Neuer Präsident des Kiwanis Club Mattighofen

Hits: 232
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 29.09.2020 16:30 Uhr

MATTIGHOFEN. Ernst Tiefenthaler aus Schalchen übergibt die Präsidentschaft des Kiwanis Club Mattighofen an Erwin Freischlager aus Mattighofen.

Anlässlich der Präsidentschaftsübergabe zieht Tiefenthaler eine positive Bilanz seiner Schaffensperiode und der gesamten 32-jährigen Clubgeschichte: Insgesamt 330.000 Euro konnten für soziale Projekte der näheren Umgebung gesammelt werden.

Derzeit engagieren sich 42 Clubkollegen für Menschen, die das soziale Netz nicht auffängt. Geholfen wird mit Spendengeldern, die sich aus Veranstaltungen, Vorträgen, Spenden oder Mitgliedsbeiträgen zusammensetzen. Alle zwei Wochen werden bei den Clubabenden Förderprojekte besprochen. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Autodiebstahl nach Unfall vorgetäuscht

PALTING. Die Zulassungsbesitzerin eines Autos, das an einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht beteiligt war, gab der Polizei gegenüber an, dass der Pkw gestohlen worden war. Als bei der Vernehmung ...

„Wir müssen aufhören, in Kategorien und Klassifizierungen zu denken“

ALTHEIM/MINING. Am 8. März ist Weltfrauentag: Das hat sich Tips zum Anlass genommen, um starke und erfolgreiche Damen aus dem Bezirk besonders in den Vordergrund zu stellen. Zwei Paradebeispiele für ...

Geballte Frauenpower bei den Braunauer Frauentagen 2021

BRAUNAU. Anlässlich des internationalen Frauentages am Montag, 8. März, organisiert „Frau für Frau“ bereits zum 17. Mal die Braunauer Frauentage. Auf dem Programm stehen eine Filmveranstaltung, ...

Erstmalig kostenlose Ausbildung zum Innviertler Ranger im Europareservat

ERING/MINING. Das Naturium am Inn bildet in diesem Jahr erstmalig Mitarbeiter in Form von Rangern aus, um Menschen bei spannenden Führungen durch das Europareservat Unterer Inn Wissen über Flora ...

Zwei Minischwein-Ferkel ausgesetzt

LOCHEN. In der Nähe der Tierschutzorganisation Pfotenhilfe in Lochen wurden zwei Minischwein-Ferkel ausgesetzt.

Mehr Verunsicherung bei Arbeitnehmern spürbar

BEZIRK BRAUNAU. Der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) im Bezirk, Günter Mikula, weist auf die zunehmende Belastung und Verunsicherung der Arbeiternehmer in der Corona-Krise ...

Wildtiere in Not: Baggerfahrer rettet zwei verletzte Hasenbabys

LOCHEN. Großes Glück hatten zwei kleine Feldhasenbabys im Salzburger Flachgau: Kurz bevor ein Baggerfahrer losfahren wollte, entdeckte er die beiden unter seinem Fahrzeug und brachte sie zur ...

Heimische Athleten haben 2021 einiges vor

BEZIRK BRAUNAU. Die heimischen Gewichtheber haben sich für 2021 viel vorgenommen.