung ergab die Fahruntauglichkeit. Bei den Ermittlungen stellte sich auch heraus, dass dem 49-Jährigen die Lenkberechtigung bereits vor Jahren wegen Suchtgiftmissbrauchs entzogen worden war“, berichtet die Polizei.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden

Antworten
Sebastian W.
Sebastian W.
19.06.2024 11:20

Wer ist hier der Täter?

Sie schreiben in Headline und Subline wiederholt, dass ein Motorradfahrer mit einem Auto kollidiert ist - ganz so als hätte der Motorradfahrer einen Unfall verursacht. Erst zum Schluss des Textes wird dem Leser klar, dass ein unter Drogen stehender Autofahrer ohne Fahrberechtigung einen Motorradfahrer durch Nehmen der Vorfahrt getötet hat. Versuchen Sie bitte nochmals, die Tatsachen journalistisch korrekt auf Basis der W-Fragen darzustellen: wer, wo, was, wie, wann und warum. So zum Beispiel: Drogenlenker tötet Motorradfahrer ...