Lengau und Auerbach sind Bezirkssieger beim Sympathicus 2021

Hits: 468
Die Gemeinde Lengau bekam im Bezirk Braunau die meisten Stimmen. Foto: Falb Adi
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 13.04.2021 17:37 Uhr

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. Tips, ORF OÖ und Land OÖ suchen die sympathischste Gemeinde Oberösterreichs. Im Bezirk Braunau gewannen Lengau und Auerbach die Bezirkssiegerwahl und gehen damit in die Landeswahl. Der Kampf um die Stimmen beginnt von Neuem.

Die Bezirkswahl ist abgeschlossen. Die Online-Preisverleihung fand am Montag, 12. April, statt. Dabei gratulierten unter anderem Tips-Geschäftsführer Josef Gruber und Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) den Gewinnern. Das Ergebnis der Wahl ist auf tips.at/sympathicus sichtbar und die Bezirkssieger pro Einwohner-Kategorie treten nun zur Landeswahl an.

Im Rahmen der Bezirkswahl des Sympathicus 2021 wurden insgesamt 37.852 Stimmen für die 85 angemeldeten Gemeinden abgegeben (7.303 online, 30.549 Print-Stimmzettel). Für die Landeswahl werden alle Stimmen wieder auf null gesetzt.

Drei Kategorien

Gevotet und ausgewertet wird in drei Kategorien nach der Einwohnerzahl der Gemeinden: Lengau tritt in der Kategorie über 3.000 Einwohner an. Auerbach befindet sich in der Kategorie bis 1.500 Einwohnern.

Mitwählen kann man per Original-Stimmzettel, die sich in der Tips-Zeitung befinden. Die Stimmabgabe bei der Landeswahl ist zusätzlich auch auf www.tips.at online möglich.

Die Bezirkssieger der Kategorien durften sich bereits über 96 Flaschen Zipfer Hops freuen und können die alkoholfreie Erfrischung gleich beim Schnipseln für die Landeswahl genießen. Weiters wurden wieder die traditionellen Trophäen vergeben.

2.000 Euro für Landessieger

Auf die Kategoriensieger der Landeswahl warten nun 2.000 Euro und ein Eisnachmittag mit Buburuza-Eis (solange der Vorrat reicht). Die Zweitplatzierten pro Kategorie erhalten jeweils 1.000 Euro und ein Jahr unbegrenzte Mitarbeitersuche auf regionaljobs.at. Die Drittplatzierten der Landeswahl bekommen 500 Euro sowie einen 500 Euro-Gutschein, um den Erfolg beim Zipfer-Wirt in der Umgebung zu feiern. 

 

Abstimmen auf

www.tips.at/sympathicus

Kommentar verfassen



Entlaufener Stier getötet

ROSSBACH. Zwei entlaufenen Stiere sorgten am Samstagvormittag für den Einsatz der Polizei und Feuerwehr in Fraham: Eines der Tiere konnte wieder eingefangen, der andere Stier attackierte mehrere ...

Gleich fünf HTL-Teams im Halbfinale von Wettbewerb Jugend Innovativ

BRAUNAU. Beim größten Maturaprojekt-Wettbewerb Österreichs, Jugend Innovativ, haben es insgesamt fünf Teams der HTL Braunau ins diesjährige Halbfinale geschafft.

Uttendorfer Heckenlabyrinth erfreut sich großer Beliebtheit

HELPFAU-UTTENDORF. Auf eine private Initiative hin ging es 2005 mit der Anpflanzung einer Streuobstwiese los, seit 2016 ist das Mattigtaler Heckenlabyrinth der Menschenrechte (MHM) öffentlich zugänglich. ...

„Ready to race“ mit E-Mobilität: KTM investiert in E-Zweiräder und eröffnet Sonderausstellung

MATTIGHOFEN. Die Pierer Mobility AG, darunter KTM, investiert kräftig in E-Mobilität und präsentierte aktuelle E-Zweirad-Prototypen in Mattighofen. Zugleich wurde die neue Sonderausstellung ...

Gratis Minigolfen zum Muttertag

ALTHEIM. Am Sonntag, 9. Mai, ist Muttertag. Der Minigolf-Verein Altheim hat sich zu diesem besonderen Tag etwas einfallen lassen und lädt alle Mütter sowie alle werdenden Mütter ab ...

Teilnehmer aus dem Bezirk bei Landjugend-Landesentscheid mit Spitzenplätzen

BEZIRK BRAUNAU. Beim Landesentscheid 4er-Cup und Reden der Landjugend Oberösterreich konnten die Teilnehmer aus dem Bezirk mit starken Leistungen glänzen. Gleich mehrere Stockerlplätze sprangen dadurch ...

Wojak bringt Kurzzeit-Parkplätze ins Spiel

BRAUNAU. NEOS-Landtagskandidat Georg Wojak schlägt hinsichtlich der Parkplatzfrage beim Hitler-Geburtshaus in Braunau Kurzparkzonen-Parkplätze als praktikabelste Lösung vor, um den Wegfall von Parkplätzen ...

Initiative für mehr Sicherheit gestartet

ALTHEIM. Der OÖVP-Vizebürgermeister und Bürgermeisterkandidat Thomas Gut hat eine „Initiative für ein sicheres Altheim“ gestartet. Dabei sollen die Menschen auf die Risiken des Alltags vorbereitet ...