Platz Fünf beim Austrian Champions Cup für Braunauerin Freiberger

Hits: 94
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 07.07.2020 07:51 Uhr

BRAUNAU. Den Aufstieg in das Finalturnier hat Braunaus Beachvolleyballerin Eva Freiberger mit ihren neuen Partnerin Viktoria Fink zwar knapp verpasst, mit dem fünften Platz bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier können die beiden aber dennoch zufrieden sein.

Ein sehr guter fünfter Platz stand für die Braunauer Beachvolleyballerin Eva Freiberger gemeinsam mit ihrer ihren neuen Partnerin Viktoria Fink bei ihrem ersten Turnier, dem Austrian Champions Cup, am Ende zu Buche. Den Aufstieg in das Finalturnier haben die beiden damit knapp verpasst. „Wir sind sehr zufrieden mit unserem ersten gemeinsamen Turnier und freuen uns schon riesig auf alles was noch kommt“, meinte eine glückliche Eva Freiberger im Anschluss. Die Zwischenrunde wurde für die beiden Beach-Girls zu einer Hitzeschlacht. Nach zwei Niederlagen konnten sich die beiden im Spiel um den fünften Platz knapp in drei Sätzen gegen das Grazer Duo Mayr/Schöttl durchsetzen.

„Mit Platz fünf können wir zufrieden sein. Für die kurze Vorbereitung und das erste gemeinsame Turnier lief vieles schon gut, an einigen Dingen werden wir jetzt arbeiten. Aber es macht irrsinnig Spaß gemeinsam am Feld zu stehen, vor allem vor unseren Familien und Freunden zu spielen war unglaublich cool – danke an alle, die uns vor Ort und vor den Bildschirmen angefeuert haben“, erklärt die Braunauerin. Nach dem verletzungsbedingten Karriereende ihrer bisherigen Partnerin Valerie Teufl geht Freiberger mit der Wienerin Fink nun motiviert in die nächsten Turniere.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Junge Autorin schreibt mit zehn Jahren ihren ersten Detektivroman

HOCHBURG-ACH. Elisa Kraft aus Hochburg-Ach hat mit zehn Jahren das geschafft, wovon viele träumen: Sie hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Darin geht es um einen Detektivclub, der spannende Rätsel ...

Tödlicher Motorradunfall bei Überholmanöver

NEUKIRCHEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Lamprechtshausener Landesstraße wurde am Samstagvormittag ein 59-Jähriger Motorradlenker tödlich verletzt. 

Mit Auto in Hausmauer gekracht: Beifahrer tot, Lenker schwer verletzt

SCHALCHEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Samstag gegen halb drei Uhr morgens in Schalchen. Ein 27-Jähriger und sein 32-jähriger Beifahrer schleuderten über 67 ...

Traktor überschlug sich: Landwirt schwer verletzt

BRAUNAU. Schwer verletzt wurde am Freitagabend ein 52-jähriger Landwirt aus Braunau, dem bei Mäharbeiten in einem steilen Gelände sein Traktor umkippte.

Auto überschlug sich mit Anhänger

WENG. Mitsamt seinem Anhänger überschlug sich am Freitagnachmittag ein 45-jähriger PKW-Lenker aus Wien auf der B138 in Weng. 

Arbeitsmarkt: Weiterhin positiver Trend erkennbar, aber auch Sorgen vor dem Herbst

BEZIRK BRAUNAU. Wie aus den aktuellen Arbeitslosenzahlen des AMS hervorgeht, ist der Trend auf dem regionalen Arbeitsmarkt weiter positiv. Nach dem coronabedingten, deutlichen Anstieg in den vergangenen ...

Lernferien mit der VHS Braunau-Mattighofen

MATTIGHOFEN. Um den Übergang von den Ferien ins Schuljahr zu erleichtern, bietet die Volkshochschule in Mattighofen heuer in der vorletzten Ferienwoche erstmals Lernferien an.

Schnitzeljagd: Die richtigen Worte finden und Exemplare von Herzstein I gewinnen

BRAUNAU. Als Trostpflaster für die abgesagte Präsentation ihres Erstlingswerkes „Herzstein I“ hat sich die Braunauer Autorin Elsa Wild etwas Besonderes einfallen lassen: eine Schnitzeljagd ...