Stadt Braunau erhält Energie Star

Hits: 35
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 02.06.2021 14:09 Uhr

BRAUNAU. Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner hat die Stadt Braunau mit dem „Energie Star 2020“ ausgezeichnet. Prämiert wurde dabei das Gesamtenergiekonzept „Gemeinsam in die Energiezukunft“.

Mit dem Preis „Energie Star“ holt das Land Oberösterreich jährlich Vorzeigeprojekte in Sachen Energiewende vor den Vorhang. Der Landespreis 2020 in der Kategorie „Energie lokal“ ging diesmal an die Stadtgemeinde Braunau. Mit dem Gesamtenergiekonzept „Gemeinde in die Energiezukunft“ setzt die Stadt laufend auf Maßnahmen, um ihren Energieverbrauch zu reduzieren, die Energieeffizienz zu steigern und den Einsatz erneuerbarer Energie auszubauen.

Seit der Erstellung des Gesamtenergiekonzepts 2014 wird jedes Jahr eine Reihe von Projekten und Maßnahmen umgesetzt. Dazu zählen beispielsweise, die Heizung gemeindeeigener Gebäude Schritt für Schritt auf erneuerbare Energie umzustellen, die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf städtischen Objekten, die teilweise Umstellung des Wirtschaftshof-Fuhrparks auf Elektroantrieb oder die schrittweise Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik. Mehr Infos gibt es auch noch unter www.energiestar.at

Kommentar verfassen



Lenker mit gefälschtem Führerschein aus dem Verkehr gezogen

MATTIGHOFEN. Polizisten entdeckten bei einer Verkehrskontrolle in Mattighofen, dass ein 25-jähriger Autofahrer mit einem gefälschten Führerschein unterwegs war.

Unfall mit Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

MOOSDORF. In Moosdorf kam es Samstagnacht, 4. Dezember, zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, wobei ein Mann verletzt wurde. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls.

Markler: „Wir sind in allen Bereichen am absoluten Limit“

BEZIRK BRAUNAU. Die hohen Covid-Infektionszahlen fordern auch das Rote Kreuz sehr. Die Helfer kommen inzwischen in allen Bereichen an ihre Grenze, berichtet Herbert Markler, der Bezirksgeschäftsleiter ...

Tag des Ehrenamts: Volkshilfe bedankt sich bei freiwilligen Helfern

BRAUNAU. Rund 600 ehrenamtliche Helfer der Volkshilfe leisten pro Jahr circa 100.000 Arbeitsstunden. Zum Tag des Ehrenamts am Sonntag, 5. Dezember, sagte die Volkshilfe Braunau „Dankeschön“.

Tarsdorfs Bürgermeisterin Andrea Holzner wechselt in den Nationalrat

TARSDORF. Andrea Holzner, die Bürgermeisterin von Tarsdorf (ÖVP), übernimmt das Nationalratsmandat der neuen Staatssekretärin Claudia Plakolm. Holzners Sitz im Bundesrat bekommt Braunaus Bezirksbauernkammerobmann ...

Alkolenkerin fuhr gegen mehrere Bäume

ST. PETER AM HART. Eine alkoholisierte 29-Jährige kam am Sonntag, 5. Dezember, in St. Peter von der Straße ab und prallte mit ihrem Auto gegen mehrere Bäume.

Neue CD: Weihnachtsabend mit Saitenklang und Sängerknaben

BRAUNAU/ST. FLORIAN. Der Braunauer Zithersolist Wilfried Scharf veröffentlichte gemeinsam mit den St. Florianer Sängerknaben und dem Salzburger Saitenklang eine Weihnachts-CD.

Genussland: Produkte der Region lassen sich vielfach online bestellen

BEZIRK BRAUNAU. In den letzten zwei Jahren erweiterten viele Produzenten ihr Angebot auf den digitalen Raum. Auch im Bezirk Braunau gibt es einige Onlineshops und Lieferservices, die dabei helfen, sich ...