Über 80.000 Patienten behandelt

Hits: 495
2020 wurden im Braunauer Spital 11.472 Operationen durchgeführt. (Foto: Spotmatik Ltd/Shutterstock)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 02.06.2021 13:57 Uhr

BRAUNAU. Die 23 österreichischen Ordensspitäler haben ihre Leistungsbilanz für das Jahr 2020 präsentiert. Insgesamt wurden im Vorjahr dort 1,9 Millionen Patienten behandelt und 196.700 Operationen durchgeführt. Im Krankenhaus St. Josef in Braunau wurden 2020 in Summe 81.479 Patienten versorgt.

Durch die Corona-Pandemie liegt hinter den 23 österreichischen Ordensspitälern ein sehr intensives und kräftezehrendes Jahr 2020. Aus der nun veröffentlichten Leistungsbilanz geht hervor, dass im Vorjahr dort 1,9 Millionen Patienten betreut wurden. Insgesamt verfügen die Ordensspitäler Österreichs über 7.800 Betten.

Im Braunauer Krankenhaus St. Josef wurden im Vorjahr in Summe 81.479 Patienten betreut und 11.472 Operationen durchgeführt. Das Braunauer Spital verfügt über 382 Systembetten. Von Februar 2020 bis 30. April 2021 wurden in Braunau 522 Covid-Patienten medizinisch versorgt, davon 107 auf der Intensivstation. Insgesamt wurden 72 Betten für Corona-Patienten auf der Normal- und Intensiv-Station zur Verfügung gestellt. Alle OP-Termine können in Braunau derzeit planmäßig eingehalten werden. Als wichtige Maßnahmen 2021 stehen, wie berichtet, der Bau des neuen Bauteils 10 sowie die Gründung des Ordensklinikums Innviertel an.

Kommentar verfassen



Unfall mit einer Toten und einem Schwerverletzten

MAUERKIRCHEN. Bei einem Unfall am gestrigen 22. Juni zwischen einem LKW und einem Motorrad auf der B142 im Gemeindegebiet von Moosbach bei Mauerkirchen wurde eine 52-Jährige tödlich verletzt und verstarb ...

Künstlerinnengespräch mit Jana Kofron

FELDKIRCHEN. Die Künstlerin Jana Kofron kommt am Freitag, 25. Juni, nach Gstaig, um ihre Buntstiftzeichnungen und Aquarelle vorzustellen.

Mit Wiener Börse Preis ausgezeichnet

BRAUNAU. Der Ranshofner Aluminiumexperte AMAG wurde mit dem Wiener Börse Preis prämiert. Das Unternehmen erlangte den ersten Platz in der Kategorie „Mid Cap“.

Vandalismus in Altheim soll aufhören: „Es werden dabei Werte zerstört“

ALTHEIM. Seit in Altheim 22 Blumen-Fahrräder die Stadt verschönern, treiben vermehrt Vandalen ihr Unwesen und zerstören mutwillig die liebevoll aufgestellten Blumenkisten. Gemeinsam mit ...

60 neue Arbeitsplätze: Hersteller health solutions baut in Lengau aus

LENGAU. Der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten HKS health solutions baut in Lengau aus. Dadurch sollen 60 neue Arbeitsplätze entstehen.

72-Jähriger mit E-Bike verunfallt

GERETSBERG. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Sonntagnachmittag ein 72-Jähriger, der in Geretsberg auf einem Geh- und Radweg neben der Frankinger Straße ...

Lieblingsplätze in Aspach gesucht

ASPACH. Aspachs Bürgermeister Georg Gattringer (ÖVP) ist auf der Suche nach den Lieblingsplätzen der Aspacher Bürger.

Schwerer Sturz mit Motorrad

MUNDERFING. Ein 26-jähriger US-Amerikaner, der seit drei Tagen seinen Motorradführerschein besitzt, verunfallte am Samstagnachmittag schwer in Munderfing.