GOLD für „Geh ma’s å – 29 Orte-29 Wege – Das Wanderbuch durch den Bezirk Braunau“

Hits: 59
Katharina Auer , , 30.11.2021 09:38 Uhr

Bei der Bundesprojektprämierung „BestOf21“ der Landjugend Österreich am 20. November kam die Bezirkslandjugend Braunau mit ihrem Wanderbuch in die Kategorie der vergoldeten Projekte. Verkündet wurde das Ganze online aus Bad Ischl.
Schon, dass die Wahl für das „BestOf21“ auf „Geh ma“s å„ fiel, löste helle Freude im Projektteam aus. Jedes Jahr darf jedes Bundesland eine bestimmte Anzahl an Projekten einschicken. Stellvertretend durften fünf Projekte Oberösterreich vertreten.

Ursprünglich war die Bundesprojektprämierung präsent in Bad Ischl geplant, wurde aber aus bekannten Gründen dann online abgehalten. So konnte jeder gemütlich von zuhause aus das Spektakel verfolgen. Moderiert wurde die Veranstaltung von dem Duo „2:tages:bart“. Nachdem Bundesleiterin und Bundesleiter ein paar Grußworte an die Zuschauer gerichtet hatten, startete das Moderationsteam mit dem Präsentieren der Projekte in den Kategorien Bronze bis hin zu Gold.  Dabei wurde eine kleine Zusammenfassung von jedem prämierten Projektes vorgelesen. Bei der zuvor erfolgten Bewertung vergab die Jury an das Bezirksprojekt Braunau Gold! Ein großer Erfolg in der Landjugendwelt.

Alle mit Gold ausgezeichnete Projekte wurden für den Landjugend Award nominiert. Der Sieger hieß leider nicht Bezirk Braunau, aber natürlich gratulieren wir unseren oberösterreichischen Kollegen, der Landjugend Oepping-Peilstein aus dem Bezirk Rohrbach. Sie holten mit ihrem JUMP-Projekt „Cycle“s – Verwenden statt Verschwenden„ den Award nach Oberösterreich. Sendung verpasst? Die Veranstaltung kann man auf der Website der Landjugend nachschauen unter www.landjugend.at/bestof21 .

An diesem Punkt bedanken wir uns nochmal bei allen, die das Projekt in jeglicher Hinsicht unterstützt haben, vom Projektteam bis hin zu jedem stolzen Besitzer eines Wanderbuches. Und wenn das Christkind noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht, findet man die Kontaktdaten unter www.bezirkbraunau.landjugend.at. 

Kommentar verfassen



Infotag zur Ausbildung an der HLW Braunau

BRAUNAU. Die HLW Braunau bietet am Freitag, 4. Februar, einen Infotag für interessierte Schüler an.

Maturastreik in Braunau

BRAUNAU. In ganz Österreich fordern Schüler wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie Anpassungen bei den Abschlussprüfungen. Im Bezirk Braunau streikten am Mittwoch, 26. Jänner, auch Schüler der ...

David Schießl bleibt FPÖ-Bezirksparteiobmann

BEZIRK BRAUNAU. Beim Bezirksparteitag der FPÖ Braunau wurde der Burgkirchner Landtagsabgeordnete David Schießl mit 91,8 Prozent der Stimmen als Bezirksparteiobmann bestätigt.

Frontal gegen Baum gekracht

NEUKIRCHEN AN DER EKNACH. Ein 48-jähriger Autofahrer ohne Führerschein fuhr am Dienstag, 25. Jänner, in Neukirchen frontal gegen einen Baum und verletzte sich dabei.

Neu zugelassenen E-Pkw: Bezirk Braunau an zweiter Stelle

BEZIRK BRAUNAU. Der Anteil der neu zugelassenen E-Pkw hat sich im Vorjahr in Oberösterreich auf über 16 Prozent mehr als verdoppelt. Spitzenreiter ist nach dem Bezirk Rohrbach der Bezirk Braunau.

Personalnot im Pflegebereich: leere Betten und lange Wartelisten

BEZIRK BRAUNAU. Der Mangel an Fachpersonal in der Pflegebranche macht auch vor den Pflegeeinrichtungen im Bezirk Braunau keinen Halt. So kommt es etwa bei der Mobilen Caritas sowie in den Bezirksseniorenzentren ...

Neuer Termin: Frühjahrsmesse Braunau findet Anfang April statt

BRAUNAU. Um angesichts der aktuellen Covid-Bestimmungen die Frühjahrsmesse Braunau durchführen zu können, wurde sie auf Anfang April verschoben.

„Kalktuffquelle Wanghausen“ wird neues Europaschutzgebiet in Hochburg-Ach

HOCHBURG-ACH. Westlich der Ortschaft Wanghausen entsteht im Gemeindegebiet von Hochburg-Ach das Europaschutzgebiet „Kalktuffquelle Wanghausen“, das wurde am Montag, 24. Jänner, von der oberösterreichischen ...