Lehrer sammelten Erfahrungen im Ausland

Hits: 0
Fünf Lehrer der BHAK bildeten sich im Ausland fort. (Foto: BHAK Braunau)
Fünf Lehrer der BHAK bildeten sich im Ausland fort. (Foto: BHAK Braunau)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 14.10.2021 14:44 Uhr

BRAUNAU. Frei nach dem Motto „Man lernt nie aus“ nahmen im vergangenen Schuljahr fünf Lehrer der BHAK Braunau am EU-weiten „Erasmus-Plus-Programm“ teil und absolvierten Kurse für Lehrkräfte in verschiedenen Ländern. Die Erfahrungen waren durchwegs positiv.

Fünf Lehrer der BHAK absolvierten im vergangenen Schuljahr ein sogenanntes Job-Shadowing sowie Fortbildungskurse für Lehrer in Italien, Frankreich und Irland. Möglich war das durch das „Erasmus Plus-Programm“, das einen entsprechenden länderübergreifenden Austausch finanziert. Durch Unterrichtsbeobachtung konnte beispielsweise ein tieferer Einblick in den Schulalltag des jeweiligen Landes gewonnen werden. Monika Seidl knüpfte zudem auch Kontakte an der Sportoberschule Mals in Südtirol für künftige gemeinsame Projekte und Austauschprogramme. Alle Lehrkräfte der Braunauer Schule erlebten den Aufenthalt als große Bereicherung und interessante Erfahrung. Auch der Austausch mit den europäischen Fachkollegen wurde als sehr aufschlussreich und motivierend eingestuft, weil man feststellte, dass die Herausforderungen des Unterrichts in ganz Europa doch ganz ähnliche sind.

Kommentar verfassen



Feuerwehr absolvierte gemeinsame Herbstübung

MOOSBACH. Gemeinsam mit den Kameraden aus Burgkirchen und Weng absolvierte die Freiwillige Feuerwehr Moosbach ihre jährliche Herbstübung. An zwei Einsatzorten mussten verschiedene Szenarien abgearbeitet ...

Frau von Lkw eingeklemmt

BEZIRK BRAUNAU. Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Braunau wurde am Mittwoch, 13. Oktober, auf einem Betriebsgelände in Mattighofen von einem Lkw eingeklemmt und verletzt.

Bunter Badespaß im Braunauer Hallenbad

BRAUNAU. Die Bäder der Stadt Braunau bieten im oft grauen Herbst ein abwechslungsreiches Programm an.

Gewerkschaft macht auf Einkommensschere aufmerksam

BEZIRK BRAUNAU. Anlässlich des sogenannten „Equal Pay Days“ haben sich die ÖGB-Frauen im Bezirk erneut für faire Fraueneinkommen stark gemacht. Bereits am 10. Oktober haben Männer im Bezirk im ...

Neues Krankenhaus-Parkhaus gesegnet

BRAUNAU. Im Juli ging das neue Parkhaus beim Braunauer Krankenhaus in Betrieb, mit der feierlichen Segnung durch Regionaldechant Gert Smetanig ist es mittlerweile auch offiziell eröffnet.

Bei Sonntagsführungen herbstlichen Vogelzug beobachten

MINING/ERING. Den herbstlichen Vogelzug kann man bei den Sonntagsführungen im Oktober des grenzüberschreitenden Naturiums am Inn erleben.

Munderfinger Unternehmen baut „Sonnenfeld“ in Niederösterreich

MUNDERFING. Das „EWS Sonnenfeld – Bruck/Leitha“ der Munderfinger Firma EWS Consulting erhielt einen Förderzuschlag vom Klima- und Energiefonds.

Busschule: Volksschüler aus Pischelsdorf lernten das Busfahren

PISCHELSDORF. Bei der Aktion „Meine Busschule“ zeigten Verkehrsexperten den Volkschulkindern in Pischelsdorf, was es beim Busfahren zu beachten gibt.