„Do raucht da Kopf“ - Bezirksentscheid 4er Cup der Landjugend Braunau

Hits: 333
Katharina Auer , , 13.04.2021 10:36 Uhr

Sogar durch die Bildschirme konnte man die Rädchen in den Köpfen der 120 Teilnehmer beim diesjährigen 4er Cup rattern sehen.

Online, aber nicht weniger schwierig, fand heuer der 4er Cup am 11.04.2021 statt. Die gemischten 30 Teams aus Jungs und Mädels mussten bei diesem Wettbewerb ihr Wissen und auch ihr Rateglück unter Beweis stellen. Unter genauen Zeitangaben bewältigten sie Onlinefragebögen zu Themen wie Unterwegs in Österreich, Brauchtum, Tier -und Pflanzenwelt und vieles mehr. Der praktische Teil, der normalerweise aus einer kurzen, sportlichen Übung oder aus einer Zuordnungsaufgabe besteht, musste heuer leider entfallen. Nicht weniger gut waren jedoch die Ergebnisse.

Als Sieger trat das Team 2 aus Geretsberg hervor, das sich aus Carina Kirchmair, Birgit und Markus Brunthaler und Laurenz Brandzauner zusammensetzte.

Den zweiten Platz holte sich die Landjugend Neukirchen mit Team 1, bestehend aus Hannes Leimer, Julia Hatheier, Alexandra Beinhundner und Christoph Scharinger.

Zum dritten Platz dürfen wir Antonia Mayer, Markus Brunner, Lisa Schuster und Michael Helmberger aus der Landjugend Tarsdorf Team 2 gratulieren.

Die ersten beiden Plätze haben sich für den Landesentscheid 4er-Cup qualifiziert, der am 24. April 2021 online stattfindet. Beiden Teams wünschen wir viel Glück, Erfolg und vor allem Spaß!

Ein Danke an alle Landjugendlichen fürs Mitmachen. Wir hoffen, wir konnten eure Köpfe mal wieder so richtig einheizen!

Kommentar verfassen



Moderne Schul-Tafeln gespendet

BRAUNAU. Mit der Übergabe der noch ausständigen Whiteboards an die Volksschule Laab und die Mittelschule Braunau Stadt wurde die AMAG-Digitalisierungsoffensive erfolgreich abgeschlossen.

Historische Orgel in Weng wurde aufwendig zu neuem Leben erweckt

WENG. Seit mehreren Jahren war die historische Pfeifenorgel in der Pfarre Weng unspielbar. Nach einer aufwendigen Restaurierung wurde sie nun originalgetreu wiederhergestellt und damit zu neuem Leben erweckt. ...

Vier goldene Abzeichen erhalten

MOOSBACH. Gleich vier goldene Jugendleistungsabzeichen gab es für die Freiwillige Feuerwehr Moosbach zu feiern.

Bio-Heu-Region feiert ihr 25-jähriges Bestehen

BEZIRK BRAUNAU/SBG. Die Bio-Heu-Region Trumer Seenland feiert ihr 25-Jahr-Jubiläum. Inzwischen sind 240 Biobetriebe in 27 Gemeinden, unter anderem auch aus dem Mattigtal, daran beteiligt.

AK-Jugendnetzwerk-Dialog: Antriebslosigkeit bei Jugendlichen entgegenwirken

INNVIERTEL. Nach einem Online-Dialog der Arbeiterkammer (AK)-Jugendnetzwerke, in der zahlreiche negative Auswirkungen der Pandemie auf Jugendliche aufgezeigt wurden, fordert die AK ein erhöhtes Unterstützungsangebot. ...

Euregios wollen in der Grenzregion künftig enger zusammenarbeiten

INNVIERTEL. Die Euregios im Grenzraum von Oberösterreich und Bayern wollen künftig enger zusammenarbeiten und gründeten die Arbeitsgemeinschaft der Euregio Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer ...

Heiß begehrte Impfungen für Feuerwehrler

BEZIRK BRAUNAU. Ein Teil des lange versprochenen Impfkontingentes für die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks konnte nun endlich ausgeliefert und verimpft werden.

Krankenhaus-Team stellte sich Lauf-Challenge

BRAUNAU. Auch ein Team des Braunauer Krankenhauses lief beim „Wings for Life“-Run für die, die es nicht können. 26 fleißige Teilnehmer stellten sich dem weltweiten Event und sammelten Kilometer ...