„Es geht auch ohne“: Tarsdorferin schreibt Buch mit veganen Rezepten

Hits: 372
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 17.12.2020 17:11 Uhr

TARSDORF. Vor dreieinhalb Jahren entschied sich Katharina Derichs dazu, sich rein pflanzlich zu ernähren. Seitdem wurde die Lust am Kochen und Backen immer stärker, sodass die Tarsdorferin jetzt sogar ein eigenes Kochbuch mit veganen Rezepten veröffentlicht hat.

Eigentlich wollte Derichs das Vegan-Sein zuerst nur für ein bis zwei Wochen ausprobieren. Schon bald wurde ihr aus ethischen und gesundheitlichen Gründen aber klar, dass sie „nicht mehr zurück kann“ und die Familie stellte innerhalb weniger Wochen komplett auf vegan um. „Es war, als würden mir die Augen geöffnet und ich konnte sie nicht mehr verschließen“, sagt die Tarsdorferin.

Schon zuvor hatte sie gerne gekocht und gebacken, durch die bewusste Ernährung steigerte sich die Leidenschaft dafür noch mehr und sie begann, Rezepte zu sammeln. Nun will sie die Begeisterung für die vegane Lebensweise weitergeben. Gemeinsam mit ihrem Mann, der als Fotografie-Kleinunternehmer Fotos der Rezepte beisteuerte, stellte sie diese inzwischen zu einem umfangreichen Kochbuch mit dem Titel „Es geht auch ohne: Deftiges – Band 1“ zusammen.

Hausmannskost und mehr

100 Seiten lang schreibt die Autorin darin über vielfältigste Gerichte, angefangen beim Frühstück über Suppen und Salate bis hin zum Abendessen mit Familie und Freunden. Sogar dem Thema „Grillen & Fastfood“ wird ein extra Kapitel gewidmet, wobei auch deftige und bekannte Hausmannskost aus der Region ganz einfach „veganisiert“ wird. So gibt es im Werk etwa ein Rezept für vegane Leberknödel. Aber auch Gerichte aus aller Welt, wie Sushi oder verschiedenste Pestos, sind im Werk zu finden.

Weitere Bücher sind geplant. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, zu zeigen, wie köstlich und vielseitig die vegane Küche doch ist, dass man auf nichts wirklich verzichten muss und auch tierleidfrei schlemmen kann“, so die Autorin.

Das Buch kostet 26,99 und ist auf Epubli, Amazon sowie dem stationären Buchhandel erhältlich. Weitere Infos dazu gibt es auf Derichs Blog www.esgehtauchohne.com

Kommentar verfassen



Motorik-Zentrum und Naturpfad in Schalchen

SCHALCHEN. Das Motorik-Zentrum und der nahegelegene Naturerlebnispfad beim Holzwiesental in Schalchen bieten Kindern die Möglichkeit, sich sportlich auszutoben und mehr über die Natur zu erfahren.

Keltengräber, Römervillen, Heilquellen und Sensenwerke in Schalchen

SCHALCHEN. Schon in der Römerzeit gab es in Schalchen eine Siedlung mit Kultstätte und Friedhof. Was seither in der heutigen Gemeinde geschah, weiß der versierte Schalchner Hobbyhistoriker Josef Zwischelsberger. ...

Neuer Service: Mediatoren kommen in die Gemeinden

BEZIRK BRAUNAU. Mit Anfang Februar startet ein neuer Bürgerservice in verschiedenen Gemeinden des Bezirks. Einmal im Quartal kommen bezirksansässige eingetragene Mediatoren des Netzwerkes „Hofkonflikt“ ...

Besonders familienfreundlich

RANSHOFEN. Das Unternehmen Hammerer Aluminium Industries (HAI) wurde zum wiederholten Male mit dem staatlichen Zertifikat „berufundfamilie“ ausgezeichnet. 

Mediation und Beratung: nichts mehr unter den Teppich kehren

BEZIRK BRAUNAU. Mit Anfang Februar startet ein neuer Bürgerservice in verschiedenen Gemeinden des Bezirks. Einmal im Quartal kommen bezirksansässige eingetragene Mediatoren des Netzwerkes „Hofkonflikt“ ...

Schalchens Bürgermeister im Interview über Höhepunkte und Projektvorhaben

SCHALCHEN. Andreas Stuhlberger (SPÖ) ist seit 2019 Bürgermeister von Schalchen und wurde 2021 wiedergewählt. Mit Tips sprach er über seine Gemeinde, bisherige Höhepunkte und zukünftige Projekte.

Gestrickt, gewebt, gefilzt: Erfolgsweg einer Original-Schalchnerin

SCHALCHEN. Elisabeth Schiemer hat sich in Schalchen mit dem „Wollgartl“ einen Ort aufgebaut, der ganz der Schafwolle gewidmet ist. Nach Jahrzehnten der Weiterentwicklung ist sie inzwischen in der Pension, ...

26-Jähriger fuhr in Überackern frontal gegen einen Baum

ÜBERACKERN. Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Braunau ist Freitagmorgen in Überackern mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gefahren.