Braunauer Hallenbad wegen Corona im Ruhemodus

Hits: 702
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 17.02.2021 15:01 Uhr

BRAUNAU. Coronabedingt und auch weil es weiterhin keine Perspektive für eine baldige Öffnung derartiger Einrichtungen gibt, wird das Braunauer Hallenbad vor Beginn der Freibadsaison wohl nicht mehr öffnen. Gleiches gilt für die Saunalandschaft.

Durch die lange Dauer der anhaltenden, coronabedingten Sperre wurde das Braunauer Hallenbad vom Stand-By-Modus in den Ruhemodus versetzt. Das Ganze hat wirtschaftliche und ökologische Gründe, denn dadurch können die Betriebskosten und der Energieaufwand, vor allem für Beheizung, Belüftung und die laufende Wasseraufbereitung verringert werden. Die Becken wurden entleert, die Vorbereitungszeit für eine Wiedereröffnung beträgt rund eine Woche. Auch die Saunalandschaft ist vom vorzeitigen Saisonende betroffen. Auch hier ist weiterhin unklar, ob und unter welchen Bedingungen ein Saunabetrieb in absehbarer Zukunft wieder möglich sein wird.

Bereits seit Anfang November geschlossen

Bereits seit Anfang November haben die Freizeit- und Erholungseinrichtungen in Braunau wieder geschlossen. „Aus heutiger Sicht müssen wir davon ausgehen, dass das Hallenbad voraussichtlich bis zur Freibadsaison nicht mehr geöffnet wird. Diese Einschätzung wurde von der Stadtgemeinde in Abstimmung mit allen Gemeinderatsfraktionen getroffen. Sollte sich die Coronasituation deutlich verbessern, kann diese Frage neu beurteilt werden“, erklärt Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher in einer Stellungnahme.

Kommentar verfassen



Lenker mit gefälschtem Führerschein aus dem Verkehr gezogen

MATTIGHOFEN. Polizisten entdeckten bei einer Verkehrskontrolle in Mattighofen, dass ein 25-jähriger Autofahrer mit einem gefälschten Führerschein unterwegs war.

Unfall mit Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

MOOSDORF. In Moosdorf kam es Samstagnacht, 4. Dezember, zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, wobei ein Mann verletzt wurde. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls.

Markler: „Wir sind in allen Bereichen am absoluten Limit“

BEZIRK BRAUNAU. Die hohen Covid-Infektionszahlen fordern auch das Rote Kreuz sehr. Die Helfer kommen inzwischen in allen Bereichen an ihre Grenze, berichtet Herbert Markler, der Bezirksgeschäftsleiter ...

Tag des Ehrenamts: Volkshilfe bedankt sich bei freiwilligen Helfern

BRAUNAU. Rund 600 ehrenamtliche Helfer der Volkshilfe leisten pro Jahr circa 100.000 Arbeitsstunden. Zum Tag des Ehrenamts am Sonntag, 5. Dezember, sagte die Volkshilfe Braunau „Dankeschön“.

Tarsdorfs Bürgermeisterin Andrea Holzner wechselt in den Nationalrat

TARSDORF. Andrea Holzner, die Bürgermeisterin von Tarsdorf (ÖVP), übernimmt das Nationalratsmandat der neuen Staatssekretärin Claudia Plakolm. Holzners Sitz im Bundesrat bekommt Braunaus Bezirksbauernkammerobmann ...

Alkolenkerin fuhr gegen mehrere Bäume

ST. PETER AM HART. Eine alkoholisierte 29-Jährige kam am Sonntag, 5. Dezember, in St. Peter von der Straße ab und prallte mit ihrem Auto gegen mehrere Bäume.

Neue CD: Weihnachtsabend mit Saitenklang und Sängerknaben

BRAUNAU/ST. FLORIAN. Der Braunauer Zithersolist Wilfried Scharf veröffentlichte gemeinsam mit den St. Florianer Sängerknaben und dem Salzburger Saitenklang eine Weihnachts-CD.

Genussland: Produkte der Region lassen sich vielfach online bestellen

BEZIRK BRAUNAU. In den letzten zwei Jahren erweiterten viele Produzenten ihr Angebot auf den digitalen Raum. Auch im Bezirk Braunau gibt es einige Onlineshops und Lieferservices, die dabei helfen, sich ...