Saisonstart der Plättenfahrten

Hits: 286
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 31.05.2020 07:50 Uhr

BURGHAUSEN. Unter entsprechenden Sicherheitsauflagen starten die Plättenfahrten auf der Salzach mit einem Monat Corona-Verzögerung in die neue Saison.

Seit Pfingstsonntag gleiten die ehemaligen Salzkähne wieder wieder auf der Salzach nach Burghausen. Dabei führt der Weg auch vorbei an der weltlängsten Burg. Die Besucherzahl wurde pro Fahrt auf 24 Personen reduziert, außerdem muss unter anderem auf den Mindestabstand geachtet werden. Während der Plättenfahrt herrscht zudem Maskenpflicht, sowohl bei den Gästen, als auch bei der Crew. Alle Fahrten finden in diesem Jahr ohne Rahmenprogramm statt. Bis voraussichtlich Ende September werden die Fahrten jeden Sonntag um 14 Uhr angeboten. Start ist jeweils bei der Ablegestelle in Tittmoning. Eine Anmeldung ist bei der Burghauser Touristik erforderlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ölwanne aufgeschlitzt: Polizei sucht LKW-Lenker

LENGAU. Ein abgebrochener Fahrzeugteil eines LKWs beschädigte am Montagnachmittag die Ölwanne des Autos eines 19-Jährigen. Die Polizei ersucht den LKW-Lenker, sich zwecks Schadensregulierung ...

Stadtbibliothek veranstaltet Bücherflohmarkt

ALTHEIM. Pünktlich zum Ferienbeginn veranstaltet die Altheimer Stadtbibliothek ihren traditionellen, großen Bücherflohmarkt.

Ente verstümmelt: Pfotenhilfe verdoppelt Ergreiferprämie

RIED/LOCHEN. Eine Spaziergängerin fand in Ried eine bewegungsunfähige Ente. Wie sich herausstellt, hatte jemand dem Tier beide Beine abgeschnitten und die Flügel gestutzt. Die Tierschutzorganisation ...

Gerhard Beck in Höhnhart geehrt

HÖHNHART. Im Zuge der Jahreshauptversammlung des ASVÖ SC Höhnhart wurde der langjährige Obmann Gerhard Beck für seine besonderen Verdienste um den Verein geehrt

Platz Fünf beim Austrian Champions Cup für Braunauerin Freiberger

BRAUNAU. Den Aufstieg in das Finalturnier hat Braunaus Beachvolleyballerin Eva Freiberger mit ihren neuen Partnerin Viktoria Fink zwar knapp verpasst, mit dem fünften Platz bei ihrem ersten gemeinsamen ...

„Der Mahnstein soll bleiben“

BRAUNAU. Rund 300 Menschen kamen am vergangenen Samstag zu einer Kundgebung der SPÖ Braunau vor dem Hitler-Geburtshaus, um sich für den Verbleib des Mahnsteins in Braunau einzusetzen.

Wanderung: Die wilde Hilde

SIMBACH. Bei einer Wanderung entlang des Inndamms kann man am 11. Juli mehr über Hildegard von Bingen und ihre Heilkunst lernen.

Sturz mit Motorrad

ALTHEIM. Ein Motorradfahrer zog sich am Wochenende bei einem Sturz in Altheim schwere Verletzungen zu.