Seminar zur Personenrettung

Hits: 183
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 18.09.2019 07:22 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Ein in seiner Form in Oberösterreich einzigartiges Seminar zum Thema Personenrettung haben Teilnehmer vieler Feuerwehren aus dem gesamten Bezirk absolviert.

37 Mitglieder verschiedener Feuerwehren aus dem ganzen Bezirk sowie 15 Rettungssanitäter und fünf Notärzte nahmen an einem Seminar zum Thema Personenrettung teil. Auch Landes-Feuerwehrarzt Clemens Novak war aktiv an dieser in ganz Oberösterreich einzigartigen Veranstaltung beteiligt. An drei Einzelstationen und einer gemeinsamen Abschlussübung übten die Teilnehmer den Ernstfall. Unter sehr realistischen Bedingungen in der Schottergrube in der Gemeinde Burgkirchen mussten die Helfer äußerst fordernde Szenarien unter strenger Aufsicht von geschulten Beobachtern aller anwesenden Einsatzorganisationen abarbeiten.

Elf Opferdarsteller

Elf Mitglieder der Feuerwehr Mauerkirchen waren als realistische Opferdarsteller im Einsatz. Ab der zweiten Station des Seminars herrschte zudem Dunkelheit. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten klappte im Laufe des Seminars immer besser und wurde noch professioneller, sodass die intensive Übungsarbeit am Ende erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frühjahrsmesse schon fast ausverkauft

BRAUNAU. Die Braunauer Frühjahrsmesse ist zwei Monate vor ihrem Beginn von Ausstellerseite schon nahezu ausgebucht.

Neue Serie für Reit-Turniere in 2020

BRAUNAU-RANSHOFEN. Beim RC Hofinger in Braunau-Ranshofen gibt es auch in diesem Jahr wieder eine attraktive Turnierserie.

„Superball“ in der HTL Braunau

BRAUNAU. Regina Seeburger und Christian Zöpfl organisieren den HTL-Ball bereits zum zehnten Mal. Heuer findet er am 17. Jänner statt.

Theater: „Mengele“ im Gugg

BRAUNAU. Anlässlich des International Holocaust Remembrance Day am 27. Jänner zeigt das Kulturhaus Gugg Braunau das vom Amud Aish Memorial Museum in New York und „The Holocaust Education Trust ...

18-Jähriger verletzt sich bei Sprung von Anhänger

EGGELSBERG. Bei Abladearbeiten geriet ein LKW-Anhänger ins Rollen. Ein darauf befindlicher 18-Jähriger sprang von dem Fahrzeug ab und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Kaninchen illegal gepierct

LOCHEN. Eine Frau hat Anfang der Woche beim Tierschutzhof Pfotenhilfe ihre vier Kaninchen abgegeben, die sie nicht mehr wollte. Derzeit häufen sich Fälle dieser Art, hinter denen die Pfotenhilfe ...

Ehemaliger Bezirkshauptmann nimmt Abschied

BEZIRK BRAUNAU. Nach einem Amtsenthebungsverfahren endete die Tätigkeit des ehemaligen Bezirkshauptmannes von Braunau Georg Wojak offiziell am 8. Jänner.

Veranstaltungsreihe „Demenz Spezial“ in Burghausen

BURGHAUSEN. In Burghausen gibt es eine dreiteilige Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Demenz Spezial“. Am 16. und 19. Jänner setzen sich verschiedene Veranstaltungen mit der heimtückischen ...