Schnitzeljagd: Die richtigen Worte finden und Exemplare von Herzstein I gewinnen

Hits: 76
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 07.08.2020 18:00 Uhr

BRAUNAU. Als Trostpflaster für die abgesagte Präsentation ihres Erstlingswerkes „Herzstein I“ hat sich die Braunauer Autorin Elsa Wild etwas Besonderes einfallen lassen: eine Schnitzeljagd quer durch die Stadt Braunau.

Für den Erfolg eines Meisterwerks sind neben einer spannenden Handlung auch die richtigen Worte ausschlaggebend, da ist sich die Braunauer Autorin Elsa Wild sicher. Sie hat bereits ihr erstes Buch „Herzstein I. Alpha Omega“ erfolgreich veröffentlicht.

Schnitzeljagd durch Braunau

Die richtigen Worte kann man jetzt im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur in ihrem Werk, sondern auch in der Stadt Braunau suchen, denn die Autorin dachte sich in Zusammenarbeit mit Thalia Braunau eine Art Schnitzeljagd aus. Dabei „verstreute“ sie in ausgewählten Geschäften Hinweise und hinterlegte Teilnahmekärtchen. Um am Ende den richtigen Lösungssatz bilden zu können, gilt es, insgesamt neun Worte zu finden.

Unterstützung gibt es durch bunte Plakate. Zusätzlich liegen Gewinnkärtchen bei Thalia in Braunau auf. Dort kann man auch den Roman durchblättern, um den letzten, entscheidenden Hinweis zu entdecken. Nach der erfolgreichen Suche kann der Teilnahmeschein hier abgegeben werden. Bis zum 2. September können sich Rätselfüchse auf die Spuren des Debutromans heften. „Im Buch geht es unter anderem darum, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Das passt somit gut zur Schnitzeljagd“, berichtet die Autorin.

Bücher gewinnen

Zu gewinnen gibt es persönlich signierte Exemplare vom ersten Band der Herzstein-Saga, drei Original Poster des handgemalten Covers sowie Gutscheine von Thalia. Die Preise werden im Rahmen einer Autogrammstunde Anfang September übergeben, wo auch mit der Autorin geplaudert werden kann. Für Leser, die einen Beitrag dazu auf Instagram oder Facebook posten, gibt es eine Extraüberraschung.

Der nächste Band ist bereits in Planung. Laut der Autorin kann mit einer Erscheinung 2021 gerechnet werden. Bis dahin können sich Fans den Soundtrack zum Buch anhören, der mit den Klängen des tatsächlich existierenden Herzsteins produziert wurde. Den QR-Code, der zum Youtube-Link führt, finden Leser im Buch. Details und weitere Hinweise gibt es auf: www.herzstein-saga.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Präsident des Kiwanis Club Mattighofen

MATTIGHOFEN. Ernst Tiefenthaler aus Schalchen übergibt die Präsidentschaft des Kiwanis Club Mattighofen an Erwin Freischlager aus Mattighofen.

Netzwerkstatt in Munderfing: Ein Ort des Schaffens

MUNDERFING/MATTIGHOFEN. Im Rahmen eines Förderprogrammes konnte die Gemeinde Munderfing rund 280.000 Euro zur Sanierung einer leerstehenden Gewerbefläche verwenden. Daraus entstand die Offene ...

Frontalkollision in Handenberg

HANDENBERG. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden gestern im Ortschaftsbereich von Handenberg die beiden Fahrzeuglenkerin verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die ...

Regennasse Fahrbahn: Auto kracht gegen Böschung

PISCHELSDORF. Eine Autofahrerin kam am Montagnachmittag in Pischelsdorf auf einer regennassen Straße von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Böschung, wobei sich die Lenkerin und ihre Beifahrerin ...

Vier Verletzte bei Frontalkollision

PFAFFSTÄTT. Durch ein Überholmanöver kollidierte am Montagnachmittag in Pfaffstätt ein Auto mit einem Lkw, wobei vier Personen verletzt wurden.

Verkehrserziehung: „Meine Busschule“ in Hochburg-Ach

HOCHBURG-ACH. Der Thematik „Meine Busschule“ und die Verkehrserziehung von Volksschulkindern haben sich die Auva-Landesstelle Linz und das KFV in Hochburg-Ach angenommen.

Neuerscheinung: Hollapercht verbindet auf neuem Album Brauchtum und Sozialkritik

ST. PANTALEON. Die beiden Schwestern Christiane Sommerauer und Elfriede Grömer aus Trimmelkam in der Gemeinde St. Pantaleon sind zusammen das Musikduo „Hollapercht“. Mit „Brich auf Leb“n„ ...

Auszeichnung: HTL ist innovativste Schule

BRAUNAU. Bereits zum siebten Mal bekam die HTL Braunau die Auszeichnung „Innovativste Schule in Oberösterreich“. Ausschlaggebend waren die vielen hervorragenden Diplomarbeitsprojekte der Schüler. ...