Stadtbibliothek: Märchenlesung und Sachbuchumfrage

Sabrina Kastenauer Tips Redaktion Sabrina Kastenauer, 01.12.2022 11:29 Uhr

BRAUNAU. Als Einstimmung aufs Weihnachtsfest finden zwei Märchenlesungen in der Stadtbibliothek statt. Außerdem soll eine Umfrage dabei helfen, das Angebot an Sachbüchern zu optimieren.

Mit ihrer umfangreichen und gut sortieren Auswahl hat die Stadtbücherei Braunau für alle Altersstufen und für jeden Lesegeschmack etwas zu bieten – und für jede Jahreszeit. Als kleine Einstimmung auf das Weihnachtsfest finden am Freitag, 9. Dezember und Donnerstag, 22. Dezember, jeweils von 17 bis 18 Uhr, kostenlose Märchenlesungen für Kinder statt.

Aktuelle Umfrage zu Themenschwerpunkten bei Sachbüchern

Neben dem großen Angebot an Kinder- und Jugendliteratur, Romanen und Zeitschriften bietet die Stadtbücherei auch zahlreiche Sachbücher zu verschiedensten Themen. Derzeit wird der gesamte Sachbuchbestand überarbeitet und neu strukturiert. Und dabei ist die Meinung der Leser gefragt: Alle Interessierten sind eingeladen, ihre bevorzugten Themenschwerpunkte und Interessensgebiete bekanntzugeben. Teilnahmekärtchen für die Umfrage liegen in der Stadtbücherei auf.

Bücher online reservieren

Auf braunau.litkatalog.eu kann man bequem von zu Hause aus Bücher und andere Medien aussuchen, reservieren und am nächsten Öffnungstag abholen. Voraussetzung ist ein gültiger Leseausweis der Stadtbücherei Braunau. Für alle ohne Internetzugang ist während der Öffnungszeiten auch eine telefonische Reservierung möglich. Die Rückgabe entliehener Medien erfolgt direkt in der Bücherei oder außerhalb der Öffnungszeiten über die Bücherbox an der Eingangstür. Natürlich kann man auch wie gewohnt „analog“ in der Stadtbücherei die gewünschten Medien aussuchen und entleihen, die Online-Reservierung mit kontaktloser Ausleihe ist ein praktisches Zusatzangebot.

Die Leihgebühren betragen 60 Cent pro Buch je 14 Tage (ermäßigt für Senioren mit Aktivpass, Schüler ab 18 Jahren und Studierende 0,40 Euro), für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist die Ausleihe kostenlos. Beim ersten Besuch in der Bücherei wird ein Leseausweis gegen eine einmalige Gebühr von 2 Euro ausgestellt. Von 27. bis 30. Dezember ist die Stadtbücherei Braunau geschlossen.

Kommentar verfassen



HAI ist zum vierten Mal „Top Employer“

BRAUNAU-RANSHOFEN. Hammerer Aluminium Industries (HAI) konnte sich 2023 bereits zum vierten Mal die Auszeichnung „Top Employer Austria“ sichern.

Kranker Bettler-Husky fand Zuflucht in der Pfotenhilfe

LOCHEN/SALZBURG. Ein junger und schwer kranker Husky, der von Bettlern freigekauft wurde, wird in der Pfotenhilfe in Lochen betreut. Die Tierschutzorganisation begrüßt das Salzburger Bettelverbot mit ...

Mann bedrohte Freund mit Messer

BRAUNAU. Am Sonntag, 29. Jänner gegen 1:15 Uhr gingen bei der Landesleitzentrale Oberösterreich mehrere Notrufe ein, dass ein Mann mit einem Messer bewaffnet im Bereich der Salzburger Vorstadt in Braunau ...

Pränatalambulanz Braunau hat neue Leiterin

BRAUNAU. Die Oberärztin Lisa Steiner übernahm die Leitung der Pränatalambulanz im Krankenhaus St. Josef in Braunau.

Ort und Gastgeber unbekannt: Das Grüne Lama lädt zum Underground Dinner

BRAUNAU. Nur „auserwählte“ Gäste kommen in den Genuss des veganen „Underground Dinners“ des Grünen Lamas in Braunau. Sie kennen bei der Anmeldung nur den Zeitpunkt des Treffens und einen Menü-Vorschlag. ...

Erneuter Sieg für Höhnharter Faustballer

HÖHNHART. Die Höhnharter Faustballer konnten den Grunddurchgang der 2. Landesliga souverän gewinnen. Jetzt haben sie die 1. Landesliga im Visier.

Mutter und ihre beiden Söhne bei Autounfall verletzt

NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH. Eine Mutter (43) und ihre beiden Söhne (8 und 10) sind Freitagnachmittag bei einem Autounfall in Neukirchen an der Enknach unbestimmten Grades verletzt worden.

Alternativen zum Schokoriegel gesucht

BRAUNAU. Bei einem Workshop im ÖGJ Jugendzentrum Braunau hieß es: Obst statt Schokoriegel.